Forscher wollen die Prozesse der Whisky-Reigung entschlüsseln / © Shutterstock
Forscher wollen die Prozesse der Whisky-Reigung entschlüsseln / © Shutterstock

Welches Reifepotenzial für Alkohol in einer Umgebung mit geringer Gravitation gegeben ist, das wollen nun japanische Forscher des Getränkeunternehmens Suntory herausfinden. Zu diesem Zwecke startet ein gross angelegtes Whisky-Experiment. In Zusammenarbeit mit der Japan Aerospace Exploration Agency (JAXA) werden demnächst die ersten Versuche im japanischen Forschungsmodul mit dem Spitznamen »Kibo« der ISS stattfinden. Am 16. August werden die ersten Proben ins Weltall gebracht, heisst es in einer Aussendung von Suntory.

Wie reift Alkohol
Das Experiment gliedert sich in zwei Gruppen: in Gruppe eins ist die Dauer mit einem Jahr festgelegt, Gruppe zwei darf zwei oder sogar mehr Jahre im Weltall reifen. Während ein Sample auf der ISS lagert, wird ein Vergleichssample in Japan über den gleichen Zeitraum reifen. Ausgehend von dem Fakt, dass die meisten alkohilischen Getränke mit voranschreitender Reife einen milderen Geschmack entwickeln, wollen die Forscher mit ihren Experimenten Licht hinter diesen Prozess bringen. Vermutet wird, dass die multidimensionale, komplexe Molekülstruktur aus Wasser, Ethanol und anderen Bestandteilen in alkoholischen Getränken einen Einfluss auf die Milde habt. In Zusammenarbeit mit mehreren japanischen Universitäten sind dem Weltraum-Projekt bereits mehrere Studien vorangegangen, die die Vermutung nahelegen, dass sich Milde besser in Umgebungen entwickelt, in denen der Konvektionsstrom von alkoholischen Getränken unterdrückt wird, wie es etwa in der Schwerelosigkeit der Fall ist. Eine Vermutung, die nun überprüft werden sollte.

»Supernova« im Whisky-Glas
Mit einem ähnlichen Weltraum-Experiment sorgte vor rund einem Jahr Ardbeg für Aufsehen. Nach drei Jahren im Weltall »landete« eine Probe des schottischen Whiskys wieder auf der Erde. Zu diesem Anlass brachte Ardbeg dann eine limitierte Sonderauflage seines torfigsten Single Malt Whiskys »Supernova« auf den Markt. »Dies ist zwar ein kleiner Schritt für die Menschheit, aber ein grosser für die Whiskyforschung. Unser Team hofft, herauszufinden, wie sich die Geschmacksnuancen unter unterschiedlichen Gravitationsbedingungen entwickeln. Die Ergebnisse können den Reifungsprozess für Whisky von Grund auf revolutionieren«, meinte damals Distiller und Projektleiter Bill Lumsden, der gerade erst kürzlich bei der IWSC in London als »Master Blender/Distiller of the Year« ausgezeichnet wurde. 


(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • Bill Lumsden (r.) nimmt die Auszeichnung zum  «Master Blender/Distiller of the Year» entgegen. / Foto beigestellt
    22.07.2015
    Bill Lumsden ist «Master Blender/Distiller of the Year»
    Der Whiskey-Experte der «Glenmorangie Company» wurde bei der ISC in London ausgezeichnet.
  • Der Duke of Argyll vor dem verschneiten St. Moritz / Foto beigestellt
    18.02.2015
    «Ich will Menschen glücklich machen»
    Interview mit Torquill Ian Campbell, dem Duke of Argyll
  • Royal Salute: Auch der Luxus-Whisky stand in St. Moritz im Mittelpunkt. / Foto beigestellt
    18.02.2015
    Die Würde und der Whisky
    St. Moritz im Snow-Polo-Fieber: Falstaff war mit dabei und traf den Global Ambassador von Royal Salute.
  • Mehr zum Thema

    News

    Top 10: Cocktails mit Rum

    Mit diesen Cocktails reisen wir in die Karibik und geniessen ein Glas voll Urlaubsstimmung. Hier gibt’s alle Rezepte zum Nachmixen.

    News

    Apéro de Luxe: Zürichs Apérokultur

    Ob auf einen Afterwork-Drink mit Profis hinter der Bar und Geniessern davor, ein Bier im gemütlichen Pub oder ein klassischer Cocktail am edlen Tresen...

    News

    Best of: Gin & Tonic

    Gin & Tonic ist nur vermeintlich ein einfacher Drink. Wer wahllos drauflosmischt, verpasst etwas. Falstaff hat Zürcher Gins verkostet und zu jedem...

    News

    Ein glasklarer Hype: Gin-Trends

    Ein Schluck Gin kann eine wahre Aromenbombe sein. Auch in Zürich ist die Spirituose beliebt wie nie zuvor. Falstaff verrät die aktuellen Trends.

    News

    Alles ausser langweilig: Top Trend-Bars in Athen

    Innovativ, cool und manchmal unkonventionell: Manche Bartender in Athen mixen ihre Drinks wie in einem Labor, andere haben sich ausschliesslich auf...

    News

    Barkultur: Wie Urlaub im Glas

    Ein Mittelmeer-Cocktail lebt von seinem perfekten Zutatenmix. So auch Mario Lanfranconis »Principe Stellato«, der allerorts an Sand, Strand, Wellen...

    News

    Metaxa: Sterne über Griechenland

    Metaxa ist neben dem Ouzo die bekannteste Spirituose Griechenlands. Vor 130 Jahren erfand Spyros Metaxa das Verfahren, nach dem das einzigartige...

    News

    Luzern: Gin & Rum Festival

    Das Gin & Rum Festival 2018 findet von 25. bis 26. Mai mit mehr als 600 Gin und Rum Sorten im Eiszentrum Luzern statt.

    News

    Macallan bricht erneut Weltrekord

    Le Clos verkauft in Dubai «The Macallan 1926» Whisky für 1,2 Millionen USD und stellt damit einen neuen Weltrekord auf.

    News

    Top 5 Hotelbars in Zürich

    Es ist längst bekannt, dass Hotelbars nicht nur für Touristen sind. In diesen Bars wird die Barkultur wahrlich zelebriert.

    News

    Der Vocktail: Ein virtueller Cocktail

    Das virtuelle Cocktailglas möchte Wasser in Cocktails verwandeln – von der Erscheinung, über die Aromen bis hin zum Geschmack.

    News

    Falstaff Leserreise: Kuba mit Cuba Libre!

    Eine Begegnung mit Kuba: Leidenschaftlich, unbeschwert, bunt, multikulti, nostalgisch, chaotisch und oftmals irritierend. Vielleicht ist es gerade das...

    Advertorial
    News

    Nominieren Sie Ihre Lieblings-Rooftop-Location

    Wo geniessen Sie Ihren Sundowner am liebsten? Jene Nominierungen mit den meisten Stimmen schaffen es ins Finale!

    News

    Wiederbelebung von Port Ellen und Brora

    Nach 34 Jahren haucht Diageo den beliebten Whisky Brennereien mit einem 35 Millionen Pfund Investment wieder Leben ein.

    News

    Craft Spirits: Heisses Handwerk

    Nach Craft-Bier sind jetzt Craft-Spirituosen am Zug. Gin, Rum und Whiskey – hausgebrannt aus natürlichen Zutaten aus der Region. Doch was zeichnet ...

    News

    Barkultur: Volle Craft voraus

    Ein schlichter Gin reicht hier nicht aus. In die «Craft Cocktails» von Judith Lauber kommen handgemachte Spirituosen aus der Region.

    News

    Wieviel Handwerk steck in «Craft»?

    Der Versuch einer Definition mit dem Experten und «The Balvenie» Markenbotschafter Sam J. Simmons.

    News

    Digestif: Dunkle Verführer

    Die alkoholarmen Aufrichter – oder auch Absacker – nach dem Essen sind aktuell wieder auf dem Vormarsch: von normannischen Löchern und alpinen...

    News

    Barkultur: Crème de la Crème

    Der Bauch ist gut gefüllt, aber ein Dessert klingt zu verlockend? After-Dinner-Cocktails sind ein köstlicher Kompromiss bei der Wahl zwischen...

    News

    On the Rocks: Leitfaden durch die Welt des Whiskys

    Whisky wird heute auf verschiedenste Arten rund um den Globus erzeugt. Damit ist das Thema ziemlich unübersichtlich geworden. Kennt sich da überhaupt...