89 Punkte

Tiefdunkles, fast schokoladebraunes Bernstein, gelblicher Rand mit grünen Reflexen, zart vegetale Nuancen, Rosinen, etwas rustikal, am Gaumen zart nach Minze, flüssiges »After Eight«, nur noch um einiges süßer und konzentrierter, ätherische Würze im Abgang.

Tasting: Spaniens beste Weine - Ein Garten voll Rebsorten; 10.03.2006 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Sherry

Erwähnt in