94 Punkte

Funkelndes, dichtes Rubinviolett; enorm intensive Nase, duftet ausgeprägt nach Flieder, Holunderbeeren, frisch gepresstem Johannisbeersaft; am Gaumen viel dunkle Beerenfrucht, zeigt dann dicht gewirktes Tannin mit knackigem Kern, etwas Tabak, klar und lange anhaltend.

Tasting: Toskana pur
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2006, am 30.12.2005

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon
Bezugsquellen
Döllerer, Golling; Morandell, Wörgl

Erwähnt in