92 Punkte

Glänzendes, sattes Granatrot. Offene und zugängliche Nase, sehr duftig, viel Weichselkirsche und Himbeere, im Hintergrund feine Gewürze. Rund und geschmeidig am Gaumen, viel reife Himbeerfrucht, öffnet sich dann mit feinkörnigem Tannin, warm und rund, sehr langer Nachhall, dezente Würze.

Tasting: Piemont: Barbaresco, Barolo, Roero – Der nächste Streich
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2012, am 23.11.2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14.5%
Bezugsquellen
Con Vino Toepler, Siegen;

Erwähnt in