95 Punkte

Funkelndes Rubin mit feinem Granatschimmer. Fein gezeichnete Nase mit Noten nach Granatapfel und Dosenpfirsich, etwas Preiselbeere, verspielt. Herzhaftes, zupackendes Tannin, baut sich mächtig auf, süße Himbeerfrucht, gebaut für ein langes Leben.

Tasting: Traumweine aus dem Piemont ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 29.11.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
Stahltank, großes Holzfass
Bezugsquellen
Barolista, Wien; Con Vino Toepler, Siegen; La Cantinetta, München; Nientiedt, Münster; Buess, Sissach; Enoteca Italia, Thun; Agostinis-Weine, Basel; Sole e Mare, Fahrwied

Erwähnt in