Waste Watcher – Nadja Zimmermann im Porträt

Bewusstsein: Nadja Zimmermanns Leben änderte sich, als sie zum ersten Mal Mutter wurde. Themen wie gesundes Essen und Nachhaltigkeit traten in den Vordergrund.

© Adrian Portmann

Bewusstsein: Nadja Zimmermanns Leben änderte sich, als sie zum ersten Mal Mutter wurde. Themen wie gesundes Essen und Nachhaltigkeit traten in den Vordergrund.

© Adrian Portmann

Nach vielen Jahren in der Schweizer Medienbranche, unter anderem beim Sender Viva oder in Produktionen wie «Glanz & Gloria», entschloss sich Nadja Zimmermann, eine Pause einzulegen. Sie verfasste ihr erstes Kochbuch – der Anfang eines neuen Lebens. «Die Pause vor  etwa sieben Jahren sollte eigentlich vorübergehend sein, aber ich blieb irgendwie beim Thema hängen», erzählt Zimmermann bei unserem Gespräch.

Entspannt kochen

Von Beginn an beschäftigt sie sich mit einfachem Genuss, Rezepten, die lecker, aber schnell und ohne viel Aufwand umzusetzen sind. Einer lebensnahen, unkomplizierten Küche, wie sie es selbst nennt. «Ich arbeite 80 bis 100 Prozent und koche ein- bis zweimal pro Tag. Da bleibt nicht immer so viel Zeit wie am Wochenende, um ausgiebig zu kochen. Ich mag einfach zu kochende, gesunde Gerichte, und das Sammeln solcher Rezepte ist nicht nur ein Hobby, sondern eine neue Lebensaufgabe geworden», sagt Zimmermann. Wirklich intensiv beschäftigt sie sich mit dem Thema Essen und Trinken seit ihrer ersten Schwangerschaft, seit sie ihren Körper mit einem kleinen Wesen teilte und eine neue Bewusstheit erlangte.

Gesundes Essen ist ihr wichtig, lässt sie sich wohl­fühlen, dogmatisch ist sie dabei jedoch nicht. «Grundsätzlich halte ich nichts von strikten Ernährungsphilosophien, sondern liebe die Vielfalt. Mir ist es wichtig, mich gesund zu ernähren, aber ich glaube auch, dass mein Körper mir mitteilt, was er gerade braucht. Und bei Pommes, die ich liebe, drücke ich auch mal ein Auge zu», berichtet Zimmermann. Für ihre erste Kochbuchreihe mit dem Titel «Unser Menü eins» besuchte und porträtierte sie Familien und bat sie um ihre besten Tipps und schnellsten Rezepte.

Nachhaltiger Konsum

2015 startete Nadja Zimmermann ihren Blog «LouMalou», bei dem mit der Zeit immer mehr das Thema Nachhaltigkeit in den Fokus rückte. Sie gibt den Lesern praktische Tipps, wie sie Gemüse vor der Tonne retten können, wie man Plastikabfall im Haushalt reduziert oder sich saisonal ernährt. Dabei spielt sicherlich auch Verzicht eine Rolle, aber der fällt Zimmermann nicht schwer. «Ich plane die Menüs, die ich während der Woche kochen möchte, sehr genau und kaufe auch nur das ein, was ich brauche», erklärt sie. Und während andere sich vielleicht schon im Winter die ersten Erdbeeren aus Übersee gönnen, verzichtet sie lieber, denn saisonale Ernährung bedeutet für sie grosse Freude: Sich freuen auf die ersten Schweizer Erdbeeren des Jahres, den Bärlauch, den Spargel und den Federkohl im Herbst.


Lou Malou – Entspannt Kochen: 100 einfache Rezept für jeden Tag

Foto beigestellt

In ihrem vor Kurzem erschienenen, neuen Buch widmet sich Nadja Zimmermann voll und ganz der entspannten Küche. 100 alltagstaug­liche Rezepte für Situationen, in denen man alles andere als lange kochen kann.

Verlag: AT Verlag
Preis: CHF 35,90
www.at-verlag.ch

 

 

ERSCHIENEN IN

Falstaff Special FOOD ZURICH
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Die besten Aprikosen-Rezepte

Die süsse Frucht darf im Sommer auf keinem Teller fehlen! Von Aprikosenknödeln bis zu Wagyu-Skirtsteak mit Aprikosenkraut.

News

Restaurant der Woche: Kai Sushi

Relaxte Atmosphäre im Zürcher «Kai Sushi»: Chef Alex Nikolsky serviert japanische Köstlichkeiten – dazu eine fachmännisch zusammengestellte...

News

Rezeptstrecke: Mut zur Glut!

Heizen Sie Ihren Grill an: Denn wir haben die perfekten Rezepte zu Fleisch und Fisch gefunden, mit denen Sie heuer ganz groß auftrumpfen werden.

News

Im Wanderschuh zur Haute Cuisine

Ein Hoch-Genuss: Vier Wandertipps für Feinschmecker zu Tiroler Kulinarik-Gipfeln.

Advertorial
News

Top 10 Don'ts bei Grillpartys

Über die Grillart beschweren, den Grillmeister belehren oder schlechten Wein mitbringen. Wie man sich auf Grillveranstaltungen garantiert unbeliebt...

News

Restaurant der Woche: 50zu5

Gekommen, um zu bleiben: Zunächst war das «50zu5» nur als Pop-up gedacht. Küchenchef Till Bühlmanns Konzept ging aber auf und er übernahm das...

News

Tischgespräch mit Mike Müller

Falstaff sprach mit dem Schauspieler und Fernsehhost über die Lust am Spielen und Kochen und seine langjährige Beziehung zu Viktor Giacobbo.

News

Restaurant der Woche: Namun

Für hochkarätige asiatische Küche lohnt sich ein Ausflug nach Bad Ragaz: Bei fernöstlicher Musik und Dekoration geniesst man im «Namun» aromatische...

News

Die Krone des Geschnetzelten

Das Zürcher Geschnetzelte gilt vielen als Schweizer Nationalgericht. Wir liessen uns in der «Kronenhalle» zeigen, wie einfach man diese geniale,...

News

FOOD ZURICH 2019: Chuchi Fäscht

FOTOS: Das Finale der FOOD ZURICH, dem grössten Food-Event der Schweiz, bot mit dem Chuchi Fäscht hochkarätige Kulinarikhighlights.

News

Rezepte: Schweizer Food-Pairing

Die diesjährige FOOD ZURICH steht ganz im Zeichen des Food Pairing: Drei Spitzenköche verraten ihre Rezepte mit den dazu passenden Drinks.

News

Vegan Love – Lauren Wildbolz im Porträt

Food-Waste-Aktivistin, Köchin, Kochbuchautorin, Künstlerin und vieles mehr: Lauren Wildbolz ist die angesagteste Vegan-Köchin der Schweiz. Sie lebt...

News

Frisch gebeizt: Top 10 junge Zürcher Beizen

Von wegen Beizensterben! Immer mehr alte Zürcher Lokale gelangen in die Hände von innovativen, jungen Gastronomen. Alte Beiz, junger Koch – ein...

News

Dominik Flammer im Falstaff-Talk

Dominik Flammer ist Autor des Bestsellers «Das kulinarische Erbe der Alpen». Die Foodszene Zürichs kennt er wie kein Zweiter. Ein Gespräch über die...

Rezept

Schnebelkuh mit Radieschen und Sauerteigbrotchips

Sebastian Funck, vom Restaurant «Wirtschaft im Franz», kombiniert sein Rezept mit Schnittlauch und gepickelter Zwiebel.

News

Zweite Chance für Lebensmittel

Nachhaltigkeit ist eines der grossen Themen unserer Zeit. Vor allem beim Essen und Einkaufen kann man viel bewirken, indem man umsichtig und geschickt...

News

Top 12 Schweizer Manufakturen

Diese Schweizer Feinkost-Manufakturen stehen nicht nur für Qualität und Genuss, sondern auch für kreatives Handwerk.

News

Die Food und Wine Pairing-Meister

Geschmack hat viel mit der richtigen Kombination zu tun und dafür gibt es Experten. In Zürich gibt es eine Vielzahl von Geschmacksjongleuren.

News

Food-Festival der Superlative

Vom 16. bis zum 26. Mai 2019 findet die vierte Austragung des Festivals FOOD ZURICH statt. Mehr als 100 Events rücken die kulinarische Vielfalt der...

Event

Workshop: Schweizer Superfood

Superfood muss nicht immer aus exotischen Ländern kommen. Die Hiltl Akademie beweisst, dass es auch in der Schweiz wächst.