90 Punkte

Funkelndes sattes Strohgelb, anhaltende Perlage. Klare und einladende Nase, zeigt Noten nach Pfirsich und Apfel. Rund und cremig in Ansatz und Verlauf, knackige Säure gut abgepuffert vom dezenten Restzucker.

Tasting: Trophy Prosecco 2020; Verkostet von: Simon Staffler, Kiem Othmar
Veröffentlicht am 20.05.2020

FACTS

Kategorie
Prosecco
Rebsorte
Glera

Erwähnt in