91 Punkte

Ziemlich eng verbundene Schichten bieten einen vielfältigen, aber klassischen Duft, die Kräuternote setzt sich schließlich durch. Am Gaumen anfangs eher süßlich, Rosmarin und Limetten ­kommen dann stärker. Pfeffrige Würze im Abgang.

Tasting: Gin Trophy 2020 ; Verkostet von: Benjamin Herzog, Erhard Ruthner, David Penker, Fryd Gerold, Roland Graf, Daniel Ulicny, Andreas Portz
Veröffentlicht am 20.11.2020

FACTS

Kategorie
Dry Gin
Alkoholgehalt
43.5%
Bezugsquellen
www.weingut-schneeberger.at; schneeberger-destillate.at

Erwähnt in