92 Punkte

Funkelndes, sattes Rubinviolett; überaus klare, einprägsame Nase mit Noten nach Himbeere, etwas Rauch, Kirschen; am Gaumen geschmeidig und warm, viel saftige Frucht, kleidet den Gaumen satt aus, zeigt im hinteren Bereich dann feinkörniges Tannin, anhaltend.

Tasting: Amarone und Recioto
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2006, am 10.03.2006

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein

Erwähnt in