90 Punkte

Funkelndes Rubinrot. Filigran und vorerst geprägt von etwas Lack und medizinalen Noten, öffnet sich und gib fleischige Noten, sowie etwas rote Johannisbeeren preis. Am Gaumen weich und fruchtig, elegantes, feinmaschiges Tannin ummantelt dezent die Kernfrucht, mittelfester Druck und ausreichend lang, gefällt.

Tasting: Traumweine aus dem Piemont; 24.11.2017 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Stahltank / 500-l-Fass / großes Holzfass
Bezugsquellen
La Mercantile Scardovi, Wien; Farnetani, München; Kölner Weindepot, Köln; Assello, Berlin; La Cantina Italiana, Hamburg; Stecher & Krahn, Grafschaft-Gelsdorf

Erwähnt in