91 Punkte

Sattes, dunkles Rubin mit leichtem Granatrand. Etwas Leder, dann nach Rosenblättern, Himbeere, im Hintergrund auch Lakritze. Vielschichtig am Gaumen, öffnet sich mit straffem Tannin, geht schön in die Tiefe, salzig.

Tasting: Barolo 2009 und Barbaresco 2010 – Der Schatz des Piemont
Veröffentlicht am 22.11.2013

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo

Erwähnt in