92 Punkte

Leuchtendes, sattes Rubin. Satt nach Pflaumen und Brombeeren. Breitet sich am Gaumen satt aus, griffiges, präsentes Tannin, knackige Frucht, im Finale langer Nachhall.

Tasting: Weine aus Venezien; 21.04.2017 Verkostet von: Kiem, Othmar
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Corvina , Rondinella , Corvinone Veronese
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
großes Holzfass
Bezugsquellen
Garibaldi, München; Consiglio Vini, Düsseldorf; Caratello, St. Gallen; Vinelite, Lenzburg
Preisrange
20 - 40 Euro

Erwähnt in