«Der Jahrgang präsentiert sich grundsolide und ist gekennzeichnet von guter Frische und lebendiger Struktur», so lautet das Fazit von Falstaff Wein Chefredakteur Peter Moser über den österreichischen Rotweinjahrgang 2013. Diesem gilt das Hauptaugenmerk im Falstaff Rotweinguide 2016, der nun im Rahmen der Falstaff Rotweingala in der Wiener Hofburg vorgestellt wurde. Rund 1500 Rotweinfreunde liessen sich das Event-Highlight nicht entgehen und verkosteten in gediegenem Ambiente die etwa 350 besten Rotweine der Alpenrepublik von 121 Winzern.

Mit Spannung erwartet wurden auch in diesem Jahr wieder die Ergebnisse der 36. Falstaff Rotweinprämierung – durch die Siegerehrung führte die Moderatorin des Abends, Schauspielerin Elke Winkens, die Urkunden wurden von Falstaff Herausgeber Wolfgang M. Rosam und Falstaff Chefredakteur Peter Moser überreicht.

Die Falstaff-Sieger
Allen voran galt es die drei Falstaff-Sieger Österreichs zu küren. Platz 1 geht in diesem Jahr an das Weingut Netzl aus Göttlesbrunn in Niederösterreich. Franz Netzl, einer der renommiertesten Winzer in der Weibauregion Carnuntum und darüber hinaus, vinifiziert mit Tochter Christina eine breite Palette von charakterstarken, finessenreichen und vor allem ausdrucksvollen Weinen. Die Top-Cuvée Anna-Christina bescherte dem Vater-Tochter-Duo mit dem Jahrgang 2013 nun die Bestwertung. Bei der Siegerehrung bekamen die beiden einen Breitling-Chronometer (unisex!) im Wert von 9.000 Euro überreicht. Auch auf Platz 2 findet sich mit dem Deutschkreutzer Spitzenwinzer Albert Gesellmann aus dem Burgenland kein Unbekannter. Auf der mit nationalen wie internationalen Prämierungen gepflasterten Strasse des Erfolgs kommt nun mit der Auszeichnung für den Bela Rex 2013 – die seit 1992 vinifizierte Cuvée gilt mittlerweile als Rotwein-Ikone – ein weiterer Meilenstein dazu. Das Siegerpodest komplett macht auf Platz 3 der Winzerhof Ronald Kiss aus Jois, ebenfalls aus dem Burgenland, mit dem Blaufränkisch Jungenberg 2013. Der aufstrebende Winzer bewies damit einmal mehr sein ausgezeichnetes «Rotweinhändchen».

Die Sortensieger
Die Falstaff-Weinexperten verkosteten in den vergangenen Wochen über 1.500 österreichische Weine. Die herausragendsten davon bewertete die Fachjury unter der Leitung von Falstaff Chefredakteur Peter Moser erneut. In diesem Finaldurchgang wurden aus den punkthöchsten Weinen die bereits erwähnten Falstaff-Sieger sowie die Falstaff-Sortensieger bestimmt:

  • Blauer Zweigelt: Zweigelt Schwarz Rot 2013, Schwarz Wein, Andau – Neusiedlersee, Burgenland
  • Blaufränkisch: Blaufränkisch Jungenberg 2013, Winzerhof Kiss, Jois – Neusiedlersee, Burgenland
  • Cabernet Sauvignon: Cabernet Sauvignon Neuberg 2013, Winzerhof Kiss, Jois – Neusiedlersee, Burgenland
  • Cuvée: Anna-Christina 2013, Weingut Franz und Christine Netzl, Göttlesbrunn – Carnuntum, Niederösterreich
  • Merlot: Merlot Optime 2013, Weingut Gerhard Pimpel, Göttlesbrunn – Carnuntum, Niederösterreich
  • Pinot Noir: Pinot Noir Grand Select 2013, Weingut Wieninger, Wien
  • St. Laurent: St. Laurent Reserve 2013, Weingut Stift Klosterneuburg, Klosterneuburg – Wagram, Niederösterreich
  • Syrah: Shiraz Perfection 2013, Weingut Erich Scheiblhofer, Andau – Neusiedlersee, Niederösterreich


Falstaff Reserve Trophy 2015

Für die Reserve Trophy wurden auch in diesem Jahr wieder Spitzenweine verkostet, die länger als andere im Fass und auf der Flasche ruhen dürfen, bevor sie in den Verkauf gelangen. Erstmals wurden für diese Kategorie, die alle Rebsorten umfasst, mehr Weine eingereicht, als in allen anderen. Auch die Qualitätsdichte erreichte ein noch nie dagewesenes Niveau.

Die Sieger im Überblick:


1. Platz: M1 2012, Weingut Gerhard Markowitsch, Göttlesbrunn – Carnuntum, Niederösterreich
2. Platz (ex aequo): Salzberg 2012, Weingut Heike und Gernot Heinrich, Gols – Neusiedlersee, Burgenland
2. Platz (ex aequo): Cuvée Kerschbaum 2012, Weingut Paul Kerschbaum, Horitschon – Mittelburgenland


Zweigelt Grand Prix 2015

Im Rahmen der Rotweingala wurden auch die besten Zweigelts des jungen Jahrgangs 2014 in Österreich ausgezeichnet – weitere Infos dazu gibt's HIER.

 

Rotweinguide 2016 / © Falstaff Verlag
Rotweinguide 2016 / © Falstaff Verlag

Falstaff Rotweinguide 2016
In diesem Guide veröffentlicht die Falstaff-Redaktion unter Chefredakteur Peter Moser die besten Rotweine Österreichs. Rund 1.500 Weine von etwa 500 österreichischen Top-Weingütern sind darin beschrieben und bewertet. Die Weine mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis sind gesondert ausgezeichnet. Der Falstaff Rotweinguide ist ab sofort im Handel bzw. auf www.falstaff.de/guides-buecher.html zum Preis von 14,90 Euro erhältlich.

 

(Redaktion)

Mehr zum Thema

News

Tessin: Beyond Merlot

Der Merlot und das Tessin, das ist eine wahre Erfolgsgeschichte. Die Edelsorte aus Bordeaux bringt hier Weine hervor, die Weinliebhaber zum Frohlocken...

News

Genuss-Radeln in Niederösterreich

Weinkenner sprechen von Terroir, wenn sie die Herkunft, den Boden und das Mikroklima eines Weines beschreiben. Dieses Terroir erlebt man am besten,...

News

Flüssiges Europa: Die Donau und der Wein

Auf ihrem Weg vom Ursprung bis ins Schwarze Meer passiert der längste Strom Mitteleuropas viele Länder mit ausgewiesener Weinkultur.

News

Klosterneuburg: An der Quelle des Weinbaus

Eingebettet in die Region Wienerwald, hat Klosterneuburg landschaftlich viel zu bieten. Aber auch in puncto Kultur und Weinbau steht man hier auf...

News

Die Sieger der Falstaff Chardonnay Trophy

Chardonnay ist eine Rebsorte, die unter Winzern einen ganz besonderen Status besitzt. Die Sieger der Falstaff Trophy sind das Weingut Hermann, Weingut...

News

Die Top 9 Weinbars in Zürich

Zürich ist schon lange ein Hotspot für Weingeniesser – doch besser als heute war es noch nie: In diesen Bars gibt es erstklassigen Weingenuss.

News

Weinviertel: Keller mit Charakter

Wurden die kleinen Weinkeller in der Kellergasse damals noch für das Keltern und Lagern des Weins verwendet, erwachen sie heute zu neuem Leben. Sie...

News

Wallis: Neuer «Valais Wine Pass»

Mit einem Pass die ganze Vielfalt der Walliser Weine verkosten: Vinum Montis und Valais Promotion lancierten einen Degustations-Pass.

News

Bordeaux-Urgestein André Lurton ist tot

Der ehemalige Widerstandskämpfer und spätere Besitzer von zehn Châteaux gilt als Vater der Appellation Pessac-Léognan.

News

Kleine Inseln, grosse Weine

Sizilien ist umgeben von kleineren, vorgelagerten Nachbarinseln. Auf allen werden köstliche Weine erzeugt.

News

Master Battle: Die Sommeliers stehen fest

Vier Gänge, 16 Weine und die besten Sommeliers der Schweiz: Am 22. Mai findet die finale Master Battle im Zürcher Restaurant «Terrasse» statt.

News

Wein aus Sizilien: Tanz auf dem Vulkan

Der Ätna gilt als Hotspot der Weinbaugebiete Italiens. Die Weinregion Etna bietet die Grundlage für aussergewöhnliche Weine.

News

Vino Nobile di Montepulciano Trophy 2019

Vino Nobile di Montepulciano begeistert durch saftige Frucht und Eleganz. Die Weingüter Trerose, Contucci und Boscarelli sichern sich die ersten drei...

News

Best of: Siziliens Rebsorten

Neben den international bekannten Sorten gibt es auf der Insel auch eine Vielzahl lokaler Reben. Wir erklären Ihnen hier die wichtigsten.

News

Der neue Ornellaia Jahrgang 2016 La Tensione

Die Tenuta dell' Ornellaia präsentierte den neuen Jahrgangs 2016 im «Ristorante Ornellaia» in Zürich.

News

Offene Weinkeller in Neuchâtel

39 Winzer und 15 verschiedene Weinbaugemeinden: Am 10. und 11. Mai öffnen in Neuchâtel wieder die Weinkeller.

News

«Café Boy»: Gastgeber verlassen ihr Lokal

Im «Café Boy» im Sihlfeld heisst es nach neun Jahren Abschied nehmen: Stefan Iseli und Jann-M. Hoffmann wollen neue Wege gehen.

News

Wein aus dem Knast

Wein entsteht nicht immer aus freien Stücken. In verschiedenen Haftanstalten auf der Welt wird mithilfe der Insassen Wein angebaut. Diese Knastweine...

News

Das war die Falstaff & Masi Big Bottle Party

FOTOS: Grossformatige Weine der Veroneser Kellerei Masi, Köstlichkeiten aus Venetien und ein Live DJ sorgten für beste Stimmung.

News

Weinbau: Kein Reinfall am Rheinfall

Das Winzerpaar Nadine und Cédric Besson-Strasser bewirtschaftet seine Reben seit 2004 biodynamisch und liefert seine Weine mit wachsendem Erfolg auch...