Fotos beigestellt
Fotos beigestellt

Woche für Woche bekommt die Falstaff-Weinredaktion Flaschenpost von Weinhändlern, die neue Produkte aus aller Welt vorstellen möchten. Darunter sind Weine verschiedenster Preiskategorien, von höchst unterschiedlicher Stilistik und Herkunft. Wir haben uns nun entschieden, die interessantesten Produkte in der neuen Rubrik «Shortlist» vorzustellen, wobei das Preis-Leistungs-Verhältnis eine wesentliche Rolle spielt. Es geht um Weine, die wir für besonders empfehlenswert halten – aus verschiedenen Gründen. Deshalb haben wir die «Shortlist» in drei Kategorien gegliedert.



Falstaff Best Buy

Um diese Auszeichnung zu erhalten, muss ein Wein mindestens 88/100 Falstaff-Punkte erreichen, also ein «Sehr gut». Mit einem Endverbraucher-Preis von unter CHF 15.– empfiehlt er sich für den Alltagsgebrauch nach dem Motto: Viel Wein für wenig Geld.




Falstaff Top Value

In der Preiskategorie zwischen CHF 15 und CHF 25 muss ein Wein schon einiges können. Das Punktelimit für eine Aufnahme liegt daher bei 90 von 100. Hier finden Sie besonders ausdrucksstarke Vertreter der jeweiligen Sorte und Region.





Falstaff Favorite

Um zur Kategorie unserer Favoriten gezählt zu werden, muss ein Wein echte Klasse haben. Die dafür erforderliche Mindestpunktzahl liegt bei 92 von 100, damit zählt der Wein tatsächlich zu den allerbesten seiner Art. Für den Preis gibt es in dieser Luxuskategorie kein Limit.







Legende Punkte:
95–100 – Klassiker
93–94 – ausgezeichnet
91–92 – exzellent
88–90 – sehr gut

 

 

VERKOSTUNGSNOTIZEN DER SEPTEMBER-OKTOBER-AUSGABE


FALSTAFF BEST BUY

91 Punkte
2013 Re di More
Mastroberardino
Kampanien, Italien

Geröstete Haselnuss, Halbbitterschokolade und sehr reife Schwarzkirsche, seidig am Gaumen, aber dennoch mit Griff, viel Saft, dezente Säure, Abgang mit mineralischen Noten und guter Verdichtung von Frucht und Tannin, ein intelligent gemachter, zugänglicher Stil von Aglianico.
www.bindella.ch
CHF 15,–

90 Punkte
«Osé», Rosé Brut
Le Vigne di Alice
Veneto, Italien

Riecht Prosecco-ähnlich nach Apfelschale, gut in Intensität und Klarheit, mittelfeines Mousseux, stoffige Gaumenmitte, frische Säure, origineller und kompakter Schaumwein mit guter Länge, leicht mineralischem Schliff und würzigem Abklang.
www.denzweine.ch
CHF 13,50

89 Punkte
2014 Vellodoro Terre di Chieti Pecorino IGT
Umani Ronchi
Abruzzen, Italien

Frischer Duft, wie eine Frühlingswiese, aber auch würzig, Basilikum! Weicher, runder Auftakt, dann stoffig, mit elegan­­ter, sich passend steigernder Säure,
würziger Abklang. Gut in Klarheit und Komplexität.
www.bindella.ch
CHF 13,50

89 Punkte
2013 Zweigelt
Heinrich
Burgenland, Österreich

Kirschige Frischfrucht, durchaus vielschichtig, mit einem Hauch Haselnuss, Himbeere, ausgewogener Gaumen, fruchtig, mit dezenter Gerbstoffnote, eher dezente Säure, frisch und mineralisch grundiert, gute Länge, hochwertiges Trinkvergnügen.
www.martel.ch
CHF 14,80

89 Punkte
2011 Château Coucheroy
Château Coucheroy
Bordeaux, Frankreich

Kräuterwürzig, aber auch beerig-fruchtig: Heidelbeere, Cassis. Körperreich, mit
passender Gerbstoffmenge, gutem Volumen und fruchtiger Länge. Ein recht kompletter Bordeaux.
www.denner.ch
CHF 10,80

89 Punkte
2011 Caño Alta Expresion
Félix Solís Avantis S.A.
D. O. Toro, Spanien

Verschlossen, etwas Kräuter und kan­­dierte Schwarzkirsche. Weiche Textur, milder, samtener Fluss, ausgewogen, milde Säure, dennoch Saftigkeit und nicht zu beschwerlich, lange nach­hallende Frucht.
www.denner.ch
CHF 7,95

89 Punkte
2013 Roero Arneis DOCG Serra Lupini
Negro Angelo e Figli
Piemont, Italien

Etwas nussig, aber auch mit einer Spur von pikanter Kalkwürze. Am Gaumen
rund ansetzend, dann phenolisch-trocken, dezente Säure, hat aber durch seinen
Extrakt dennoch ausreichend Struktur, eigenständiger, dichter Weisser.
www.martel.ch
CHF 14,50

89 Punkte
2014 Grillo Viognier Terre Siciliane IGP
Essenza Siciliana
Sizilien, Italien

Ausgewogen blumig und fruchtig, Aprikosenmark, geschmeidiger Wein, dezente, aber tragende Säure, kraftvoller und stoffiger Wein, ausgewogen komponiert aus Struktur und Würze.
www.schuler.ch
CHF 12,90


FALSTAFF TOP VALUE

91 Punkte
2013 «Nobles Cépages» Syrah Valais AOC
Charles Bonvin S.A.
Wallis, Schweiz

Wachs, Teer und typische rosinige Syrah-Würze, aber auch etwas Grünlich-Moosiges, weich ansetzend und feinkörnig in der Gaumenmitte, frisch und homogen druckvoll, mittelgewichtig plus etwas schwache Fruchtdecke, gute Phenolreife, gute Frische, knappe Aromadecke, gute Saftigkeit.
www.bauraulacvins.ch
CHF 24,–

91 Punkte
2013 Clos du Château Pinot Merlot Valais
Charles Bonvin SA
Wallis, Schweiz

Etwas Trockenfleisch, Himbeere und Sauerkirsche, eine Spur Waldhonig. Mineralisch und präzise wirkend. Weich und geradezu ölig im Ansatz, körniges Tannin, mineralische Tönung, gute Frische und Reife in der Frucht, kompakt und dicht, sehr gutes Entfaltungspotenzial. Eleganz in der Dichte. Postmoderner Dôle.
www.bauraulacvins.ch
CHF 16,20

90
 Punkte
2008 Etna Rosso Val Cerasa
Alice Bonaccorsi
Sizilien, Italien

Balsamische Würze, kandierte Kirsche und Tannenharz, feingliedriger Gerbstoff, mild gereifter Gaumenfluss, gut eingebundener Alkohol, finessenreich gereifter Wein, der noch weitere Reserven besitzt.
www.denzweine.ch
CHF 23,50

90 Punkte
2006 Tilenus Pagos de Posada Reserva Bierzo
DO, Bodegas Estefania
Bierzo, Spanien

Sehr reifer Duft, Dörrfeige, Nougat, fast ein Hauch Marsala, sehr wuchtiger Wein mit reduktiv getönter Gaumenfrucht, cremig gepufferter Alkohol, beginnend mürbes Tannin, leichte Körpersüsse, in der Aromatik verhalten, braucht viel Luft.
www.martel.ch
CHF 25,–

90 Punkte
2013 «Nobles Cépages» Humagne rouge Valais
Charles Bonvin S.A.
Wallis, Schweiz

Brombeere und Kräutertöne, Wacholder, Rosmarin, in der Gaumenstruktur weich und rund, erst im Übergang zum Abklang klebrig anhaftend und sich in der Tanninwirkung steigernd. Kräutertöniger Abklang. Sehr milde Säure – die und die mürben Gerbstoffe machen den Wein etwas breit.
www.bauraulacvins.ch
CHF 21,60


FALSTAFF FAVORITE

92 Punkte
2011 «1858» Cuvée blanc
Charles Bonvin S.A.
Wallis, Schweiz

Goldfarben. Riecht nach Safran und balsamisch, feuchter Kalk, sehr mineralisch, komplexe Reife mit einer Spur Holz. Cremiger Gaumenansatz, dezente, aber dennoch Halt und Länge gebende Säure, sehr viel Gewicht, phenolisch balanciert, Anis und Kräuterwürze im Abklang, beginnt gerade erst seine Trinkreife.
www.bauraulacvins.ch
CHF 36,20

92 Punkte
2004 Champagne Grand Cru
Brut Millesime
Domaine Edmont Barnaut
Champagne, Frankreich

Dezente Hefenote, nussige Aromen, und Pinottönige rote Johannisbeere. Dezentes Mousseux, weich und reich am Gaumen, körperreich und generös, milde Säure, geradezu ein Champagner mit Schmelz, origineller Stil.
www.denzweine.ch
CHF 59,50


WEITERE FÜR DIESE AUSGABE VERKOSTETE WEINE

89 Punkte
2011 Selezione Fellini Valpolicella Amarone
Italien

Typische hochreife Frucht, etwas Apfelgelee, Dörrpflaume und Mandel, Kräuter, am Gaumen weich und füllig, seidiger Fluss mit mürbem Gerbstoff und einiger Öligkeit, nahtlose Milde mit einer Spur Süsse, elegant abgerundet und gefällig.
www.schuler.ch
CHF 44,–

89 Punkte
2012 Cygnus
Italien

Sehr verschlossen im Duft, Bitterschokolade, Wacholder, Himbeergeist, weicher Ansatz, weiter Körperrahmen, mit feinkörnigem Stoff gefüllt, leicht mineralisch, feuriger Fond, kräuterwürziger Abklang.
www.bindella.ch
CHF 21,–

89 Punkte
2011 La Iglesia de Arínzano
Spanien

Etwas Überreife in der Kirschfrucht, weinig, im Extrakt ein leichtgewichtiger Gaumen, feingliedriger Gerbstoff, passable Reife, schokoladige Rückaromen, wenig Dichte allerdings, harmonischer Kompromiss aus Trinkigkeit und Anspruch, ausgewogen und saftg abklingend mit leichter Steigerung im Gerbstoff. Aromatsich eher Kurz.
www.schuler.ch
CHF 54,–

89 Punkte
2014 Sortilège Oeil-de-Perdrix Valais
Schweiz

Quitte und Erdbeere, etwas reif in der Anmutung. Eine Spur reduktiv, krautig im Hintergrund. Öffnet sich in pfeffrige Nuancen. Straffer Gaumen, eine Spur phenolisch, reife Säure, eher neutral in der Abgangsaromatik, hat Substanz, ganz trocken.
www.bauraulacvins.ch
CHF 16,50

88 Punkte
2009 Brunello di Montalcino
Italien

Animalische Würze, Mandel, getrocknete Feige, reif, am Gaumen leicht grünlich, breit, wärmend, saftige Abgangsfrucht.
www.denner.ch
CHF 23,95

88 Punkte
2013 Ruinas Colli del Limbara IGT
Italien

Hefiger und leicht holzbeeinflusster Duft, benötigt anfangs viel Luft, um reduktive Noten abzulegen. Am Gaumen alkoholkräftig, leichter Bitterton, zugleich viskos, etwas CO2 und Nervigkeit versuchen Balance zu geben, ambitionierte Hochreife-Tönung,etwas alkoholisch. Würziger Abklang.
www.denzweine.ch
CHF 29,50

88 Punkte
2013 Terra Cotta „Les Domaines“ Pinot noir
Schweiz

Sehr mineralisch im Duft, warmer Stein, pfeffrig.Am Gaumen dicht und homogen im fein gepixelten Tannindruck, aber etwas Säure- und Frischedefizit. Mineralischer Hintergrund, Frucht etwas diskret. Trocknet im Abklang.
www.bauraulacvins.ch
CHF 16,50

87 Punkte
2014 Leone d'Almerita
Italien

Etwas krautig im Duft, Gäraromen und Holz, weich und rund am Gaumen, dezente Säure, leichte Süsse, geschmeidiger Fluss, im Extrakt eher mittelgewichtig bis leicht, technische Anmutung. Im Abgang scheinen die Bukettsorten durch.
www.bindella.ch
CHF 17,–

87 Punkte
2012 San Lorenzo
Italien

Kräftiger Holzeinsatz, Schokotrüffel, kandierte Frucht, ein klein wenig flüchtig im Untergrund, seidiger Gaumen, alkoholkräftig unterlegt, wenig Frucht, fehlt An Frische. Abgang leicht trocknend.
www.bindella.ch
CHF 13,50

87 Punkte
2011 Amarone della Valpolicella DOC
Italien

Recht klar im Duft, Röstkaffee, füllig und leicht süsslich am Gaumen, mürbes Tannin, das sich erst im Abgang etwas harzig steigert, mächtiger Körper, aber zu knappe Säure und eine eher matt wirkende Frucht. Wuchtig mit schwacher Balance.
www.denner.ch
CHF 21,55

87 Punkte
2013 Pinot Grigio DOC Collio «Vigna Runc»
Italien

Etwas reduktiv im Duft, sortentypisch nussige Aromen, Marroni, Waldheidelbeere, schlanker Ansatz, recht stoffig in der Gaumenmitte, etwas CO2, eine Spur Süsse, die diversen Komponenten haben momentan noch keine Bindung zueinander.
www.denzweine.ch
CHF 15,50

86 Punkte
2012 Selezione Fellini Valpolicella Ripasso
Italien

Kandiszucker im Duft, am Gaumen süsslich, weich und gefällig, feinnervig begleitet, in der Dichte durchaus gut, aber wenig Länge.
www.schuler.ch
CHF 19,90

86 Punkte
2012 Don Pascual Rioja
Spanien

Verschlossener Duft, weicher Auftakt, harmonischer Gerbstoff, eher knappe Säure, wenig Frische in der Frucht.
www.schuler.ch
CHF 16,80

 

-> Zur Shortlist der Maiausgabe

-> Zur Shortlist der Juniausgabe



(aus Falstaff Schweiz Juli-August 2015)

 

 

Mehr zum Thema

  • Fotos beigestellt
    18.05.2015
    Shortlist Schweiz – Wein-Tipps aus Ausgabe 04/2015
    Neues aus den Weinregalen in den Kategorien: »Best Buy«, »Top Value« und »Falstaff Favorite«
  • Fotos beigestellt
    05.06.2015
    Shortlist Schweiz – Wein-Tipps aus der Juni-Ausgabe
    Neues aus den Weinregalen in den Kategorien: «Best Buy», «Top Value» und «Falstaff Favorite»
  • Mehr zum Thema

    News

    Die Top 10 Weinhotels in Deutschland

    Für den nächsten Urlaub in den Weinbergen des Nachbarlandes haben wir zehn Tipps aus den deutschen Anbaugebieten zusammengestellt!

    News

    Die Top 10 Weinhotels der Welt

    Wohin in den Urlaub, wenn man ausgezeichneten Wein aus der Region trinken möchte? Falstaff hat die besten Weinhotels recherchiert.

    News

    Falstaff Leserreise Südtirol: Auf in den Süden!

    Feine Gourmet-Restaurants und rare Kellerschätze: Falstaff-Italien-Experte Dr. Othmar Kiem führt Sie auf eine exklusive Wein- und Gourmet-Reise zu den...

    Advertorial
    News

    Jenseits des Grand Cru

    Die Bezeichnung des Pinot Noir wird im Wallis heute inflationär verwendet. Daher kehren ihr viele Winzer des Dorfs den Rücken zu und setzen auf...

    News

    Die Sieger der Valpolicella Trophy

    Valpolicella gilt als unkomplizierter Wein. Falstaff verkostete ihn in den Varianten Valpolicella, Valpolicella Superiore und Valpolicella Ripasso....

    News

    Australiens Weinwelt erfindet sich neu

    Beim Australian Day Tasting in London präsentierten 240 Weingüter aus Australien ihre Weine und überraschten mit ausgereiftem Geschmack.

    News

    Coffee Pairing mit Mövenpick: Mehr als kalter Kaffee

    Das Schweizer Traditionshaus Mövenpick präsentiert mit seiner speziellen Limonade ein erfrischendes Kaffeegetränk und trifft damit den Nerv der Zeit.

    News

    Next Generation: Fawino

    Simone Favini und Claudio Widmer lernten sich beim Önologiestudium in Changins kennen. Gemeinsam verwirklichten sich die Quereinsteiger den Traum vom...

    News

    Rioja lanciert Einzellagen-Klassifikation

    Falstaff spricht mit dem Direktor des Rioja-Kontrollrats José Luis Lapuente über Veränderungen in der Qualitätsklassifikation der Rioja.

    News

    Buchtipp: «Winzerrache» von Andreas Wagner

    Der Autor ist selbst Winzer und gibt tiefe Einblicke in Alltags-Probleme, Intrigen und das Erbe des Glykolweinskandals innerhalb der Winzerszene.

    News

    Die 50 besten Weine der Schweiz

    Spitzenweine findet man in allen Schweizer Landesregionen. Diese 50 Weine sollte allerdings jeder Fan von Schweizer Weinen mindestens einmal im Glas...

    News

    Château Mukhrani: Der Weg in die Moderne

    Wie ein zwischenzeitlich verwahrlostes Château zu Georgiens neuem Wein-HotSpot wurde.

    News

    Zukunftsvisionen für den Weinbau in Georgien

    Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam und Wein-Chefredakteur Peter Moser trafen Frederik Paulsen zum Gespräch auf seinem Weingut Château Mukhrani in...

    News

    Georgien: Wiege des Weins

    Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam und Wein-Chefredakteur Peter Moser haben ein aufstrebendes Weingut besucht, das zum Hotspot wurde.

    News

    Montepeloso: ein Stück Toskana am Riegger-Fest

    Lernen Sie das Weingut Montepeloso am diesjährigen Riegger-Fest am 23. und 24. März in Birrhard (AG) kennen.

    Advertorial
    News

    Sting bei der Bewertung der Brunello-Jahrgänge

    Zum Ende der Anteprima-Tour durch die Toskana wurde der Brunello di Montalcino verkostet und diskutiert, wie die Winzer dem problematischen...

    News

    Alkoholfreier Wein: Lass es sein!

    Falstaff hat sich dem Selbstversuch unterzogen und alkoholfreie Weine getestet. Das Ergebnis: Im wahrsten Sinne des Wortes ernüchternd.

    News

    World-Champions: Alvaro Palacios

    Alvaro Palacios erzeugt mit den Kultweinen L’Ermita und La Faraona Rotwein-Ikonen aus weniger bekannten Gebieten.

    News

    Rotweinsieger 2017: Österreichs Top-Rote

    Mehr als 1.600 aktuelle Rotweine aus Österreich hat das ­Falstaff-Magazin frisch bewertet und zum 38. Mal den Rotwein­sieger gekürt. Den Titel 2017...

    News

    Vino Nobile di Montepulciano: Wer bin ich?

    In Montepulciano wurde 1966 mit dem Vino Nobile eine der ersten DOC Denominationen Italiens gegründet. Dennoch ist er noch auf der Suche nach...