94 Punkte

Tiefes Granat mit einem Tupfen Purpur. In der Nase nach Grafit, zart nach Edelhölzern, satten Kirschen, einem Hauch Salbei. Am Gaumen dicht, klar und kompakt, zeigt eng gewobenes, geschliffenes Tannin, dunkler Fruchtkern, anhaftend, hallt lange nach.

Tasting : Trophy Kampanien, Basilikata & Kalabrien ; Verkostet von : Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 14.02.2021
de Tiefes Granat mit einem Tupfen Purpur. In der Nase nach Grafit, zart nach Edelhölzern, satten Kirschen, einem Hauch Salbei. Am Gaumen dicht, klar und kompakt, zeigt eng gewobenes, geschliffenes Tannin, dunkler Fruchtkern, anhaftend, hallt lange nach.
Omaggio a Gillo Dorfles Aglianico Paestum IGT
94

FACTS

Kategorie
Rotwein
Alkoholgehalt
14.5%
Verschluss
Kork
Bezugsquellen
Lorenz & Cavallo, Köln; Frischeparadies Niederreuther, München; Vergani, Zürich; AMC Weinimport, Saarbrücken,
Preisspanne
20 - 50 CHF

Erwähnt in