Weinfeste – Wohin am Wochenende?

© Shutterstock

© Shutterstock

http://www.falstaff.ch/nd/weinfeste-wohin-am-wochenende/ Weinfeste – Wohin am Wochenende? Läset-Sunntige in Erlach und Ligerz, Sauserbummel Küttigen, Wilchinger Herbstsonntage und viele weitere genussvolle Eventtipps. http://www.falstaff.ch/fileadmin/_processed_/8/a/csm_WeinrebenFreundeWein-c-Shutterstock-2640_a79c498669.jpg

Der Herbst hat offiziell begonnen und die Winzer feiern ihre Ernte mit offenen Kellertüren und Weinfesten: Wo Sie in den kommenden Tagen die Herbstsonne mit erlesenen Weinen direkt vom Winzer geniessen können, verraten wir in unseren genussvollen Tipps für das Wochenende:

Sauserbummel Küttigen

Passend zum Herbst findet die geführte Tour unter dem Motto «Sauserbummel» statt: Lokale Experten erzählen während eines Rundgangs durch Küttingen in Vergessenheit geratene Geschichten rund um das Dorf, wie zum Beispiel wie viele «Wehrlis» es in Küttigen gab und welche Beinamen sie hatten sowie welche Rolle die Juraübergänge Staffelegg und Benkerjoch in der Dorfgeschichte spielten und was ein Hochstud ist. Nach der Tour findet eine  Degustation auf dem Weingut Wehrli statt.

Termin: Freitag, 28. September 2018
Zeit: 19 bis 21 Uhr
Ort:  Küttigen
Kosten: 10 CHF inkl. Sauserdegustation
Info: www.kuettigen.ch


Läset-Sunntige Erlach

An zwei Wochenenenden finden auch in Erlach die Läset-Sunntige statt. Das Weinfest beginnt am Samstag mit dem Läset-Weg, einem kulinarischen Rundgang durch die Reben mit sechs verschiedenen Stationen, an welchen man von den Erlacher Gastronomen und Weinbauern mit Essen und Wein vom Jolimont versorgt wird. Ab 16 Uhr öffnen die Weinkeller und die erlesenen Weine der Region können verkostet werden. Neben musikalischer Unterhaltung gibt es auch ein vielseitiges kulinarisches Angebot, wie Fondue oder Raclette.

Termin: Samstag, 29. und Sonntag, 30. September 2018
Ort:  Erlach
Kosten: Eintritt 5 CHF
Info: www.tourismus-erlach.ch


Ligerzer Läset-Sunntige

Wenn die Trauben reif sind und die Herbstsonne die Rebberge am Bielersee in warmes Licht taucht, dann ist es wieder Zeit für die Ligerzer Läset-Sunntige. An den zwei letzten Wochenenden im September präsentieren die Winzer aus dem Dorf Ligerz und den Ortsteilen Bipschal, Klein-Twann, Festi und Schernelz in 13 Weinkellern insgesamt mehr als hundert verschiedene Weine zur freien Degustation. Neu in diesem Jahr sind die Degustationsgläser von Spiegelau. Zudem verkehrt die beliebte Viniterra-Bahn in den Reben zwischen Twann, Ligerz und La Neuveville.

Termin: Samstag, 29. und Sonntag, 30. September 2018
Zeit: Festbeginn am Samstag jeweils ab 14.00 Uhr
Ort: Ligerz
Kosten: Als Wypass dient das Verkostungs-Glas, das für 25 CHF in den teilnehmenden Weinkellern sowie beim Infostand am Bahnhof erhältlich ist.
Info: www.laeset-sunntige.ch

Das Dorf Ligerz liegt direkt am Bielersee.
Das Dorf Ligerz liegt direkt am Bielersee.

© Shutterstock


Winzerfest, Lutry

Das Städtchen Lutry, das direkt an die Weinterrassen des Lavaux anschliesst, blickt auf eine lange Winzertradition zurück, die jedes Jahr mit einem Winzerfest gefeiert wird. Die Winzer öffnen ihre Weinkeller und laden zu einer Degustation ausgewählter Weine ein: Zu verkosten gibt es beispielsweise ausgewählte Chasselas, Pinot Noir oder Gamay. Zudem werden Festzelte errichtet und es finden Konzerte, Umzüge und geführte Spaziergänge durch die Weinberge statt.

Termin: Freitag, 28. bis Sonntag, 30. September 2018
Zeit: Freitag ab 18 Uhr, Samstag ab 8:30 Uhr, Sonntag ab 11 Uhr
Ort: Lutry
Info: www.fetedesvendanges.ch


Winzerfest, Neuenburg

Jedes Jahr am letzten Septemberwochenende wird in der Region Neuenburg der Beginn der Weinlese gefeiert: Die «Fête des Vendanges» ist die Feier des Weins, der Trauben und der Rebberge. Die Innenstadt von Nauchâtel ist drei Tage lang für den Autoverkehr gesperrt, damit uneingeschränkt gefeiert werden kann. Eingeläutet wird das Winzerfest am Freitagabend vom Nachtumzug der Guggenmusik. Samstagnachmittag gibt es einen farbenfrohen Kostümumzug. Den Höhepunkt bildet der Umzug am Sonntag mit mehr als 60 Wagen: Die Weinlesewagen sind mit Winzer-Werkzeugen beladen und mit Blumen geschmückt. Der Umzug erinnert an den alten Brauch, wonach die Winzer vor der Weinlese jeweils ihre mit Arbeitswerkzeugen beladenen und mit Blumen dekorierten Wagen durch die Stadt führten.

Termin: Freitag, 28. und Sonntag, 30. September 2018
Ort: Neuenburg
Kosten: kostenlos
Info: www.fete-des-vendanges.ch


Sagra del Borgo-Winzerfest, Mendrisio

Die Stadt Mendrisio ist noch heute unter dem Namen «il magnifico borgo» – der wunderschöne Fleck – bekannt. Mendrisio und seine Umgebung weisen insgesamt den grössten Weinanbau im ganzen Tessin auf. Bei dem Winzerfest können die Gäste durch die Gassen des historischen Zentrums strollen, um alte Traditionen und Brauchtümer zu erleben. Neben erlesenen Weinen der Region wird es auch kulinarische Köstlichkeiten von heimischen Produzenten zu verkosten geben.

Termin: Freitag, 28. und Sonntag, 30. September 2018
Zeit: Freitag ab 17 Uhr, Samstag und Sonntag ab 9 Uhr
Ort: Mendrisio
Kosten: Verkostngsglas 5 CHF
Info: www.sagradelborgo.ch

Antike Herrenhäuser und Kirchen, Stuckarbeiten und Fresken: Mendrisio ist auch unter dem Namen «Toskana der Schweiz» bekannt.
Antike Herrenhäuser und Kirchen, Stuckarbeiten und Fresken: Mendrisio ist auch unter dem Namen «Toskana der Schweiz» bekannt.

© Shutterstock


Löhninger Trottenfest

Die Weinbaugenossenschaft Löhningen präsentiert am Trottenfest ihre neuesten Kreationen und bewährten Tropfen. Neben ausgewählten Weinen gibt es beim Löhninger Trottenfest zahlreiche «Streetfood»-Stände mit kulinarischen Köstlichkeiten. Die Vereine laden rund um die Trotte zu Kaffee und Kuchen, Raclette, Fischknusperli, Schoggifrüchten und vielem mehr ein. Unter dem diesjährigen Motto «Wer suchet, der findet» gibt es am Sonntag zudem viele Attraktionen auf dem Ausstellungsrundgang.

Termin: Samstag, 29. und Sonntag, 30. September 2018
Zeit: Samstag ab 16 Uhr, Sonntag ab 11 Uhr
Ort:  Trotte, Schulgasse Löhningen
Kosten: Eintritt gratis
Info: www.trottenfest-loehningen.ch


Wilchinger Herbstsonntage

In Wilchingen finden an diesem Wochenende die Herbstsonntage statt: Am Samstag gibt es neben Beizenbetrieben ein grosses Feuerwerk mit musikalischer Begleitung. Sonntag gibt es ab Vormittags Pferdefuhrwerkfahrten, Livemusik auf verschiedenen Plätzen und einen grossen Kinderspielplatz. Insgesamt zwölf verschiedene Fest-Beizen bieten ein vielfältiges kulinarischen Angebot und bei den Wein-Degustationen können erlesene Weine von verschiedenen Winzern aus der Region verkostet werden.

Termin: Samstag 29. September ab 16:00
Sonntag 30. September und Sonntag 7. Oktober 2018
Zeit: Samstag ab 16 Uhr, Sonntag ab 11 Uhr
Ort: Wilchingen
Kosten: Eintritt gratis
Info: www.heso-wilchingen.ch


Fête du Raisin, Aigle

Bei der Fête du Raisin können heimische und saisonale Produkte auf einem Markt verkostet werden. Während man von Stand zu Stand schlendert können die verschiedenen Köstlichkeiten und ausgewählte Weine aus der Region verkostet werden.

Termin: Samstag 29. September 2018
Zeit: 10 bis 17 Uhr
Ort: Aigle-Cité
Kosten: Eintritt gratis
Info: www.aigle-leysin-lesmosses.ch

Das Schloss von Aigle ist von Weinbergen und Alpen umgeben.
Das Schloss von Aigle ist von Weinbergen und Alpen umgeben.

© Shutterstock


Twanner Räbebeizli

Im Weindorf Twann kann man an ausgewählten Sonntagen mitten im Rebberg, oberhalb der Kirche, die Woche genussvoll ausklingen lassen: Mit einem Glas spritzigen Twanner und köstlichem Raclette können Gäste hier einen fantastischen Ausblick über die Weinberge geniessen.

Termin: Sonntag 7., 14. und 21.Oktober 2018
(Nur bei guter Witterung)
Ort: Twann
Info: www.truelerzunft-twann.ch

MEHR ENTDECKEN