Walliser Staatsrat ist Weinbetrügern auf der Spur

© swisswine.ch

© swisswine.ch

Drei Jahre nach dem Fall Giroud (dem Steuerhinterziehung, Warenfälschung oder Urkundenfälschung vorgeworfen wurde) kommt nun Hoffnung auf, dass sich die Justiz dem Problem ernsthaft annimmt und rasch zu einem Urteil kommt. Es wird vermutet, dass es einen Mechanismus zur Umgehung der AOC-Regeln gibt. Aufgrund dieser Vermutung hat der Staatsrat vier Klagen eingereicht. Zu den Anschuldigungen zählen die missbräuchliche Nutzung von Produktionsrechten, falsche Ankündigungen von Traubenlieferungen sowie Vermarktung und Verkauf ausländischer Weine unter dem Walliser AOC. 

Der Präsident des Branchenverband Walliser Weine, Yvan Aymon, äussert sich positiv zur Klage des Staatsrats: «Wir sind erleichtert, dass Staat und Justiz sich dieser Sache annehmen und gegen die Betrüger vorgehen. Darauf warten wir schon seit unserer Klage vom 31. März 2015, das heisst seit fast drei Jahren.» Der Verdacht vor drei Jahren war somit begründet und die Klage des BWW legitim. Der Branchenverband hofft, dass mit dem Vorgehen des Staatsrats die Betrügereien ans Licht kommt, die dem Ruf der ganzen Branche schaden. 

Opfer des Betrugs

Die Hauptopfer solcher Betrügereien sind 99% der Branchenakteure, vor allem Weinbauern und Weinkeller. Da die falschen AOC-Weine auf den regulären Markt gebracht wurden, hatte dies eine Preissenkung zur Folge. Der wirtschaftliche Schaden für 20'000 Weinbergbesitzer und 500 Weinkeller beläuft sich schätzungsweise auf mehrere Dutzend Millionen Franken. 

www.lesvinsduvalais.ch 

Mehr zum Thema

News

Die Top 10 Weinhotels in Deutschland

Für den nächsten Urlaub in den Weinbergen des Nachbarlandes haben wir zehn Tipps aus den deutschen Anbaugebieten zusammengestellt!

News

Falstaff Leserreise Südtirol: Auf in den Süden!

Feine Gourmet-Restaurants und rare Kellerschätze: Falstaff-Italien-Experte Dr. Othmar Kiem führt Sie auf eine exklusive Wein- und Gourmet-Reise zu den...

Advertorial
News

Jenseits des Grand Cru

Die Bezeichnung des Pinot Noir wird im Wallis heute inflationär verwendet. Daher kehren ihr viele Winzer des Dorfs den Rücken zu und setzen auf...

News

Die Sieger der Valpolicella Trophy

Valpolicella gilt als unkomplizierter Wein. Falstaff verkostete ihn in den Varianten Valpolicella, Valpolicella Superiore und Valpolicella Ripasso....

News

Australiens Weinwelt erfindet sich neu

Beim Australian Day Tasting in London präsentierten 240 Weingüter aus Australien ihre Weine und überraschten mit ausgereiftem Geschmack.

News

Next Generation: Fawino

Simone Favini und Claudio Widmer lernten sich beim Önologiestudium in Changins kennen. Gemeinsam verwirklichten sich die Quereinsteiger den Traum vom...

News

Rioja lanciert Einzellagen-Klassifikation

Falstaff spricht mit dem Direktor des Rioja-Kontrollrats José Luis Lapuente über Veränderungen in der Qualitätsklassifikation der Rioja.

News

Buchtipp: «Winzerrache» von Andreas Wagner

Der Autor ist selbst Winzer und gibt tiefe Einblicke in Alltags-Probleme, Intrigen und das Erbe des Glykolweinskandals innerhalb der Winzerszene.

News

Château Mukhrani: Der Weg in die Moderne

Wie ein zwischenzeitlich verwahrlostes Château zu Georgiens neuem Wein-HotSpot wurde.

News

Zukunftsvisionen für den Weinbau in Georgien

Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam und Wein-Chefredakteur Peter Moser trafen Frederik Paulsen zum Gespräch auf seinem Weingut Château Mukhrani in...

News

Georgien: Wiege des Weins

Falstaff-Herausgeber Wolfgang M. Rosam und Wein-Chefredakteur Peter Moser haben ein aufstrebendes Weingut besucht, das zum Hotspot wurde.

News

Montepeloso: ein Stück Toskana am Riegger-Fest

Lernen Sie das Weingut Montepeloso am diesjährigen Riegger-Fest am 23. und 24. März in Birrhard (AG) kennen.

Advertorial
News

Sting bei der Bewertung der Brunello-Jahrgänge

Zum Ende der Anteprima-Tour durch die Toskana wurde der Brunello di Montalcino verkostet und diskutiert, wie die Winzer dem problematischen...

News

Alkoholfreier Wein: Lass es sein!

Falstaff hat sich dem Selbstversuch unterzogen und alkoholfreie Weine getestet. Das Ergebnis: Im wahrsten Sinne des Wortes ernüchternd.

News

World-Champions: Alvaro Palacios

Alvaro Palacios erzeugt mit den Kultweinen L’Ermita und La Faraona Rotwein-Ikonen aus weniger bekannten Gebieten.

News

Rotweinsieger 2017: Österreichs Top-Rote

Mehr als 1.600 aktuelle Rotweine aus Österreich hat das ­Falstaff-Magazin frisch bewertet und zum 38. Mal den Rotwein­sieger gekürt. Den Titel 2017...

News

Vino Nobile di Montepulciano: Wer bin ich?

In Montepulciano wurde 1966 mit dem Vino Nobile eine der ersten DOC Denominationen Italiens gegründet. Dennoch ist er noch auf der Suche nach...

News

Kunst und Wein: Die IVV Art Challenge

Am 5. Oktober wurde die Weinbox «IVV Art Challenge» vorgestellt: Acht Flaschen Walliser Weine, deren Etiketten von jungen Künstlern gestaltet wurden.

News

Degustation «Jardin des Vins» erstmals in Bern

Am kommenden Wochenende steht das Berner Hotel Innere Enge mit 140 Spitzenweinen ganz im Zeichen des Wallis.

News

Caroline Frey kommt ins Wallis

Die Önologin möchte in der Schweiz Petit Arvine anbauen, erste Weine werden 2018 erwartet.