94 Punkte

Leuchtendes Rubin mit Granatschimmer. Sehr intensive und einprägsame Nase, nach Himbeeren, Hagebuttenmarmelade, getrockneten Kirschen und Tomaten, ­dahinter feines Leder. Stoffig und satt in Ansatz und Verlauf, zeigt zunächst viel Beerenfrucht, startet dann los mit dichtem Tannin, hat aber auch süßen Kern, satter Druck, im Finale nach Lakritze und Anis, leider auch etwas trocknend.

Tasting: Piemont: Funkelnde Granaten; 27.11.2015 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Bezugsquellen
Barolista, Wien; Morandell, Wörgl; Con Vino Toepler, Siegen; Lobenberg, Bremen; Caratello, St. Gallen;
Preisrange
100 - 500 Euro

Erwähnt in