92 Punkte

Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feine Edelholzwürze, zart nach eingelegten Kirschen, ein Hauch von Sanddorn, süßer Pfeifentabak. Stoffig, elegant, feiner Nougat, angenehme Extraktsüße, sehr gut integrierte Tannine, feine kandierte Veilchen, frisch strukturiert, mineralisch und lange anhaltend, zarte Schokonote, sicheres Reifepotenzial.

Tasting: El Vino Latino - Das Blut der Anden; Verkostet von: Peter Moser und Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2017, am 10.02.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Malbec
Alkoholgehalt
15%
Bezugsquellen
www.alpamanta.at

Erwähnt in