88 Punkte

Mittleres Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. In der Nase süßes rotes Beerenkonfit, südliche Kräuterwürze, erinnert etwas an Nero d’Avola. Am Gaumen leichtgewichtig wirkend, saftig, trockener Stil, bleibt erstaunlich gut haften, vielseitiger Speisenbegleiter.

Tasting: Spaniens beste Weine - Ein Garten voll Rebsorten; 10.03.2006 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Vinothek Wagner, Gmunden
Preisrange
20 - 40 Euro

Erwähnt in