88 Punkte

Leuchtendes, sattes Granatrot; sehr intensive und klare Nase, nach reifer, dunkler Kirsche, etwas Zwetschke im Hintergrund, einladend; zeigt im Ansatz stoffiges Tannin, überaus saftig, wird im hinteren Bereich aber ein wenig weitmaschig, im Finale mittlerer Druck.

Tasting: Barolo: Klassisches Piemont in Bestform; 05.11.2005 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Ausbau
großes Holzfass

Erwähnt in