91 Punkte

Funkelndes, leicht aufhellendes Granatrot. Sehr feine und duftige Nase, nach Himbeere und Kirschen, im Hintergrund nach Thymian und Dost. Am Gaumen sehr elegant, viel geschmeidiges Tannin, mit feinem Schmelz, sehr langer Nachhall.

Tasting: Apulien: Die Fülle des Südens; 20.03.2015 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Gardibaldi, München; Italienisches Weindepot, Garmisch-Partenkirchen; Strien Weinimport, Stuttgart; Vergani, Zürich; Cave SA, Gland
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in