Zürich: «Küchenfenster» mit Nenad Mlinarevic

© Lukas Lienhard

Nenad Mlinarevic

© Lukas Lienhard

Das «Küchenfenster» der Zürcher «Central Bar» öffnet diesen Sommer wieder: Der Schweizer Spitzenkoch Nenad Mlinarevic bringt gemeinsam Gino Miodragovic die Street-Food-Küche Asiens nach Zürich: In ihrem Take-away «Bing Bar» servieren die beiden chinesisch inspiriertes Bing-Bread direkt aus dem Fenster. «Bing» ist ein chinesisches Hefegebäck, vergleichbar mit Blinis, die nicht im Ofen, sondern in der Pfanne gebacken werden. Die warmen, fluffigen Brote werden anschliessend mit geschmacksintensiven Garnituren aus Fisch, Fleisch, Gemüse, Kräutern und Saucen belegt. Zudem gibt es wechselnde «Weekly Specials». Ein Bing Bread kostet in etwa zwischen 7,50 und 8 Franken.

Die Idee zu den asiatischen Köstlichkeiten kam Mlinarevic bei einer Reise nach Los Angeles im vergangenen Jahr: «Bei David Chang habe ich Bing Bread gegessen und mir gefällt seine Idee von ‹Ugly Delicious›: Einfache Gerichte, die nicht durch ausgefeilte Optik sondern vor allem durch einen verdammt guten Geschmack hervorstechen.» Mit «Ugly Delicious» bezieht sich der Spitzenkoch auf die gleichnamige Netflix-Serie, wonach er mit seinen kulinarischen Kreationen auf herzhaftes Soul-Food setzt. Zum Dessert wird erfrischendes Joghurt-Softeis, das mit verschiedensten Toppings reichhaltig garniert werden kann, seviert. Jessica Kollar und Kaspar Fenkart von der «Central Bar» mixen zudem kühle Erfrischungen und Sommerdrinks sowie den «Central»-Klassiker Frosé aus der Slush-Maschine.

Das «Küchenfenster» wird mit der «Bing Bar» bereits  zum dritten Mal im Sommer belebt: Im vergangen Jahr betrieb das «Fritz Lambada»-Team aus Winterthur das Pop-Up unter dem Namen «Potahto» und servierte knusprige Kartoffeln, im Jahr zuvor nannte sich das Lokal kurzerhand «El Central» und beigeisterte einen Sommer lang mit Tacos von Elif Oskan und Markus Stöckle, die heute die beiden Beizen «Restoran Gül» und «Rosi» betreiben.

Das Pop-Up «Bing Bar» ist nicht nur ein Gemeinschaftsprojekt der «Central Bar», es ist gleichzeitig der erste öffentliche Auftritt der «Auswärts GmbH»: Die junge Gastronomiefirma, an der Nenad Mlinarevic und Valentin Diem beteiligt sind, bietet Catering-Dienstleistungen an oder veranstaltet exklusive Dinner.

INFO

Bing Bar
Ort:
«Central», Ankerstrasse 65, 8004 Zürich
Datum: Donnerstag, 30. Mai bis Samstag 29. Juni 2019
Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag ab 17 Uhr,
Sonntag ab 14 Uhr, Montag geschlossen

www.cntrl.ch
www.auswaertsgehen.ch

MEHR ENTDECKEN

  • Cocktailbar
    Central
    8004 Zürich, Kanton Zürich, Schweiz
    Punkte
    91
    3 Cocktailgläser
  • 08.01.2019
    Türkische Kochkunst in Zürich: «Restoran Gül»
    Nach dem Erfolg des «Rosi» eröffnen Elif Oskan und Markus Stöckle gemeinsam mit Valentin Diem von der «Bauernschänke» ein türkisches...
  • 08.01.2018
    «Rosi»: Zürich bekommt ein neues Wirtshaus
    Die beiden Szenegastronomen Elif Oskan und Markus Stöckle werden sesshaft und eröffnen am 18. Januar im Kreis 4 ein neues Restaurant.
  • 29.03.2018
    «Bauernschänke» eröffnet am 14. April 2018
    Das Projekt des jungen Gastronomen-Trios Nenad Mlinarevic, Valentin Diem und Partick Schindler präsentiert sein Konzept und einen Auszug aus...
  • 22.06.2017
    Nenad Mlinarevic verlässt das Parkhotel Vitznau
    2018 will der mehrfach ausgezeichnete Spitzenkoch ein Pop-up Projekt mit Gastro-Experten Valentin Diem starten.
  • 05.06.2018
    Zürich: Küchenfenster der «Central Bar» wird wiederbelebt
    Die «Central Bar» und das «Fritz Lambada» spannen zusammen und beleben vom 14. Juni bis 14. Juli das «Central-Küchenfenster» neu.
  • 01.06.2018
    Rezepstrecke: Food Zurich
    Vreni Giger, Nenad Mlinarevic und Ingo Papenberg präsentieren im Rahmen der «Food Zurich» drei Rezepte-Ideen.

Mehr zum Thema

News

Brotbacken: Darauf müssen Sie achten

Brotbacken ist nicht kompliziert. Und wer unsere Expertentipps beherzigt, wird sehr rasch Erstklassiges aus seinem Heimofen zaubern.

News

Frauen übernehmen St. Moritz

Vom 31. Januar bis 8. Februar 2020 versammelt sich die internationale Fine-Dining-Szene am St. Moritz Gourmet Festival. Dieses Mal stehen die Frauen...

News

Drei Winzer, drei Böden – ein Wein

Der Zürichsee-Räuschling R3 der drei Weingüter Schwarzenbach, Lüthi und Rütihof ist erwachsen geworden.

News

Zürich. Eine Stadt mit Geschmack

Zürich, die Stadt an der Limmat hat sich zu einem ganz besonderen Gourmet-Hotspot entwickelt. Ein kleiner Lokal-Augenschein.

Advertorial
News

Design und Grafik: Swiss Style

Ein besonderer Design- und Grafik-Stil gehört, neben Schokolade, Uhren, Banken und Käse, zu den leicht wiedererkennbaren Identifikationsmerkmalen der...

News

Das war die Falstaff & Masi Big Bottle Party

FOTOS: Grossformatige Weine der Veroneser Kellerei Masi, Köstlichkeiten aus Venetien und ein Live DJ sorgten für beste Stimmung.

News

Zürich: Teuerste Stadt für Rendezvous

In der Limmatstadt kann die Liebe ganz schön teuer werden: Nach dem Rendezvous Preisindex 2019 ist sie die teuerste Stadt für ein Date.

News

Slow Food Market – Ein Paradies für Foodies

Der 8. Zürcher Slow Food Market verwandelt die Messe Zürich vom 16. bis 18.11.2018 in den grössten Feinschmeckertreffpunkt der Schweiz.

Advertorial
News

Languedoc-Flair über den Dächern von Zürich

FOTOS: Falstaff lud in der Zürcher «Clouds Bar» zum Rendez Vous mit Weinen aus dem Languedoc und kulinarischen Köstlichkeiten.

News

Die erste rollende Bar: «Storchen Bar Tram»

Die Zürcher «Storchen Barchetta Bar» ist ab November zum After-Work auf Schienen durch die Stadt unterwegs.

News

Weindegustation: In 250 Weinen um die Welt

Bei der Mövenpick Weinmesse in Zürich können Weine von mehr als 40 Winzern aus beinahe allen Regionen der Welt verkostet werden.

News

Pop-Up: Miami Beach am Zürichsee

FOTOS: Von 3. bis 30. November gastiert das Restaurant «The Setai» aus Miami am Hafen Riesbach im Restaurant «Kiosk».

News

Nobu Matsuhisa gastiert im Baur au Lac

FOTOS: Das weltberühmte Gastrokonzept des Spitzenkochs Nobu Matsuhisa gastiert im November im Baur au Lac in Zürich.

News

«Natürli»: Käse-Spezialitäten aus dem Zürcher Oberland

«Natürli», die Vermarktungs-gemeinschaft von Fredy Bieri, sichert die Nahversorgung mit Käse-Spezialitäten aus dem Zürcher Oberland.

News

Netcooking im «Das Provisorium»

Wer gemeinsam isst, hat oft die besten Ideen – vor allem, wenn es um kulinarische Projekte geht. Dass diese auch gemeinsam umgesetzt werden, dafür...

News

Die besten Quartierläden in Zürich

Ein Geschäft in dem Spezialitäten vor Kauf verkostet werden müssen? Hier eine Auswahl von Zürichs besten Delikatessenläden.

News

Blog Tipp: Harrys Ding

Wer Züricher nach neuen Lokalen fragt, bekommt immer die gleiche Antwort: Schau doch auf «Harrys Ding». Wer sind die Menschen hinter dem Erfolgsblog? ...

News

Bitte zu Fisch: Die besten Fischrestaurants

Zürichsee und Zugersee: Aus beiden Seen holen Berufsfischer fast das ganze Jahr über köstliche Speisefische für die umliegenden Restaurants heraus....

News

Zurück zum Beton

Form findet Funktion: Das Museum für Gestaltung in Zürich beeindruckt nicht nur durch eine riesige Design-Sammlung. Auch das Gebäude selbst ist ein...

News

Apéro de Luxe: Zürichs Apérokultur

Ob auf einen Afterwork-Drink mit Profis hinter der Bar und Geniessern davor, ein Bier im gemütlichen Pub oder ein klassischer Cocktail am edlen Tresen...