Weinguide Deutschland 2017: Falstaff vergibt erstmals 100 Punkte

Peter Jakob Kühn mit Frau Angela.

© Andreas Durst

Peter Jakob Kühn mit Frau Angela.

© Andreas Durst

NEU: Falstaff Weinguide Deutschland 2017

3.000 Weinempfehlungen von mehr als 370 Produzenten, bewertet nach dem 100-Punkte-System. 

Die Highlights aus dem Guide

Der Jahrgang 2015 mit seiner warmen, trockenen Witterung hat es in allen deutschen Anbaugebieten gut mit den Winzern gemeint: Sie konnten reife, gesunde Trauben lesen – und haben daraus aromatische Weine gekeltert, die Kraft und Eleganz zusammenführen.

Trockene Jahre sind jedoch in der Regel keine idealen Jahre für die Produktion edelsüsser Spitzen-Prädikate. Denn für die Lese der raren Trockenbeerenauslesen ist es erforderlich, dass die Trauben von der Edelfäule Botrytis cinerea befallen werden. Damit dieser Pilz auf den Beerenschalen gedeihen kann, ist Feuchtigkeit vonnöten.

Sensationelle Süssweine

Genau diese stellte sich im Herbst 2015 im Rheingau für einen kurzen Moment zu Beginn des Herbsts ein – und führte in einzelnen Parzellen zum Befall mit Edelfäule. Das nachfolgende trockene Wetter verhinderte das Entstehen von so genannten Sekundärinfektionen mit Pilzen, die unschöne Aromen verursachen. Gleichzeitig konzentrierte die vorhandene Botrytis die Inhaltsstoffe in den Beeren immer weiter ein. Durch diese rare Laune der Natur wurde die Kelterung einer ganze Reihe sensationeller Weine möglich: So gelangen beispielsweise dem Weingut Spreitzer (Oestricher Rosengarten) und den Weingütern Wegeler (Geisenheimer Rothenberg) Trockenbeerenauslesen, die von Falstaff mit 99 Punkten bewertet wurden.

Die 2015er Oestricher Lenchen Trockenbeerenauslese des Weinguts Peter Jakob Kühn.

Foto beigestellt

«Ein Wein, dessen stupende Klarheit eine Klasse für sich darstellt!» 
Falstaff-Verkostungsjury

Die Höchstwertung von 100 Punkten verdiente sich die Trockenbeerenauslese des Weinguts Peter Jakob Kühn – ein Wein, dessen stupende Klarheit, so das Fazit der Falstaff-Verkostungsjury, eine Klasse für sich darstellt. Frucht und Überreife sind präzise fokussiert, und trotz seines mächtigen Extrakts und trotz der Viskosität, die das Prädikat mit sich bringt, wirkt diese Trockenbeerenauslese weinig und sättigt nicht.

Peter Bernhard Kühn mit Vater Peter Jakob Kühn.

© Andreas Durst

Peter Bernhard Kühn, Juniorchef auf dem Weingut Peter Jakob Kühn, erinnert sich gerne an den Herbst 2015: «Man konnte in diesem Herbst die Lese der edelsüßen Weine sehr gut vorbereiten. Dann hat es dennoch einen ganzen Tag gedauert, die Trauben und Beeren für Beerenauslese und Trockenbeerenauslese von Hand zu sortieren.»

Gefüllt wurden vom 100-Punkte-Wein 150 0,375-Liter-Fläschchen. Zu haben ist die Rarität ab Weingut für einen Preis um die 430 Franken.

Falstaff Weinguide Deutschland 2017

Der Falstaff Weinguide Deutschland 2017 enthält rund 3.000 Weinempfehlungen von mehr als 370 Produzenten, bewertet nach dem 100-Punkte-System. Dazu kommen die 130 Gasthaus-Tipps, die bei der Planung des nächsten Aufenthalts in einer Weinbauregion helfen und die Rubrik «Talentschuppen», die sich dem Winzernachwuchs widmet.

Mehr zum Thema

News

Die Top 10 Weinhotels in Deutschland

Für den nächsten Urlaub in den Weinbergen des Nachbarlandes haben wir zehn Tipps aus den deutschen Anbaugebieten zusammengestellt!

News

Falstaff Leserreise Südtirol: Auf in den Süden!

Feine Gourmet-Restaurants und rare Kellerschätze: Falstaff-Italien-Experte Dr. Othmar Kiem führt Sie auf eine exklusive Wein- und Gourmet-Reise zu den...

Advertorial
News

Jenseits des Grand Cru

Die Bezeichnung des Pinot Noir wird im Wallis heute inflationär verwendet. Daher kehren ihr viele Winzer des Dorfs den Rücken zu und setzen auf...

News

Die Sieger der Valpolicella Trophy

Valpolicella gilt als unkomplizierter Wein. Falstaff verkostete ihn in den Varianten Valpolicella, Valpolicella Superiore und Valpolicella Ripasso....

News

Falstaff Sekt-Trophy: Prickelndes Vergnügen

Erstmals kürt Falstaff Deutschland die besten Schaumweine des Landes – alle Kategorie-Sieger und FOTOS der Verleihung auf der Big Bottle Party.

News

Australiens Weinwelt erfindet sich neu

Beim Australian Day Tasting in London präsentierten 240 Weingüter aus Australien ihre Weine und überraschten mit ausgereiftem Geschmack.

News

Coffee Pairing mit Mövenpick: Mehr als kalter Kaffee

Das Schweizer Traditionshaus Mövenpick präsentiert mit seiner speziellen Limonade ein erfrischendes Kaffeegetränk und trifft damit den Nerv der Zeit.

News

Next Generation: Fawino

Simone Favini und Claudio Widmer lernten sich beim Önologiestudium in Changins kennen. Gemeinsam verwirklichten sich die Quereinsteiger den Traum vom...

News

Rioja lanciert Einzellagen-Klassifikation

Falstaff spricht mit dem Direktor des Rioja-Kontrollrats José Luis Lapuente über Veränderungen in der Qualitätsklassifikation der Rioja.

News

Buchtipp: «Winzerrache» von Andreas Wagner

Der Autor ist selbst Winzer und gibt tiefe Einblicke in Alltags-Probleme, Intrigen und das Erbe des Glykolweinskandals innerhalb der Winzerszene.

News

Château Mukhrani: Der Weg in die Moderne

Wie ein zwischenzeitlich verwahrlostes Château zu Georgiens neuem Wein-HotSpot wurde.

News

Zukunftsvisionen für den Weinbau in Georgien

Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam und Wein-Chefredakteur Peter Moser trafen Frederik Paulsen zum Gespräch auf seinem Weingut Château Mukhrani in...

News

Georgien: Wiege des Weins

Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam und Wein-Chefredakteur Peter Moser haben ein aufstrebendes Weingut besucht, das zum Hotspot wurde.

News

Montepeloso: ein Stück Toskana am Riegger-Fest

Lernen Sie das Weingut Montepeloso am diesjährigen Riegger-Fest am 23. und 24. März in Birrhard (AG) kennen.

Advertorial
News

Sting bei der Bewertung der Brunello-Jahrgänge

Zum Ende der Anteprima-Tour durch die Toskana wurde der Brunello di Montalcino verkostet und diskutiert, wie die Winzer dem problematischen...

News

Alkoholfreier Wein: Lass es sein!

Falstaff hat sich dem Selbstversuch unterzogen und alkoholfreie Weine getestet. Das Ergebnis: Im wahrsten Sinne des Wortes ernüchternd.

News

World-Champions: Alvaro Palacios

Alvaro Palacios erzeugt mit den Kultweinen L’Ermita und La Faraona Rotwein-Ikonen aus weniger bekannten Gebieten.

News

Rotweinsieger 2017: Österreichs Top-Rote

Mehr als 1.600 aktuelle Rotweine aus Österreich hat das ­Falstaff-Magazin frisch bewertet und zum 38. Mal den Rotwein­sieger gekürt. Den Titel 2017...

News

Vino Nobile di Montepulciano: Wer bin ich?

In Montepulciano wurde 1966 mit dem Vino Nobile eine der ersten DOC Denominationen Italiens gegründet. Dennoch ist er noch auf der Suche nach...

News

Der Falstaff Weinguide Deuschland 2017 ist da!

Der Jahrgang 2015 ist für die Winzer von Erfolg gekrönt, die ersten 100 Punkte in der Geschichte von Falstaff Deutschland gehen an das Weingut Peter...