92 Punkte

95 % Tempranillo, 5 % Graciano. Dunkles Rubin. Klare, tiefe, angenehm frische Frucht mit kühler Ader und zart rauchiger Würze, schwarze Waldbeeren, etwas Minze und Cabernet-Affinität. Enorm saftiger und generöser Gaumen mit lakritziger Süße und sehr feinen Tanninen, frisch und leicht mineralisch, mit Finessen und Transparenz, aber intensiv fruchtigem Nachhall. Sehr eleganter Bordelaiser Stil.

Tasting: Rioja im Wandel; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 30.06.2011

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in