Whisky & Whiskey – Das Problem der Vergleichbarkeit

© Shutterstock

© Shutterstock

Diese Frage ist nicht ganz einfach zu beantworten, denn oftmals hinken Vergleiche zwischen einzelnen Whiskynationen stark.

Klassisches Beispiel: Ein schottischer Single Malt und ein amerikanischer Bourbon Whiskey. Scotch Single Malts bestehen aus 100% Gerstenmalz, lagern Minimum drei Jahre in gebrauchten Eichenfässern. Bourbon hingegen besteht aus einer Getreidemischung mit mindestens 51% Mais, hat keine Mindestlagerzeit (ausser es findet sich das Wort «straight» auf dem Etikett), muss aber in neuen, ausgekohlten Eichenfässern gelagert werden. Insofern gibt es zwischen den beiden Destillaten, außer der Namensgleichheit Whisk(e)y kaum Vergleichbares.

Richtig kompliziert wird es, wenn man kontinentaleuropäische Whiskysorten einbezieht. Oft sind unterschiedliche Getreidesorten sowie Fasstypen im Einsatz. Insofern sind hier innerhalb eines Landes kaum Anhaltspunkte für einen einheitlichen Stil auszumachen.

Wie also vorgehen?

Am besten ist es immer noch die Destillate einzeln zu verkosten und zu bewerten, ohne vordergründig auf die Herkunft zu achten. Wenn man allerdings unbedingt einen Ländervergleich machen möchte, so sollte man nur gleiche Stile gegeneinander antreten lassen. Der Vergleich amerikanischer und österreichischer Rye Whiskies hat bei der vergleichenden Falstaff-Blindverkostung im März diesen Jahres interessante Ergebnisse gebracht. 

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Top 5 Hotelbars in Zürich

Es ist längst bekannt, dass Hotelbars nicht nur für Touristen sind. In diesen Bars wird die Barkultur wahrlich zelebriert.

Cocktail-Rezept

Hendrick's Punch

Barkeeper Thorsten Feth vereint Gin mit Rieslingsekt und sorgt für sommerliche Erfrischung.

News

Whisky-Versteigerung erzielt neuen Weltrekord

«The Macallan in Lalique Legacy Collection», bestehend aus sechs 50 bis 65 Jahre alten Single Malts, wurde bei Sotheby’s für 993'000 US Dollar...

Cocktail-Rezept

Paddy O'Plum

Anlässlich des St. Patrick's Day hat die Wiener Bar »Die Parfümerie« einen erfrischenden Cocktail mit Jameson und Zwetschkenröster kreiert.

News

Whisk(e)y ahoi am Vierwaldstättersee

Über 900 Whisk(e)ys können vom 30. März bis 1. April im exklusiven Ambiente auf vier Schiffen in Luzern degustiert werden.

Cocktail-Rezept

Manhattan

In der »Capella Bar« werden Cocktails aus Kultfilmen zubereitet. Der »Manhattan« stammt aus »Manche mögen´s heiß«.

News

Fünf Schätze für Single Malt Liebhaber

Werfen Sie einen Blick in das aussergewöhnliche Portfolio des JOHN DEWAR & SONS Fine Whisky Emporium.

Advertorial
News

Adventskalender für Whisky-Liebhaber

Der Whiskyadventskalender ist auf 3000 Stück limitiert und ab sofort erhältlich.

Cocktail-Rezept

New York Sour

Dieser klassische Whiskey Sour bekommt mit einem finalen Schuss Rotwein einen winterlichen Touch.

News

Top 10 der Whisky Irrtümer

Whisk(e)y ist zwar sehr populär und wahrhaft in aller Munde, dennoch halten sich einige Vorurteile über das Lebenswasser hartnäckig.

News

Wer? Wie? Was? Whisky!

Das Thema Whisky ist durch die verschiedenen Herstellungsarten rund um den Globus ziemlich unübersichtlich geworden. Der Falstaff-Leitfaden soll...

News

Glenmorangie Signet ist Whisky des Jahres

Der Whisky konnte sich bei der IWSC durchsetzen, Dr. Bill Lumsden wird «Master Destiller of the Year».

Cocktail-Rezept

Wag The Dog

Ein frischer Whisky-Cocktail, der nach dem Film »Wag The Dog« mit Dustin Hoffman benannt wurde.

Cocktail-Rezept

Smoked Bobby´z Burn

Bei diesem Cocktail trifft torfiger Whisky mit Kräuteraroma auf die frische von Zitrone.

Cocktail-Rezept

Down to Earth

Eine olfaktorische Tour durch blühende Gärten und torfige Felder.

Cocktail-Rezept

Kult-Drinks für die Seele: Mint Julep

Sozusagen ein Mojito »pur«, nur mit Minze.

Cocktail-Rezept

Manhattan Barrel Aged

Dieser im Fass gelagerte Cocktail besticht durch sein voll­kommenes Aroma.

Cocktail-Rezept

A Eitrige und a Krokodil in an 16er- Blech mit an Bugl

Ein neuer Trend erobert die Barszene: Drinks werden mit Spirituosen versetzt, die nach dem Geschmack von Lebensmitteln aromatisiert sind. Das Ergebnis...

Cocktail-Rezept

Seelbach

Dieser Vintage Drink wurde nach dem Seelbach-Hotel in Louisville, Kentucky, benannt.

Cocktail-Rezept

Sazerrac

Dieser Klassiker stammt aus New Orleans - er wird interessanterweise nicht mit Bourbon, sondern auf Grundlage von Rye Whiskey zubereitet.