Valencias Küche für Geniesser

© VISITVALÈNCIA

© VISITVALÈNCIA

Die meisterhafte valencianische Kochkunst basiert auf traditionellen Rezepten sowie auf dem Reichtum an einheimischen Früchten und Produkten aus dem Mittelmeer. Hochwertige Zutaten aus lokaler Produktion wie Reis, Orangen, Erdmandeln, Früchte und Gemüse werden in der Küche verwendet. Somit ist es nicht wunderlich, dass ein international weit bekanntes Gericht wie die Paella aus dieser Stadt stammt.

Auch der Aufschwung und die Präsenz der Haute Cuisine mit Ricard Camarena und Quique Dacosta an der Spitze (7 Michelin-Sterne und 28 Repsol-Sonnen) tragen dazu bei, dass die valencianische Gastronomie als eine der besten Spaniens gilt. Die Stadt besticht zudem mit einer Vielfalt an gastronomischen Einrichtungen, wie zum Beispiel die zentrale Markthalle und der Kolumbus-Markt – zwei Juwelen des valencianischen Jugendstils mit einem spektakulären Warenangebot.

© VISITVALÈNCIA

Mehr als nur Paella

Abgesehen von der traditionellen valencianischen Paella haben kulinarische Geniesser die Wahl zwischen mehr als 40 Reisgerichten, mediterranen Fischgerichten wie Suquet de Peix oder All i pebre (Aal an Pfeffersauce), Fideuá oder gepökeltem Fisch wie Mojama (Thunfisch), Fischrogen oder getrocknetem Kabeljau. Und die verschiedenen Gemüse aus den Feldern der Huerta Valenciana, den Kulturlandschaften rund um die Stadt, werden zu köstlichen Salaten verarbeitet.

Die valencianische Konditorei ist spürbar arabisch beeinflusst, denn zu den Zutaten gehören Mandeln und Honig. Dazu kommen die Buñuelos (Krapfen) mit Kürbis und Feigen, der Kuchen Coca de Llanda oder die Fartons. An der Spitze der verschiedenen Eissorten steht Leche Merengada, und die Königin unter den Erfrischungsgetränken ist die Horchata, die aus Chufas (Erdmandeln), einem exklusiven Produkte aus der Huerta Valenciana hergestellt wird.

Die valencianischen Speisen werden am besten von einem Wein mit lokaler Herkunftsbezeichnung begleitet: València oder Requena-Utiel. Probieren Sie den typischsten Cocktail der Stadt: Agua de València. Es handelt sich um ein alkoholisches Getränk aus Orangensaft, Cava, Zucker und verschiedenen Likören.

www.visitvalencia.com

Mehr zum Thema

News

Braten: Wenn der Wein zur Sauce wird

Für große Saucen gilt: Wein muss rein! Sechs Rezepttipps, bei denen edle Tropfen nicht nur zum Essen serviert werden, sondern auch im Essen eine Rolle...

News

Nobuyuki Matsuhisa: King of Sushi

Der Starkoch gehört zu den berühmtesten Japanern der Welt und machte die Restaurantketten «Nobu» und «Matsuhisa» zu globalen Lifestylemarken.

News

Restaurant der Woche: Räblus

Mit Blick auf den Bielersee kann man im «Räblus» Fischklassiker und weitere Tellergerichte geniessen, die vom Silbertablett serviert werden.

News

Rote Rübe: Das originale Aphrodisiakum

Die Rote Rübe gilt nicht zufällig als liebste Frucht der Aphrodite und hat durchaus das Zeug zum grossen Auftritt.

News

Event-Cuisine: Ganz grosses Kino

Einmal muss man den Fisch selbst angeln, anderswo versprühen Düsen Meeresduft zwischen den Gängen. Erlebnisgastronomie auf Spitzenniveau kennt...

News

Norbert Niederkofler: Der Koch der Berge

Mit drei Michelin-Sternen zählt Norbert Niederkofler zu den höchstdekorierten Küchenchefs der Alpen. Porträt eines kochenden Querdenkers, hoch oben in...

News

Restaurant der Woche: Tobias Buholzer

Tobias Buholzers Fünfgänger besteht aus zehn Gerichten. Zu jedem der meisterhaft komponierten vegetarischen Speisen serviert der Chefkoch noch eine...

News

Die Top 10 Take-Aways in Zürich

Zürich zählt mit seiner vielfältigen internationalen Restaurantszene – Take-Aways inklusive – zu den kulinarischen Hotspots der Schweiz.

News

Restaurant der Woche: Guarda Val

Das «Guarda Val» befindet sich inmitten der Maiensäss-Siedlung des gleichnamigen Hotels in Graubünden. Der Küchenstil ist klassisch geprägt mit ein...

News

Caminada eröffnet im April neues «Igniv» in Bangkok

Andreas Caminada startet gemeinsam mit dem «St. Regis Hotel Bangkok» seine erste Dependance ausserhalb seiner Schweizer Heimat.

News

Die Top 10 internationalen Restaurants in Zürich

Sich einmal durch die Küchen der Welt zu essen, ist in Zürich ein Leichtes. Schliesslich hat die Stadt eine überaus vielfältige internationale...

News

Südtirol: Best of Restaurants

Rund 350 Restaurants wurden für den Falstaff Restaurantguide Südtirol 2019 bewertet – die besten finden Sie hier.

News

DO-Status künftig für Weissweine aus Ribera del Duero

Künftig dürfen spanische Winzer auch ihre Weissweine mit dem Qualitätsmerkmal versehen.

News

Spaniens Weinwelt im Umbruch

Die neue Winzergeneration setzt auf fast vergessene Rebsorten, Terroirausdruck und Zurückhaltung in Keller und Weinberg.

News

González Byass investiert im Ribera del Duero

Das spanische Familien-Unternehmen ist damit in den zehn wichtigsten Weinregionen Spaniens mit eigenen Weingütern vertreten.

News

Neue Gastronomie für das Kempinski Marbella

FOTOS: Schiffe, Weltreisende und Witzbolde – Die Inspiration der ungarischen Zsidai Group für die neuen Restaurants im Kempinski Hotel Bahia in...

News

Es grünt so grün: Verdejo aus der Rueda

In der Weißwein-Oase Spaniens wird trinkfreudiger Verdejo gekeltert. Einige Weingärten haben die Reblaus überdauert und sind über 150 Jahre alt.

News

Vega Sicilia will zukünftig Flaschenkork selbst produzieren

Am Rande eines Tastings in Hamburg spricht Pablo Álvarez über Investitionen in die Zukunft seiner Weingüter.

News

Rioja Reloaded

Tradition und Moderne, Burgund und Bordeaux – Spaniens Rotwein-Eldorado Rioja steht wie kaum eine andere Weinbauregion im Spannungsfeld...

News

Alvaro Palacios über Kultweine und Terroirs

Der spanische Starwinzer plaudert mit Falstaff über seine Erfolgsgeschichte und Visionen.