Wie man Männer beschenkt

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Kinder zu beschenken ist einfach. Kinder haben kein Geld. Kinder sind darauf angewiesen, dass man sie beschenkt um an die (materiellen) Dinge heranzukommen, die sie sich wünschen. Kinder sind sich auch selbst absolut im Klaren darüber was sie sich wünschen und schreiben diese Wünsche auf oft ausufernde Wunschzettel. Wer sich an diese Zettel hält, kann kaum etwas falsch machen und wird mit Freude strahlenden Kinderaugen belohnt.

Erwachsene sind viel schwieriger zu beschenken. Erwachsene haben im Normalfall ein Einkommen und können sich daher die meisten Dinge, die sie sich wünschen, selber kaufen. Und von den Dingen, die sie sich nicht selber kaufen, wissen sie oft nicht einmal dass sie sich diese wünschen.Jedes Jahr strömen also die Menschen, in die Geschäfte und suchen mit steigendem Grad an Verzweiflung nach einem passenden Geschenk für ihre Liebsten. Dabei gibt es eine scheinbar einfache Formel das perfekte Geschenk zu finden.


Ein gutes Geschenk ist eines, das die betreffende Person sich nicht selbst kaufen würde, aber enorm Freude daran hätte, wenn sie auf die Idee gekommen wäre es sich eben doch zu kaufen. Der oder die Schenkende steht also vor der Herausforderung, tief gehegte Wünsche zu erraten, die der zu beschenkenden Person selbst nicht bewusst sind. Man müsste also die Person, der man ein perfektes Geschenk machen möchte, besser kennen als sie sich selbst. Eine scheinbar nicht zu meisternde Aufgabe.

Zumindest was die Männerwelt betrifft können wir helfen. In jedem Mann schlummert ein Junge, der mit zunehmendem Alter und steigender Verantwortung in tieferen Schlaf verfällt. 

Foto beigestellt

Ab dem Eintritt in die Arbeitswelt, muss der innere Junge stillhalten. Erwachsene sollen nüchtern und verantwortungsbewusst die Herausforderungen des Alltags schultern. Ohne Murren wird der Spieltrieb des Mannes Tag für Tag klein gehalten, so dass er effizient und funktionsfähig bleibt.

Das innere Kind langweilt sich derweil in Meetings und unterdrückt die Lust Papierflieger aus vorliegenden Verträgen zu basteln. Dieser Junge im Herzen ist die Quelle der männlichen Freude. Wer es schafft den Jungen im Mann zu beschenken, weckt ihn auf und mit ihm ein Ausmass an Glückseligkeit, das der beschenkte Mann unter Umständen schon lange vergessen hat.  

Darum, schicken Sie Ihren Vater / Onkel / Bruder / Mann / Partner / Sohn an die Man’s World und lassen Sie die Augen seines inneren Kindes wieder aufflackern. Tickets, Gutscheine und weitere Angebote gibt es auf www.mansworld.com.

Foto beigestellt

Zum Ticketkauf

Mehr Informationen:

Zur Webseite
Zur Facebook Fanpage
Zum Facebook Event

Mehr zum Thema

News

Marc A. Hayek: «Je weniger Tamtam, desto besser.»

Er dirigiert die Luxusmarken der Swatch Group: Und wer wie Marc Alexander Hayek Herr über so viel Zeitmessinstrumente ist, hat die Zeit fest im Griff....

News

Davidoffs neue «The Traveller Edition»

Davidoff Cigars lanciert ab März exklusiv die neue Limited Edition der Winston Churchill Linie mit Tabaken aus mehreren Herkunftsländern.

News

Top 10 Uhren 2018

Rückblickend war das Uhrenjahr 2018 ein gutes. Diese zehn Armbanduhren haben das besondere Etwas und genau das soll hier gewürdigt werden.

News

Top 10: Tipps gegen den Silvester-Kater

Wenn Sie diese Hinweise beachten, beginnt das neue Jahr nicht mit Kopfschmerzen und Übelkeit.

News

Tickendes – Last Minute

15 Armbanduhren für Sie und Ihn, die man getrost last Minute vor dem 24.12. erwerben kann. Die Auswahl erfolgt mit einem Blick über den...

News

Das Hôtel de Berri Paris öffnet seine Türen

FOTOS: An der Rue de Berri in Paris gibt es etwas Neues: The Luxury Collection eröffnet neues Hotel mit Pariser Charme.

News

Bucherer und H. Moser & Cie. machen blau

Mit den «Blue Editions» schuf Bucherer im Jahre 2016 eine neue, eigene Marke. Bis dato haben 15 Uhrenhersteller Zeitmesser geschaffen, die die...

News

Neueröffnung: Das Emerald Palace Kempinski in Dubai

FOTOS: Das spektakuläre Hotel in Dubai bietet Luxus auf höchstem Niveau – auch kulinarisch. Starkoch Alain Ducasse ist für das Restaurant «miX»...

News

Breitling Premier: Die 1940er ins Heute geholt

Im Zuge seiner Neuausrichtung öffnet sich der traditionelle Fliegeruhrenhersteller weiter und buhlt mit der neuen «Premier»-Kollektion um Liebhaber...

News

Daniel Brühl: «Ich takte meinen Tag nach Restaurants»

Daniel Brühl ist ein international anerkannter, guter Schauspieler. Entsprechend gefragt, hat er wenig Zeit und weiss gut damit umzugehen.

News

Das neue «InterContinental Shanghai Wonderland»

FOTOS: Ein neues architektonisches Meisterwerk ziert das Umland von Shanghai: Die neue Landmark wurde in einen stillgelegten Steinbuch gebaut.

News

Francis Ford Coppola lanciert Luxus-Cannabis

«It’s a herb, you can’t resist.» Schauspieler Francis Ford Coppola sorgt für biologisches und nachhaltiges Luxus-Marihuana mit der Reihe «The Grower’s...

News

Gourmet-Eldorado: Herbstlich zu Tisch

Der Herbst meint es gut mit Ihnen. Die Vielfalt an Tableware und ­Accessoires darf nicht negiert werden. Am besten, Sie treffen gleich jetzt Ihre...

News

Die Longines Skin Diver – eine gelungene Replik

Die Longines Skin Diver Watch wurde uns bereits während der Baselworld 2018 im März gezeigt. Nun kommt sie demnächst zu den Händlern.

News

Tischgespräch mit Philipp Hochmair

Der Schauspieler spricht mit Falstaff über seinen Beruf, seine Leidenschaft zum Kochen und die Zutaten in seinem Kühlschrank.

News

«First Man» und Omega

Wenn der Film mit Ryan Gosling über die Mondmission in die Kinos kommt, dann zieren gleich mehrere Omega-Armbanduhren die Handgelenke der...

News

Zeit mit Andreas Kaufmann

Der Retter der Kult-Marke Leica im Gespräch über Schnappschüsse, Fotokunst und Fotokünstler, Auszeiten und den Wert des Besonderen.

News

H. Moser & Cie. Endeavour Perpetual Moon Concept

Das sind zwei schnörkellos schöne Armbanduhren. Nicht einmal das Firmenlogo H. Moser & Cie. «stört» die perfekte Harmonie.