89 Punkte

Leuchtendes Rubingranat; feine süße Zwetschkenfrucht in der Nase, auch feine Kirsche; feinkörniges, süßes Tannin, schöne Frische, mit viel Himbeerfrucht ausgestattet, schmalzig.

Tasting: Barolo: Klassisches Piemont in Bestform
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2005, am 05.11.2005

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Ausbau
großes Holzfass, Stahltank
Bezugsquellen
Morandell, Wörgl

Erwähnt in