Die Brände verwüsten viele kalifornische Wälder. / © N. F. Photography / Shutterstock.com
Die Brände verwüsten viele kalifornische Wälder. / © N. F. Photography / Shutterstock.com

Die Waldbrände in weiten Teilen der nordamerikanischen Westküste wüten weiter. In insgesamt fünf U.S.-Staaten (Kalifornien, Oregon, Washington, Montana und Idaho) und der kanadischen Provinz British Columbia kämpfen aktuell zehntausende Feuerwehrmänner und -frauen gegen die lodernden Flammen.

Problemfall Kalifornien
Feuer in kalifornischen Wäldern sind mittlerweile leider zu einer tragischen Gewohnheit geworden. Mit 18. August meldet «Cal Fire», die kalifornische Brandbekämpfungsbehörde, 18 aktive Waldbrände im Staatsgebiet. Eines davon, das Jerusalem Fire, befindet sich im Napa County in der Nähe des berühmten und geschätzen Weinbaugebiets Napa Valley. Die Winzer in Napa Valley sind aber noch mit dem Schrecken davongekommen, da das Feuer bereits grösstenteils eingedämmt wurde. Auch für die Ernte soll es bereits grünes Licht geben, denn der Rauch des Feuers wurde durch den Wind vom Napa Valley ferngehalten.


Eine interaktive Karte der kalifornischen Waldbrände © CAL FIRE

Feuer auch im Norden
Auch weiter nördlich gibt es mehrere Brandherde, die Winzern gefährlich werden könnten. Laut Decanter.com haben aber sowohl die Präsidentin des «Oregon Wine Board», Michelle Kaufmann und Laura Kittmer, Sprecherin von «Wines of British Columbia» Entwarnung gegeben. Alle Winzer und deren Weingärten seien aktuell in Sicherheit und grosse Schäden oder Einbussen werden nicht erwartet.

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • Ein Waldbrand wütet in der Gespanschaft Dubrovnik-Neretva. / © Shutterstock
    05.08.2015
    Waldbrände verursachen schwere Schäden in Kroatien
    Zahlreiche Weingüter sind massiv betroffen, auch das bekannte Weingut Grgich.
  • Die Hitze macht nicht nur den Menschen zu schaffen / © Shutterstock
    14.08.2015
    Wie sich die Hitze auf das Weinjahr 2015 auswirkt
    Agroscope blickt mit vorsichtigem Optimismus auf das Weinjahr 2015.