91 Punkte

Sattes Rubin mit Granatrand. Fein gezeichnete Nase mit Noten nach Zwetschken, eingelegten Kirschen, etwas Gewürznelken. Zupackendes, knackiges Tannin am Gaumen, bildet das zentrale Rückgrat des Weines, rote Beerenfrucht, im Finale ein wenig spröde.

Tasting: Traumweine aus dem Piemont; 24.11.2017 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14%

Erwähnt in