93 Punkte

Brillantes Silbergrau mit reichlich anhaltender und feingliedrigster Perlage. Zeigt sich in der Nase frisch und klar, Limette, Minze, sehr saftige Zitrusfrüchte. Am Gaumen saftig und mit leichter Birnennote, blitzsauber und präzise, endet im Finale spannend.

Tasting : Prosecco Trophy 2022 ; Verkostet von : Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 22.04.2022
de Brillantes Silbergrau mit reichlich anhaltender und feingliedrigster Perlage. Zeigt sich in der Nase frisch und klar, Limette, Minze, sehr saftige Zitrusfrüchte. Am Gaumen saftig und mit leichter Birnennote, blitzsauber und präzise, endet im Finale spannend.
Mas de Fer Rive di Soligo Valdobbiadene DOCG Extra Dry
93

FACTS

Kategorie
Prosecco
Rebsorte
Glera
Alkoholgehalt
11.5%
Verschluss
Kork

Erwähnt in