Wien: Martin Ho startet Mega-Projekt am Naschmarkt

Art Déco-Tempel in bester Lage

© Stephan Wyckoff

Art Déco-Tempel in bester Lage

Art Déco-Tempel in bester Lage

© Stephan Wyckoff

Der für seine experimentellen Sushi-Kreationen bekannte Gastronom Martin Ho mischt in der Wiener Gastronomie weiterhin ambitioniert mit. Mit der Wiedereröffnung der Restaurants (hoffentlich am 19.5.) soll das Restaurant-Konzept »404 – Don’t Ask Why« die Pforten öffnen. Authentische Pizza, regionale Köstlichkeiten, Aperitivo und After-Work sind die Säulen des ambitionierten Projekts, das im Art Déco-Gebäude gegenüber der Secession einziehen wird.

Das neue Lokal mit über 200 Sitzplätzen, davon 140 auf den großzügigen Terrassen, vereint mediterrane Kulinarik mit österreichischen Spezialitäten zum mondänen Spot für Einheimische und internationale Gäste. Im »Kleinen Haus der Kunst« (KHK) – so der neue Name der Immobilie im Besitz von LNR Development – soll ein umfassendes All-Day-Dining-Konzept Einzug halten:  vom Frühstück über Lunch, Café und Dinner bis zum Cocktail.

Pizza und hauseigene Manufaktur

Im »404 – Don’t Ask Why« trifft traditionelle neapolitanische Pizza auf heimische Spezialitäten aus einer hauseigenen Manufaktur. Die perfekte Pizza mit individuellem Belag holt Carmine Cilento aus dem authentischen Ofen aus Süditalien. Er ist wohl einer der gefragtesten Pizzaiolos des Landes. Seit 2009 lässt er in Österreich die Träume wahrer Pizzafans wahr werden. 1979 in Battipaglia (Italien) geboren, macht er seinen Abschluss beim italienischen Verband der Pizzabäcker.

Bereits vormittags erwartet ein umfangreiches Frühstücks- und Brunchangebot Feinschmecker zum geschmackvollen Start in den Tag. Ganztägig gibt es italienische Gourmetküche aus allen Regionen des Landes. Ebenfalls aus der hauseigenen Manufaktur stammt das Eis von »Newman Gelato«. Der mobile Eisstand vor dem »Kleinen Haus der Kunst« soll Passanten zu kühlem Genuss verführen.

Aperitivo und Brunch

Zum Tagesausklang wird die Aperitivo-Kultur mit erfrischenden Negroni-Variationen gefeiert. Der After-Work-Treff mit Freunden und Kollegen lässt sich am besten mit »Margherita und Margarita« feiern, dem fast gleichnamigen Duo aus Pizza und Cocktail. Die Cocktailbar auf der weitläufigen Terrasse ist der ideale Ort, um einen Sundowner zu genießen. 

Sonntags lädt das »404« zum ausgedehnten »Breakfast Club« von 11 bis 16 Uhr. Bei Live-Musik kann zwischen Buffet und À-la-Carte-Service gewählt werden. Ab Sommer 2021 werden auch Museums- und Galeriebetrieb im KHK beheimatet sein. Die Konzepte dafür sollen im Juni vorgestellt werden.

In jedem Fall wird es eine Bereicherung an einer Premium-Lage im Herzen der Stadt, die Vorgänger-Gastronomie hat es nicht geschafft, den Standort mit Seele zu befüllen.

Über die Dots Group

In der Dots Group von Unternehmer Martin Ho sind rund 250 Mitarbeiter beschäftigt. Zur Gruppe gehören u.a. folgende Betriebe:

  • Dots Establishment
  • Dots im Brunnerhof
  • Multi-Concept-Location »One of One« mit der Ho Gallery, die »Chin Chin – The Dry Martini Bar«, das Fine-Dining-Restaurant »Mr. Wow« und die Sportsbar »Goat Club«
  • Tagesbar »Newman«
  • Die beiden Nachtclubs »VIEiPEE« und »Pratersauna«
  • der exklusive Membersclub »X«
  • der »Sauna Strand Klub« 
  • die vietnamesischen Street-Kitchen-Lokale »Ivy’s Pho House« und »Ivy’s Pho & Grill«
  • das Boutiquehotel »La Petite Ivy« in der Wachau. 
  • eigener Gin »Chin Chin« und der Premium-Wodka »Budo«
  • »Ricemoney«-Kaviar
  • »Newman Manufaktur«

Mehr zum Thema

News

Corona: Mögliche Restaurant-Öffnung Ende Mai

Wenn es die epidemiologische Lage erlaubt, könnte die Schweizer Gastronomie ab Montag, 31. Mai, auch im Inneren wieder aufsperren.

News

Top 10 Rezepte für den Muttertag

Von schnellen Frühstücks-Rezepten, über herzhafte Gerichte bis hin zu süssen Verlockungen: Mit diesen Ideen wird der Muttertag garantiert ein...

News

Andreas Caminada – der Mentor

Andreas Caminada gehört zu den einflussreichsten Köchen der Welt. Das Team steht für den Dreisternekoch an erster Stelle. Daran ändert auch die Krise...

News

Top 5: Vietnamesische Lokale in Zürich

Wenn einen das kulinarische Fernweh packt, empfehlen sich diese Restaurants – hier gibt es beste vietnamesische Spezialitäten, auch für zu Hause.

News

Einzigartig, hochwertig und extra robust

Das absolute Highlight der Victorinox Messer Kollektion von 2021 ist das streng limitierte Brotmesser mit einer Klinge aus edlem Damast Stahl.

Advertorial
News

Patrick Marxer: Miso aus der Schweiz

Miso ist in. Die japanische Würzpaste bringt Umami auf den Teller und ist vielseitig in der Küche einsetzbar. Seit fünf Jahren stellt der Tüftler...

News

Top Sieben Food Trends

Schon einmal etwas von «Ghost Restaurants», Lebensmittel-Upcycling oder Hard Seltzer gehört, das nun sogar von Coca Cola lanciert wird? Wir stellen...

News

Luzern: Top 10 Terrassen die geöffnet haben

Diese zehn Lokalen empfangen auf ihren Restaurantterrassen und Bouelvard-Plätzen ab sofort wieder Gäste.

News

Mit dem «Baur au Lac» in die Kunstausstellung Gerhard Richters

Das neue Genusspaket des Luxushotels bringt seine Gäste in das Kunsthaus Zürich. Ein eigens zur Kunst kreiertes Sieben-Gänge-Menü rundet das Erlebnis...

News

Restaurantguide 2021: Die besten Restaurants Österreichs

Voll Vorfreude auf das Comeback des guten Geschmacks zeichnet Falstaff die besten Betriebe in Österreich aus. Hier alle Sieger und Preisträger im...

News

Kulinarische Geburtstagsgrüsse für die Queen

Zum Geburtstag der britischen Königin Elizabeth II. am 21. April werfen wir einen Blick in die Küche des Buckingham Palace – Rezepttipp inklusive.

News

Tropenhaus Frutigen gastiert im «Bellevue Palace»

FOTOS: Unter dem Motto «Wie der Fisch auf den Berg kam» serviert Spitzenkoch Sascha Behrendt am 1. Mai das Beste aus der «Tropenhaus»-Küche.

News

Bindella eröffnet seine Terrassen

Die meisten der italienischen Restaurants von Bindella eröffnen am 19. April ihre Aussenbereiche wieder – von Zürich über Luzern, Solothurn,...

News

Corona: Sperrstunde und Masken fallen

Der Bundesrat kündigte mit 22. Juni das Ende der Sperrstunde in Gastronomie-Betrieben an sowie die neue Abstandsregelung von 1,5 Metern.

News

Weitere Lockerungen für die Gastronomie

Neue Lockerungsschritte lassen in Restaurants wieder grössere Gruppen zu, die Zwei-Meter-Abstands-Regel bleibt vorerst.

News

Schweizer Städte gewähren Restaurants mehr Aussenplätze

Nach Zürich darf nun auch die Gastronomie in Luzern, Bern, Basel und Zug ihren Aussenbereich auf öffentlichen Grund ausweiten.

News

Restart: So eröffnen die Restaurants wieder

Nach dem Lockdown darf die Gastronomie nun wiedereröffnen. Wir haben bei zwanzig Spitzenköchen und Beizern nachgefragt, wie sie die neuen...

News

Zürcher Beizen dürfen Aussenbereich erweitern

Die Stadt Zürich kommt den Gastronomen entgegen: Mit der Wiedereröffnung dürfen sie ihren Aussenbereich, unter Einhaltung bestimmter Bedingungen, auf...

News

Die neuen Corona-Regeln für die Gastronomie

Gemeinsam mit dem Bund haben die Schweizer Branchenverbände das Schutzkonzept für Restaurants und Hotels veröffentlicht. Unter anderem können Gäste...

News

Schweizer Gastronomie öffnet wieder

Die Schweizer Restaurants und Lokale dürfen ab dem 11. Mai unter Einhaltung bestimmter Massnahmen wieder öffnen.