Woche für Woche bekommt die Falstaff-Weinredaktion Flaschenpost von Weinhändlern, die neue Produkte aus aller Welt vorstellen möchten. Darunter sind Weine verschiedenster Preiskategorien, von höchst unterschiedlicher Stilistik und Herkunft. Wir haben uns nun entschieden, die interessantesten Produkte in der neuen Rubrik «Shortlist» vorzustellen, wobei das Preis-Leistungs-Verhältnis eine wesentliche Rolle spielt. Es geht um Weine, die wir für besonders empfehlenswert halten – aus verschiedenen Gründen. Deshalb haben wir die «Shortlist» in drei Kategorien gegliedert.



Falstaff Best Buy

Um diese Auszeichnung zu erhalten, muss ein Wein mindestens 88/100 Falstaff-Punkte erreichen, also ein «Sehr gut». Mit einem Endverbraucher-Preis von unter CHF 15.– empfiehlt er sich für den Alltagsgebrauch nach dem Motto: Viel Wein für wenig Geld.




Falstaff Top Value

In der Preiskategorie zwischen CHF 15 und CHF 25 muss ein Wein schon einiges können. Das Punktelimit für eine Aufnahme liegt daher bei 90 von 100. Hier finden Sie besonders ausdrucksstarke Vertreter der jeweiligen Sorte und Region.





Falstaff Favorite

Um zur Kategorie unserer Favoriten gezählt zu werden, muss ein Wein echte Klasse haben. Die dafür erforderliche Mindestpunktzahl liegt bei 92 von 100, damit zählt der Wein tatsächlich zu den allerbesten seiner Art. Für den Preis gibt es in dieser Luxuskategorie kein Limit.







Legende Punkte:
95–100 – Klassiker
93–94 – ausgezeichnet
91–92 – exzellent
88–90 – sehr gut

 

VERKOSTUNGSNOTIZEN DER DEZEMBER-FEBRUAR AUSGABE


FALSTAFF BEST BUY

90 Punkte
2014 Grüner Veltliner Himmelstiege
Federspiel Domäne Wachau
Wachau, Österreich

Mineralischer Feuerstein-Duft, etwas Lindenblüte. Am Gaumen sehr salzig, mittel­gewichtig bis kräftig im Körper, mineralisch durchwirkt, reife Säure, appetitliche Frische, sehr authentisch, gute Dichte, aber auch nicht überkonzentriert, die Federspiel-­Kategorie wird perfekt getroffen.
www.coop.ch
CHF 10,–

90 Punkte
2013 Zweigelt
Weingut Bründlmayer
Langenlois, Österreich

Verschlossen, Mandel und recht frisch-fruchtige Kirsche, milde Säure, mürber Gerbstoff, fruchtgetragen, ein Typ Everybody’s Darling, seriös vinifiziert und perfekt in Balance.
www.martel.ch
CHF 14,60

90 Punkte
2014 Encruzado Dao DOC,
Quinta das Marias, Dao, Portugal

Blumiger Duft, sehr klar und vielschichtig, Zitronenblüte, Maiglöckchen, auch etwas feuchter Stein, milder wenngleich trockener Gaumen, dezente Säure und eine seidige Phenolstruktur, gute Länge, eigenständiger Weisser mit Terroir-Qualitäten, sollte auch zu mediterranen Fischgerichten gut passen, oder zur Paella.
www.bindella.ch
www.riegger.ch
CHF 13,50

89 Punkte
2012 Roncaccio
Collavini
Friuli, Italien

Etwas Süssmandel und Grafit, Blaubeersaft, knapp reife schwarze Johannisbeere, am Gaumen von grosser saftiger Eleganz, mildes Tannin, eher dezente Säure, mittlere Dichte, angenehm zurückhaltend, nicht laut in den Aromen, guter Speisenbegleiter.
www.bindella.ch
CHF 13,–

89 Punkte
2011 Este tinto, Bodegas Alto Almanzora
Andalucía, Spanien

Komplexer Duft: Amarenakirsche, Pflaume, Leder, Eukalyptus, das Bild einer heissen, trockenen Landschaft evozierend. Dicht gebündelt, feiner Säurenerv und eine Spur ­jugendlicher Tannin-Adstringenz, nicht hart oder karg jedoch, sondern von Körper und saftiger Frucht eingebunden. Sehr eigenständiger Wein.
www.bauraulacvins.ch
CHF 13,80

89 Punkte
2014 Contrade Bellusa Nerello
Mascalese Terre Siciliane IGT
Barone Montalto S.p.A., Sizilien, Italien

Anfangs sehr verschlossen im Duft, fast duftlos, mit Luft etwas weisser Pfeffer und Süsskirsche, feinnervig begleiteter runder Gaumenfluss, vorsichtige Tanninextraktion, geradezu burgundisch in der Feinheit, viel hintergründiger Saft, gute Frische, kann ­sogar von einer Stunde Karaffe profitieren.
www.denner.ch
CHF 7,15

89 Punkte
2011 Château Bonnet rouge Reserve
SAS Les Vignobles André Lurton
Bordeaux, Frankreich

Kräftige Farbe, karamellartiges Holz und knapp ausgereifte Merlot-Würze, eine Spur ätherisch, aber auch grüne Bohne. Recht mürbe Gaumenstruktur, mildes, aber nicht flaches Tannin, eher knappe Säurestütze, aber alles in allem ausgewogen, ein guter Kompromiss zwischen Stoffigkeit und Zugänglichkeit.
www.denner.ch
CHF 11,95

 

FALSTAFF TOP VALUE

93 Punkte
2012 Kepos
Ampeleia
Toskana, Italien

Komplexer Duft nach Assam-Tee, Malve, Blaubeere, auch etwas Schokolade und Wacholder, und eine fruchtige Kopfnote fast wie Ananas. Feinsinnig extrahiert mit zartem Tannindruck, der nervig und mineralisch begleitet wird. ­Hintergründige Geschmeidigkeit, aber nie ins Breite abdriftend, grosse natürliche Frische. Weinbaulich und bei der Kelterung mit Präzision und Feingefühl gemacht.
www.bindella.ch
CHF 19,50

92 Punkte
2014 Sauvignon Blanc Klassik
Neumeister
Steiermark, Österreich

Helles Gelb, Silberreflexe. Mit frischen Kräutern unterlegte zarte Cassisanklänge, etwas Stachelbeeren, ein Hauch von Steinobst. Stoffig, saftige weisse Frucht, finessenreiche Struktur, salzig-mineralisch, bereits zugänglich, feine Limetten im Nachhall.
www.martel.ch
CHF 17,50

91
 Punkte
2013 Blaufränkisch Moric
Burgenland
Österreich
Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, ­breitere Randaufhellung. Zarte Kräuter­würze, dunkler Beerenfruchttouch, frische Zwetschken klingen an. Straff, mineralisch, feines Waldbeerkonfit, dezente Extraktsüsse, kräuterwürziger Nachhall.
www.martel.ch
CHF 18,50

91
 Punkte
2013 Prieto Pariente
Bodegas José Pariente
Castilla León, Spanien
Würziges Holz, Vanillekipferl, etwas Milchschokolade. Am Gaumen viel Druck mit feinen Mitteln, hochwertiges feinkörniges Tannin, saftig und feinnervig begleitet, gutes ­Volumen. Länge, braucht noch Zeit, um sich aromatisch voll zu entfalten, ist durch sein feines Tannin jetzt schon trinkbar. Schöne Abgangsfrucht: warm, aber nicht hitzig.
www.riegger.ch
CHF 21,40

91
 Punkte
2010 Le Baron de Rouillac
Graves, Pessac-Léognan
Frankreich
Ätherisch-würzig unterlegte Beerenfrucht, Waldheidelbeere, dezentes Holz, seidiger Gaumen, zarter Säurebogen, bereits auf einem sehr guten Punkt der Trinkreife, voller Eleganz, unaufdringlich, saftig, gute Länge. Sehr viel Stil fürs Geld.
www.riegger.ch
CHF 24,80

91
 Punkte
2011 Coop Fine Food Ribera del Duero DO
Pago de los Capellanes
Ribera del Duero, Spanien
Bitterschokolade und Kräuter, süsslicher Auftakt, trockenes fest zupackendes Tannin, kräftiger Alkohol, druckvoller, modern vinifizierter Wein, braucht Flaschenreife, wird aber immer eher massiv als fein mit Zwischentönen sein.
www.coop.ch
CHF 23,95

 

FALSTAFF FAVORITE

92 Punkte
2010 Barbera d’Alba Superiore Rocche delle Rocche
Rocche Costamagna
Piemont, Italien

Helle Kirsche und Milchschokolade, etwas Holz, am Gaumen mit viel Saft und sehniger Säure, kräftig taktil-mineralischer Hintergrund, pointiert nervig-fruchtiges Finale, ­nähert sich jetzt der Trinkreife, toller Speisenbegleiter zu Ossobuco oder anderen mittelkräftigen Fleischgerichten
www.bauraulacvins.ch
CHF 29,–

92 Punkte
2010 Rioja DOCa Reserva Cune Imperial
Bodegas Cune
Rioja, Spanien

Reife, satte Kirschfrucht, dazu wohldosierte Holzaromen, Zimt, weicher Auftakt, trockenes mehliges Tannin, präsente Saftigkeit und Frucht, ebenmässige Proportionen trotz hoher Dichte, deutliche taktile Mineralität.
www.coop.ch
CHF 34,95

-> Zur Shortlist der Maiausgabe

-> Zur Shortlist der Juniausgabe

-> Zur Shortlist der September-Oktober-Ausgabe

-> Zur Shortlist der Oktober-November-Ausgabe



(aus Falstaff Schweiz Dezember 2015/Februar 2016)

 

 

Mehr zum Thema

  • Fotos beigestellt
    18.05.2015
    Shortlist Schweiz – Wein-Tipps aus Ausgabe 04/2015
    Neues aus den Weinregalen in den Kategorien: »Best Buy«, »Top Value« und »Falstaff Favorite«
  • Fotos beigestellt
    05.06.2015
    Shortlist Schweiz – Wein-Tipps aus der Juni-Ausgabe
    Neues aus den Weinregalen in den Kategorien: «Best Buy», «Top Value» und «Falstaff Favorite»
  • Mehr zum Thema

    News

    Top 10: Cocktails mit Champagner

    Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

    News

    Ruinart-Chef de Caves im Gespräch

    Frédéric Panaiotis präsentierte den neuen Dom Ruinart 2007 und sprach mit Falstaff über 300 Jahre Ruinart, Raritäten und warum man immer ein Säbel...

    News

    «Abadía Retuerta»: Wein-Hideaway in Spanien

    FOTOS: Inmitten einer der besten Weinregionen Spaniens, dem Sardón del Duero, liegt das Weinhotel «Abadía Retuerta LeDomaine».

    News

    Pio Cesare: Der Vorzeigebetrieb aus dem Piemont

    Pio Boffa, Mastermind des Weinguts Pio Cesare in Alba, setzt auf Tradition und Innovation für seine Weine. Seit fünf Generationen werden hier Barolo...

    Advertorial
    News

    11. Lauriers de Platine Terravin 2017

    Zum zweiten Mal hintereinander gewann ein Chasselas aus dem Chablais die «Lauriers de Platine». War es letztes Jahr ein Aigle, so triumphierte heuer...

    News

    Weinroute Alavesa: Rioja Deluxe

    In Rioja Alavesa liegen die besten Tempranillo-Lagen der Welt. Kühles Klima und beste Böden sorgen für Weine, die mehr als nur Ausdruck eines Stils...

    News

    Essay: Der Sommelier und der Reiseführer

    Der Sommelier ist so etwas wie ein Reiseführer – nicht nur für den Weinkenner, für den sich jeder hält, sondern auch für den Weintrinker, der jeder...

    News

    Coteaux du Vendômois: Erfolgreichster Jahrgang

    Die Winzer des AOP Coteaux du Vendômois freuen sich nach einer langen Erntezeit über den «Jahrgang des Jahrhunderts».

    News

    «Baltho»: In 100 Weinen durch die Schweiz

    Die Weinkarte des «Baltho Küche & Bar» im Zürcher Niederdorf setzt ab sofort ausschliesslich auf Schweizer Weine.

    News

    Die Sieger der Falstaff Nero d'Avola Trophy 2018

    Nero d’Avola ist die berühmteste Rotweinsorte Siziliens. Mit ihrem harmonischem «Nére 2016» gewinnt das Weingut Feudo Maccari die Falstaff Trophy Nero...

    News

    Gewinnen Sie ein Dieter Meier Geniesser-Paket

    Das Wein-Paket im Wert von 299 Franken enthält mitunter eine Flasche Malo und Collection 1, von denen es nur 2'000 Flaschen gibt.

    Advertorial
    News

    Pop-Up: «Bar à Bulles by Ruinart»

    Ruinart bringt mit seiner Bubble-Glas-Bar ab sofort prickelnden Genuss auf die Terrasse des «Beau Rivage Palace» in Lausanne.

    News

    Die Sieger der Pinot Noir Trophy 2018

    Kaum eine andere Rebsorte als der Blauburgunder bietet eine derartige Diversität. Die Falstaff Pinot Noir Trophy holten sich das Weingut Pircher,...

    News

    The Penfolds Collection 2018

    Eines der bekanntesten Weingüter Australiens, Penfolds, lud zum Tasting. Präsentiert wurden die «Penfolds Collection 2018». Falstaff hat die Topweine...

    News

    Degustation: Entdecken Sie das Rhône-Tal

    Von 15. bis 18. April 2019 können Weine von mehr als 600 Winzern in mehreren Städten entlang der Rhône verkostet werden.

    News

    Rooftop Reds: Weine vom Dach in Brooklyn

    Auf dem Dach eines Industriegebäudes in Brooklyn bauen junge Winzer Rotwein an. New Yorker Sommeliers sind skeptisch. Aber ist nicht gerade der Big...

    News

    Bodegas Legaris: Auf zu neuen Höhen

    Die Bodegas Legaris setzt bei dem Páramos de Legaris 2015 auf extreme Höhen: Die Trauben stammen erstmals aus Lagen in einer Höhe von 900 Metern und...

    News

    Forst und Deidesheim: Ungleiche Brüder

    Vielerorts in der Weinwelt gibt es Zwillingsorte, deren Weine ähnlich und doch ganz anders sind: Die Pfälzer Gemeinden Forst und Deidesheim bilden ein...