91 Punkte

Sattes, undurchdringliches Rubinviolett; in der Nase kompakt und intensiv, duftet nach dunkler Schokolade, schwarzer Johannisbeere, Zwetschken; zeigt sich am Gaumen sehr üppig, beachtliches Volumen, sehr stark von der Süße geprägt, leider folgt dann im hinteren Bereich kein gleichgewichtiges Tannin, langer Nachhall, lebt aber vor allem von der Süße.

Tasting: Amarone und Recioto; 10.03.2006 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Bezugsquellen
stefano.accordini@tin.it

Erwähnt in