Zenith, die Zehntelsekunde und die Ennstal-Classic

Der «El Primero» Chronograf ist der ideale Zeitmesser für die Ennstal-Classic.

Foto beigestellt

Der «El Primero» Chronograf ist der ideale Zeitmesser für die Ennstal-Classic.

Foto beigestellt

Die im Jahre 1865 gegründete Uhrenmanufaktur lässt die Ennstal-Classic im wahrsten Sinne des Wortes richtig ticken. Zenith engagiert sich bereits seit Jahren weltweit mit viel Liebe bei Oldtimer-Veranstaltungen. Der Hersteller steht seit 151 Jahren für vollständig in der Schweiz entworfene und gefertigte Taschen- und Armbanduhren. Zenith konnte bereits 2333 Siege bei so bezeichneten und unabhängig ausgetragenen Chronometer-Wettbewerben für sich verbuchen. Bei diesen prestigeträchtigen Wettbewerben wurde und wird stets jener Zeitmesser prämiert, der unter absolut identen Prüfbedingungen und innert einem genau definierten Zeitraum am präzisesten tickt. Zenith konnte bisher mehr als 300 Patente anmelden, daraus entstanden mehr als 600 Uhrwerksvarianten. Mit seiner atypisch hohen Unruhfrequenz von 36.000 Halbschwingungen pro Stunde (A/h) und seiner sehr kompakten, sprich flachen Bauweise setzt das ursprünglich im Jahre 1969 vorgestellte «El Primero»-Kaliber bis heute noch immer Massstäbe. 36.000 A/h pro Stunde!

36.000 A/h bedeuten, dass ein Chronograf im Zuge eines Stoppvorganges die Zehntelsekunde anzeigen und diese vom Zifferblatt abgelesen werden kann. Die grosse Mehrheit der damals und heute gefertigten Chronografen kann dies jedoch nicht. Sie zeigen auf ihren Zifferblättern, entsprechend der Unruhfrequenz von 28.800 A/h, 21.600 A/h oder 18.000 A/h ihres Uhrwerks, entweder die Achtel-, Sechstel- oder Fünftelsekunde an. Das Absurde dabei ist, dass in der Realität nichts in Achtel- Sechstel- oder Fünftelsekunden angegeben/gemessen wird. Oder ist Ihnen da etwas Konkretes bekannt? Unsere Zeitmessung definiert sich über Jahre, Monate, Wochen, Tage, Stunden, Minuten, Sekunden, Zehntel-, Hundertstel und Tausendstelsekunden.

Die Entwickler und Uhrmacher, die das «El Primero»-Kaliber von Zenith konzipierten, erhöhten die Unruhfrequenz hauptsächlich ob der damit einhergehenden nochmals besseren Regulierfähigkeit und der natürlich daraus resultierenden Gangstabilität. Bestimmt hatten sie aber auch die Zehntelsekunde im Hinterkopf, denn auch in den 1960er-Jahren war das bereits ein Thema. Breguet und Chopard fertigen heute in kleinen Serien ebenso Chronografenkaliber mit einer Unruhfrequenz von 36.000 A/h, die überwiegende Mehrheit aller in der Schweiz hergestellten Pendants tickt jedoch mit 28.800 A/h und zeigt somit die Achtelsekunde an.

Auch beim Oldtimerfahren kommt es stets auf die Zehntel- und Hundertstelsekunden an und sonst nichts. Oldtimerfahren ist mehr als nur ein Fortbewegen von A nach B. Oldtimerfahrer geniessen jede einzelne Minute, Sekunde und Zehntelsekunde mit ihren historischen Boliden. Der Weg ist das Ziel! Engagierte Oldtimerfahrer nehmen zudem gern an einschlägigen Rallyes wie der Ennstal-Classic teil. Man trifft sich um gemeinsam dem Hobby zu frönen, aber auch, um sich zu messen. Wer kann die Herausforderungen der Wertungsprüfungen, das Gleichmässigkeitsfahren und das exakte Überfahren von Schläuchen und Durchfahren von Lichtschranken präziser bewerkstelligen? Dabei geht es immer um Zeit: Je weniger davon verstreicht oder man von vorgegebenen Sollzeiten abweicht, desto besser ist es.

Bei Oldtimer-Rallyes kommen klassische Schnitttabellen zum Einsatz, diese ermöglichen das Gleichmässigkeitsfahren über eine grössere Distanz bei einer Wertungsprüfung. Damit der Beifahrer die gefahrene Geschwindigkeit mit der Wegstrecke und Sollzeit in Einklang bringen kann, benötigt er die exakt verstrichene Zeit und laufend Zwischenzeiten, und diese muss laut Reglement der Ennstal-Classic eine mechanische Stoppuhr liefern. Elektronische Helferleins, welcher Art auch immer, sind streng verboten. Wird man damit erwischt, so erfolgt die sofortige Disqualifizierung. Stets sind Sekunden, Zehntelsekunden und Hundertstelsekunden das Mass der Dinge.

«El Primero»-Chronografen messen und zeigen die Zehntelsekunde, also jene Zeiteinheit die auch bei der kommenden 26. Ausgabe der Ennstal-Classic wieder über Sieg oder Niederlage entscheiden wird. Von dem diesjährigen Ennstal-Classic-Chronografen wird es 25 Stück geben. Zudem erhalten die Sieger ein graviertes Exemplar.

www.zenith-watches.com

www.ennstal-classic.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Die Longines Skin Diver – eine gelungene Replik

Die Longines Skin Diver Watch wurde uns bereits während der Baselworld 2018 im März gezeigt. Nun kommt sie demnächst zu den Händlern.

News

«First Man» und Omega

Wenn der Film mit Ryan Gosling über die Mondmission in die Kinos kommt, dann zieren gleich mehrere Omega-Armbanduhren die Handgelenke der...

News

H. Moser & Cie. Endeavour Perpetual Moon Concept

Das sind zwei schnörkellos schöne Armbanduhren. Nicht einmal das Firmenlogo H. Moser & Cie. «stört» die perfekte Harmonie.

News

Baume & Mercier Clifton – Drei kleine Komplikationen

Mit einer Kollektionserweiterung meldet sich Baume & Mercier nach der Sommerpause zurück.

News

Neue Kollektion: Jaquet Droz Grande Seconde

Die Jaquet Droz Kollektion «Grande Seconde» vereint hochwertige Technik mit einem markanten Look und Designdetails von Taschenuhren.

News

Vacheron Constantin FiftySix – Retro-Design zum Verlieben

Die Kollektion «FiftySix» der Genfer Uhrenmanufaktur überzeugt. In den 1950er-Jahren wurden einst schöne Armbanduhren kreiert. Genau daran hat man...

News

Omega Railmaster Denim – ein bisserl was geht immer!

Blau ist ja ohnedies bereits die neue Lieblingsfarbe der Uhrenindustrie. Noch cooler ist diese neue Railmaster von Omega mit ihrem Nato-Band und dem...

News

Santos de Cartier – eine Herrenuhr so wie sie sein soll

Die 2018er-Santos de Cartier ist nicht zu klein, nicht zu gross, nicht zu dick oder zu dünn, sie ist gerade richtig und technisch voll auf der Höhe...

News

Uhren total transparent. Hublot zeigt alles!

Das Gehäuse gefertigt aus Saphir ermöglicht tiefe Einblicke ins Innere einer Uhr. Was Hublot da geschaffen hat ist wahrhaftig eine technische...

News

Vintage, so lautet das Zauberwort

Die Uhrenbranche verneigt sich vor ihren tickenden Helden von anno dazumal. Ganz ehrlich, das gefällt uns und wir freuen uns! Entdecken sie mit uns...

News

Tudor Black Bay Fifty-Eight

Mit dieser neuen Taucheruhr von Tudor macht man nicht nur im Sommer, in der Sonne und über und unter dem Wasser eine gute Figur.

News

Die neue Jaeger-LeCoultre «Polaris»-Kollektion

Im Jahre 1968 wurde ein ganz besonderer Armbandwecker, die U(h)rmutter dieser Kollektion, vorgestellt. 50 Jahre später gestaltet Jaeger-LeCoultre eine...

News

Blancpain: die dritte Taucheruhr für einen guten Zweck

Die Manufaktur fasst ihre Aktivitäten zum Schutz der Ozeane unter dem Namen «Blancpain Ocean Commitment» zusammen. «Fifty Fathoms Ocean Commitment...

News

Noch mehr Badespass mit Nomos Glashütte

Bis vor fünf Jahren hatte die sympathische, kleine Uhrenmanufaktur aus Glashütte in Sachsen noch gar keine richtig wasserdichte Armbanduhr. Nun...

News

Gulf Oil-Mania & TAG Heuer!

Wer kennt sie nicht die legendäre orange und blaue Farbe des Gulf Oil Logos? Die Schweizer Uhrenmarke setzt aus gutem Grund wieder auf die Kultfarben.

News

Wir hören das Ticken bei Leica

Der führende Kamerahersteller wird Uhrmacher. Dr. Andreas Kaufmann, Mehrheitseigentümer und Aufsichtsratsvorsitzender, stellte uns in Wetzlar sein...

News

Uhrentrend: Die machen blau

Blau ist das neue Schwarz! Das trifft auch für Armbanduhren zu und das aus gutem Grund wie wir Ihnen gleich erörtern werden.

News

Wir gratulieren! 150 Jahre IWC

Meilensteine der Geschichte der Schaffhauser Chronometer-Manufaktur, die im Jahr 1868 von einem US-Amerikaner gegründet wurde.

News

Limitierte Meisterstücke von Rado

Rado bat sechs Designer, sich über die Kult-Uhr «True» des Hauses Gedanken zu machen. Das Resultat sind sechs limitierte Meisterstücke, die neue Wege...

News

Ein aussergewöhnlicher Abend in der Klimt-Villa

Letzten Mittwoch lud die Schweizer Uhrenmanufaktur gemeinsam mit Familie Hübner und Falstaff zur exklusiven Präsentation des «Atelier Reverso» in die...