96 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Dunkle Beerenfrucht, reife schwarze Kirschen, zart nach Nougat und Edelholz, noch etwas zurückhaltendes Bukett. Saftig, elegant, feine Fruchtsüße, wieder nach Kirschen und Brombeeren, gut integrierte präsente Tannine, mineralisch, extraktsüßer Abgang, bleibt minutenlang haften, feine zitronig-saline Nuancen im Nachhall, großes Zukunftspotenzial.

Tasting: El Vino Latino - Das Blut der Anden; Verkostet von: Peter Moser und Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2017, am 10.02.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Franc, Malbec
Alkoholgehalt
13.9%
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
www.hispavinus.de

Erwähnt in