92 Punkte

Sauerkirsche, Holunder, Brombeere, Kakaobohne, seidiger Ansatz, kräftiger Alkohol, der Gerbstoff steigert sich bis zu einer mittleren Korngröße, gute Gaumenfrucht, noch altersadäquat verschlossen, aber potenzialreich. Kalk-mineralische Noten. Ein charaktervoller Wein, dicht aber nicht im Übermaß wuchtig, prall aromatdotiert, wird von Flaschenreife sehr profitieren.

Tasting: El Vino Latino - Das Blut der Anden; Verkostet von: Peter Moser und Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 10.02.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Malbec
Alkoholgehalt
14.5%
Bezugsquellen
www.zweifelweine.ch

Erwähnt in