Erfreut sich wieder grösster Beliebtheit: Der klassische Negroni auf Campari-Basis ©zvg
Erfreut sich wieder grösster Beliebtheit: Der klassische Negroni auf Campari-Basis ©zvg

Genau: Kürzlich servierte uns doch Barchef Lucien Käslin in der angesagtesten Bar von Basel «Conto 4056» einen spektakulär guten Negroni. Spektakulär deshalb, weil er neben dem klassischen Mix auch als Smoked Negroni zu haben ist. Da macht allein schon das Zuschauen grosse Freude. Irgendwie war Negroni auch nie wirklich weg, aber jetzt soll er auch in der Schweiz wieder zu den Cocktail-Bestsellern gehören. Das hängt mit dem gegenwärtigen Retro-Trend und eventuell auch mit dem Einfluss des Kinofilms «The Great Gatsby» zusammen. Die goldenen Zwanziger sind wieder salonfähig. Mit glamourösen Partys, dekorativer Kunst und extravaganter Mode stehen sie bis heute für Aufschwung und kulturelle Experimentierfreudigkeit, welche mitunter die Barkultur stark prägten. Die 20er-Jahre stehen noch heute für den Beginn klassischer Cocktail-Kunst. Ob Negroni oder Americano, Cocktail-Klassiker erleben jetzt eine Renaissance und schüren die Lust auf Aperitifs mit einer bitteren Note. Laut des britischen Trendforschungsinstituts The Future Laboratory1 sind klassische, auf Campari basierende Cocktails heutzutage der Renner in Bars rund um den Globus.

Studie bestätigt Bestellverhalten
Die von The Future Laboratory veröffentlichte Studie untersucht den heutigen Hype moderner Klassiker in diversen Branchen. Unter dem Namen «The Rise of the Contemporary Classic» zeigt der Bericht anhand von Beispielen aus dem Mode- und Innendesign sowie der Bar-Kunst auf, wie die Wiederkehr von klassischen Elementen genutzt wird, um daraus ein modernes Vintage zu kreieren. Während in den 90er-Jahren vor allem süss-saure Drinks Anklang fanden, ist beim heutigen Gang in die Bar ein neuer Trend zu erkennen. So führe die Rückkehr der Cocktail-Klassiker dazu, dass Drinks mit einer bitter-herben Note vermehrt bevorzugt würden. Besonders Klassiker auf Campari-Basis, welche in den 1920er- Jahren entstanden, erfreuen sich immer grösserer Beliebtheit.

Bitter-süss wieder sehr beliebt
Adrian Franz, Chef de Bar im Berner Club «Bonsoir», bestätigt die Ergebnisse der Studie: «Vor allem zum Apéro sind bitter-süsse Klassiker wie Negroni und Americano heute wieder sehr beliebt.» Er bemerke zudem, dass sich die Kundschaft immer stärker für die Geschichte der verschiedenen Spirituosen interessiere und fährt fort: «Mit seiner über 150-jährigen Geschichte gehört Campari zu den beliebtesten Cocktailzutaten und ist für Liebhaber daher nicht mehr wegzudenken.»

 

(von Claudio Del Principe)

Mehr zum Thema

  • Georg Branny
    16.03.2015
    Barkultur: Bar meets Barista
    Er ist ein Newcomer in der Barwelt: Kaffee. Der Extrakt der Bohne wird nun auch bei Cocktails und auch bei Shortdrinks eingesetzt.
  • © Mauritius
    07.11.2014
    Die besten Spirits 2014
    Neben den Kategoriesiegern wurden die Spirituose des Jahres, der Filler des Jahres, der Cocktail sowie der Champagner-Cocktail des Jahres...
  • Für den Campari Kalender 2015 wurden Cocktaiö-Klassiker neu interpretiert / © Campari, Julia Fullerton-Batten
    17.11.2014
    »Mythology Mixology«: Der Campari Kalender 2015
    Mit der Schauspielerin Eva Green in der Hauptrolle unternimmt Campari eine Zeitreise und ehrt weltweite Cocktail-Klassiker.
  • Mehr zum Thema

    News

    Cocktails für die liebe Frau Mama

    Frühlingshafte Drink-Tipps für den Muttertag: Vom Rosato-Spritzer über einen Strawberry Gin Tonic bis zum Schileroyal u.v.m.

    News

    Best of Gin aus England

    Gin ist die National-Spirituose der Briten. Dabei wurde er gar nicht in England erfunden. Wie der Wacholder-Schnaps auf die Insel kam und wie man ihn...

    News

    Edel & teuer: Luxus-Spirituosen

    Falstaff präsentiert zehn besonders rare wie teure Spirituosen, die auf ganzer Linie für Exklusivität stehen.

    News

    Deutscher Whisky: Mehr als Brauner Korn

    Nicht nur, dass es mehr deutsche als schottische Whisky-Brenner gibt – vom Biogetreide bis zur Reifung im Spätburgunder-Fass oder in der Nordsee ist...

    News

    Around the World: Whisky-Kurs Nordost

    Japans Raritäten sind nur die Speerspitze. Asiens Whisky ist rasant auf dem Vormarsch. Doch auch weniger entfernte Länder füllen Single Malts – über...

    News

    Whisky aus den Swiss Highlands

    Seit der Aufhebung des Brenn-Verbots von Getreide im Jahr 1999 entstehen in den «Swiss Highlands» Getreidebrände erster Klasse.

    News

    Schottland: Homeland of Whisky

    Schottland ist nicht nur die Heimat des Whiskys, sondern auch die Region der Welt mit der höchsten Whisky-Brennereien-Dichte.

    News

    Interview mit Spirituosen-Sommelier Tobias Trefzer

    Der neue Glenfiddich Grand Cru wird exklusiv in den Swiss Deluxe Hotels ausgeschenkt. Tobias Trefzer, Spirituosen-Sommelier im Basler «Grand Hotel Les...

    Advertorial
    News

    Neue «Cigar Lounge» im «Baur’s»

    Die neue «Cigar Lounge» der Brasserie und Bar «Baur’s» in Zürich präsentiert eine exklusive Auswahl von Zigarren und feinen Spirituosen.

    News

    Interview mit Mike Suppiger und Lukas Kroesen

    Das Team des «Park Hotel Vitznau» serviert den in Weinfässern gereiften Glenfiddich Grand Cru bis Anfang Januar als Abschluss des Menus im...

    Advertorial
    News

    Whisky: Mythen und winterliche Rezepte

    Ob älterer Whisky tatsächlich hochwertiger ist und ob ihn wirklich hauptsächlich ältere Männer trinken, darüber klärt Bartender Eyck Thormann auf....

    News

    Interview mit Chef de Bar David Bandak

    Der Glenfiddich Grand Cru wurde vor einigen Wochen exklusiv in den Swiss Deluxe Hotels lanciert. Der Chef de Bar der «Widder Bar & Kitchen», David...

    Advertorial
    News

    Top 10 Hotelbars in Zürich

    Von eleganten Bars bis hin zu modernen Lokalen mit aussergewöhnlichen Drinks: Zürichs Hotelbars sind so vielfältig wie die Stadt selbst. Eine Auswahl...

    News

    DistiSuisse «Brenner des Jahres»: Wirz-Obstbau

    Bei der Spirituosenprämierung DistiSuisse wurden die allerbesten Destillateure prämiert: Die Distillerie Wirz-Obstbau und Brennerei ist einer der neun...

    Advertorial
    News

    DistiSuisse «Brenner des Jahres»: Zürcher und Streuli’s

    Bei der Spirituosenprämierung DistiSuisse wurden die allerbesten Destillateure prämiert: Die Streuli’s Privatbrennerei und die Spezialitätenbrennerei...

    Advertorial
    News

    Rum und Ehre

    Wie jede andere Spirituose auch, kann Rum in so ziemlich jeder Qualität produziert werden. Es kostet ein wenig Mühe, diese zu unterscheiden.

    News

    Metaxa launcht neuen «Angels’ Treasure»

    Die Mischung aus Muskatellerweinen und Weindestillaten ergibt eine Spirituose, die durch das Klima in Attika besondere Eigenschaften entwickelt. Nun...

    News

    DistiSuisse «Brenner des Jahres»: Röllin und Studer

    Bei der Spirituosenprämierung DistiSuisse wurden die allerbesten Destillateure prämiert: Die Bauernhofbrennerei Röllin und die Distillerie Studer...

    Advertorial
    News

    Irland: Lebenswasser von der Grünen Insel

    Die Whiskeyszene erlebt in Irland gerade einen enormen Boom, sowohl an Menge als auch an Vielfalt. Bei näheren Blick entdeckt man Whiskey mit...