«Wirt des Jahres» Jörg Slaschek macht weiter

Jörg Slaschek zelebriert im «Attisholz» die regionale Küche.

© Studio Jeker GmbH

Jörg Slaschek zelebriert im «Attisholz» die regionale Küche.

© Studio Jeker GmbH

Vor gut einem Jahr kündigte Jörg Slaschek an, die Immobilie Attisholz verkaufen zu wollen. Seine Fangemeinde und die grosse Wertschätzung seiner Arbeit stimmten ihn aber um. Vor einigen Wochen wurde Slaschek von Falstaff für sein Engagement und seine Gastfreundschaft geehrt: Im Zuge des ersten Beizenguides wurden die besten Beizen des Landes gesucht. Unter allen 300 getesteten Beizen wurde Jörg Slaschek als «Wirt des Jahres» ausgezeichnet: Er schätzt besonders, dass in dem Guide vor allem Grundwerte, wie Durchhaltevermögen, wirtschaftliche Eigenständigkeit und Engagement berücksichtigt werden: «Emotional ist das die schönste Auszeichnung für mich. Es ist fantastisch, dass in diesem Guide auch Einzelunternehmen für ihre Arbeit geschätzt werden. Aber vor allem das direkte Feedback durch die Gäste, die einem immer treu geblieben sind, ist grossartig.»

Der heute 52-jährige stand vor der Frage, ob sein Geschäft auch in Zukunft so weitergeht, wie es könnte: «Ich bin 50 geworden und habe mich gefragt, wie viel ich in den nächsten Jahren noch für die Liegenschaft und das Restaurant aufwenden möchte. Das was ich mache, mache ich sehr sehr gerne, aber natürlich gibt es immer wieder Überlegungen, wie viel man tatsächlich investiert – dabei spielen natürlich auch immer andere Faktoren, private wie wirtschaftliche, eine Rolle.»

Durch den grossen Rückhalt seiner Fans, die letztlich auch durch die Auszeichnung zum «Wirt des Jahres» zum Ausdruck kam, entschied sich Slaschek letztlich gegen den Verkauf. Er machte aus dem gut 300 Jahre alten Badehaus einen Genussort, mit einer einfachen, aber hochstehenden regionalen Küche. Wir wünschen uns, wie bereits im Falstaff-Beizenguide: «Hoffentlich bleibt er noch lange.»

Restaurant Attisholz
Attisholzstrasse 3, 4533 Riedholz
www.attisholz.ch

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Gut gekaut ist halb verdaut

Es zählt zu den grundlegenden Regeln beim Essen: gut kauen, nicht schlingen! Wer hat das nicht in seiner Kindheit oftmals gehört? Lass dir Zeit! Aber...

News

Restaurant der Woche: Spices

Einen besseren Ausblick über den Vierwaldstättersee gibt es kaum. Kulinarisch überzeugt das «Spices» mit seiner panasiatischen Cuisine.

News

Say Cheese: Das echte Käsefondue

Käsefondue gehört zur Schweiz wie das Schnitzel zu Österreich und der Schweinebraten zu Deutschland. Unsere Schweizer Redaktion ist dem Phänomen auf...

News

Elf Jahre, elf Tage: Das «Bianchi» feiert Jubiläum

Bindella und Bianchi feiern den elften Geburtstag des Zürcher Restaurants mit einer «Best-of»-Speisekarte der elf beliebtesten Klassiker aus einem...

News

Cortis Küchenzettel: Kanonenofen im Bauch

Erste Hilfe gegen den ersten Frost: Mit diesem Rezept wird es auch ohne Heizung warm. Hat allerdings hohes Suchtpotenzial!

News

Goldbraun und knusprig: Tiroler Kiachl

Früher waren Kiachl ein Gebäck für Feiertage, heute sind sie ein beliebter Leckerbissen auf Volksfesten. Richtig gute «Kiachl» zu backen ist eine...

Advertorial
News

Sterneküche: Einmal Sterne und zurück

Gutes Essen boomt, noch nie gab es bei uns so viele Spitzenrestaurants. Doch profitieren die Köche davon? Ein Report darüber, ob sich Haute Cuisine...

News

Sven Wassmer startet in Bad Radgaz

Sven Wassmer hat sein Team aufgestellt und legt ab sofort im «Grand Hotel Quellenhof» mit den Vorbereitungsarbeiten für sein neues Restaurant-Konzept...

News

Neu in Bern: «Noumi»

FOTOS: Inspiriert von Food Markets aus aller Welt – zubereitet mit regionalen Produkten: Im «Noumi» gibt es ab sofort Bowls, Grillspezialitäten und...

News

Gummelstube Pop-Up im «Seedamm Plaza»

Ab 11. Januar wird in der «Gummelstube» die Kartoffel zum kulinarischen Mittelpunkt des Pop-Ups am oberen Zürichsee.

News

Edelhütten: Einkehrschwung in Bergjuwelen

Manchmal begehrt das Skifahrerherz mehr als nur Jagertee und Kaiserschmarren. Wir lassen den Blick über die Gipfel schweifen: vom Hahnenkamm über Alta...

News

«Casa Caminada» vorübergehend geschlossen

Erst im Oktober eröffnete das Gasthaus von Andreas Caminada – nun muss es aufgrund eines Wasserschadens wieder schliessen.

News

Restaurant der Woche: Gourmanderie Moléson

Französische Brasserie-Stimmung mitten in Bern: Die «Gourmanderie Moléson» serviert authentische und bodenständige französische Küche.

News

International Hotspot: «Kerridge's Bar & Grill», London

Die Rotisserie von Englands neuem Superstar Tom Kerridge gilt gerade als heisseste Adresse der Hauptstadt – nicht zu Unrecht.

News

Die Milchbuben und ihre Nische im Käseland

Zwei Brüder stellen auf ihrem Bauernhof feinsten Tiroler Camembert her. Sie setzen auf Regionalität, glückliche Tiere und schickes Design.

Advertorial
News

Best of Gusseisen-Bräter: Einer für alles

Von Kupfer bis Teflon, von Eisen bis Email: Die Welt ist voller Töpfe und Pfannen, die wir alle wollen sollen – dabei reicht meist ein einziges...

News

«Special Edition»: Kaviar by Andreas Caminada

Kaviari füllt exklusiv Kaviar für den Spitzenkoch und das «Igniv» ab: Der Erlös der «Special Edition» geht zum Teil an Caminadas’ Stiftung.

News

Kulinarisches Portrait: Mexiko

Scharfe Chilis, Maistortillas und brennende Spirituosen: Mexikos Cuisine erzählt eine Geschichte über die Vergangenheit – von den Maya und Azteken...

News

Hochgestapelt: Die Zürcher «Bar am Wasser»

Dirk Hany, ehemaliger Chef der «Widder Bar», hat mit der «Bar am Wasser» eine zweistöckige Bar-Galerie mit neuem Cocktail-Konzept geschaffen.

News

Haute Fondue: Mit 52 Rezepten durch das Jahr

Eine Woche ohne Fondue ist eine verlorene Woche: Das Kochbuch «Haute Fondue» zeigt 52 originelle Fondue-Rezepte – eines für jede Woche.