Yannick Alléno zeichnet die kulinarische Leitung des neuen Restaurants STAY Faubourg im renovierten Sofitel Paris Le Faubourg verantwortlich. / Foto beigestellt
Yannick Alléno zeichnet die kulinarische Leitung des neuen Restaurants STAY Faubourg im renovierten Sofitel Paris Le Faubourg verantwortlich. / Foto beigestellt

Der moderne Expressionist französischer Küche Yannick Alléno distanziert sich mit seinem neuen Projekt »Stay Faubourg« von bekannten, gastronomischen Konventionen, indem er völlig neuartige Meisterwerke kreiert. Das neue, urbane Restaurantkonzept ist spürbar von seinen zahlreichen Reisen inspiriert. Kreationen wie das »Café Faubourg« Rinderfilet, der Red Chicken Curry Kardamomreis oder die Seeteufelbäckchen Tajine finden sich auf der Speisekarte. Darüber hinaus übernimmt Alléno die Verantwortung über alle Gastronomie-Leistungen im Sofitel Paris Le Faubourg – vom Frühstück über das »Fil à fil« Menü an der Bar bis zu den Hors d'Oeuvres und den Cocktails am Abend. Mit der hoteleigenen Konditorei »Pastry Library« entsteht zudem ein wahrer Tempel süßer Gaumenfreuden, der unzählige Versuchungen für die Gäste, wie beispielsweise das glacierte Bananen-Croustillant, bereithält. Als besonderen Service wählt der Gast die letzte, geheime Zutat auf Wunsch selbst. 

Stardesigner Didier Gomez sorgte für die Umgestaltung
Die Eröffnung des neuen Restaurants »Stay Faubourg« steht in engem Zusammenhang mit der Wiedereröffnung des Sofitel Paris Le Faubourg: Das Luxushotel wurde von Stardesigner Didier Gomez komplett umgestaltet, inspiriert von der luxuriösen Atmosphäre des Pariser Stadtteils Faubourg Saint-Honoré.

Karriereprofil Yannick Alléno
Von Beginn an lernte der angehende Starkoch bei den besten Köchen der Welt, den Mitgliedern der Meilleurs Ouvriers de France. Seine Karriere startete im Royal Monceau, bevor er im Sofitel Sèvres zum ersten Mal mit den Sofitel Luxury Hotels in Berührung kam. Seinen ersten Michelin Stern erarbeitete sich der aufstrebende Koch 1999. Im Jahr 2003, ein Jahr bevor der zweite Michelin Stern dazukam, übernahm er die Leitung im renommierten Pariser Hotel Le Meurice. Die Bestmarke von drei Michelin Sternen folgte für den »Prinz der Paläste« 2007. Ein Jahr später gründete er die Group Yannick Alléno, mit der er seine einzigartige Expertise verschiedenen Hotels und Restaurants anbietet. Zuletzt übernahm Alléno das Pavillon Ledoyen auf dem Champs-Elysées, das in »Alléno Paris, Carré des Champs-Elysées« umbenannt wurde. 2015 wurde Alléno von Gault Millau sowie Andrew Harpers, USA, zum »Koch des Jahres« gekürt.

HOTEL SOFITEL PARIS LE FAUBOURG
15 Boissy d'Anglas St
75008 Paris, Frankreich
T: +33/(0)1/44 94 14 14
www.sofitel.com

(von Alexandra Gorsche)

Mehr zum Thema

  • 19.04.2010
    René Gabriel als Weinglas-Erfinder
    In intensiver Zusammenarbeit mit dem Glaskrea­teur Siegfried Seidl hat René Gabriel das Gabriel-Glas entwickelt
  • Benjamin Cziomer erzählt Falstaff wie es ihm bei der Übernahme des Restaurants »Konrads« bisher ergangen ist und wie schwierig eine Umstellung sein kann. / Foto © Hilton Hotels & Resorts
    06.02.2015
    Benjamin Cziomer: Ein Leipziger in Tirol
    Im erfolgreich eingeführten Restaurant »KONRADS Austrian Steaks« baut der gebürtige Leipziger auf Bewährtem auf.
  • Stefan Ludwig ist neuer Director of Sales & Marketing im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten. / Foto © Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten
    19.01.2015
    Stefan Ludwig ist neuer Verkaufs- und Marketingdirektor
    Das Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg konnte einen Weltenbummler für sich gewinnen.
  • Auf 900 Metern Höhe liegt das Travel Charme Bergresort Werfenweng. / Foto © Travel Charme Hotels & Resorts
    19.01.2015
    Neue Herausforderung für Michael Gahleitner
    Im Travel Charme Bergresort Werfenweng übernimmt er das kulinarische Zepter von Alexander Buchinger.