91 Punkte

Dunkles Rubingranat, tiefer Farbkern, violette Reflexe, breiterer Wasserrand. In der Nase feines Brombeerkonfit, zart nach Vanille, angenehme Holzwürze, Zimt. Am Gaumen feste Tanninstruktur, mit süßer Frucht unterlegt, Herzkirschen, florale Nuancen, kraftvoll, braucht noch Flaschenreife, vielseitiger Speisenwein.

Tasting: Spaniens beste Weine - Ein Garten voll Rebsorten; 10.03.2006 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Vinorama, Wörgl

Erwähnt in