98 Punkte

Glänzendes, sattes Rubingranat. Duftige und zugleich komplexe Nase, mit Noten changierend von Himbeere und Zwetschge über Granatapfel, Orangenschale, Pfirsich bis hin zu Kardamom. Wirkt großartig ausgewogen und harmonisch, strömt ruhig dahin, hat dabei viel satte, reife Frucht, auch viel dichtmaschiges Tannin in vielen Schichten, ausgewogen und salzig. Bietet jetzt schon viel Trinkgenuss, in zehn Jahren aber bestimmt noch mehr.

Tasting: Piemont: Großer Jahrgang?; 21.11.2014 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Bezugsquellen
Wagner, Laakirchen; Divinum, Berlin; N + M Weine, Mönchengladbach; Itagastro, Neuhofen; Vergani, Zürich
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in