96 Punkte

Mittleres strahlendes Goldgelb, Silberreflexe. Ein Hauch von Feuerstein, feine Würze nach frischen Koriander, zart nach gelbem Steinobst, dunkle Mineralität, ein Hauch von Golden Delicious und Macis, sehr eigenständige Aromatik. Stoffig, cremige Textur, feine weiße Frucht, zart nach Haselnussmehl, lebendig strukturiert, feine Tannine, bleibt sehr lange haften, ein Hauch von Rancio im Abgang, kann sich mit den besten Meursaults messen.

Tasting: El Vino Latino - Das Blut der Anden; Verkostet von: Peter Moser und Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 10.02.2017
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Chardonnay
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
www.weinart.at

Erwähnt in