93 Punkte

Funkelndes, sattes Rubin. Zeigt zunächst ausgeprägte Noten nach Zedernholz und Zigarren, im Hintergrund nach reifen Waldhimbeeren. Spielt toll auf, viel dichtmaschiges, festes Tannin, mit süßem Schmelz und Kern, feines Spiel zwischen Frucht und Gewürznoten, im Finale langer Nachhall, hat seit dem vergangenen Jahr noch mal zugelegt.

Tasting: Sizilien: Vielfalt in Rot, Weiß und Süß
Veröffentlicht am 20.05.2010

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Televino, Kressbronn; Superiore.de, Coswig;

Erwähnt in