Triumph für die Hospices Cantonaux

Strahlen um die Wette: Kellermeisterin Marjorie Bonvin und Philippe Meyer, Leiter der Hospices Cantonaux.

© Siffert/www.weinweltfoto.ch

Marjorie Bonvin und Philippe Meyer

Strahlen um die Wette: Kellermeisterin Marjorie Bonvin und Philippe Meyer, Leiter der Hospices Cantonaux.

© Siffert/www.weinweltfoto.ch

Philippe Leuba – Chef des Departements für Wirtschaft, Innovation und Sport – übergibt den Preis für den besten Waadtländer Chasselas des jüngsten Jahrgangs jeweils mit Dreisternekoch Frank Giovannini vom weltberühmten Restaurant «Hôtel de Ville» in Crissier. Dieses Jahr konnte er sich gleich auch selbst beglückwünschen. Gewinner der «Lauriers de Platine» von Terravin war nämlich ein Villeneuve Grand Cru 2019, der sich im Staatsbesitz befindenden Hospices Cantonaux. «Ich war nicht Mitglied der Jury», musste er deshalb lachend beschwichtigen.

Der Wettbewerb der besten Waadtländer Chasselas wird von Terravin organisiert. Terravin ist eine vor rund fünfzig Jahren gegründete Winzer- und Produzentenvereinigung, die alljährlich zahlreiche weisse und rote Waadtländer mit der Qualitätsmarke des «Goldlabels Terravin» auszeichnet. Die Weine müssen dafür eine strenge Degustationsprüfung bestehen. Sie sollen charakteristisch und typisch für Terroir, Appellation und Rebsorte sein. Das Degustationsformular, mit dem die jeweils fünfköpfige Jury arbeitet, gilt mit seinen ausgeklügelten Kriterien als vorbildlich. Wo ein Goldlabel auf der Flasche klebt, steckt ein guter Wein drin.

Philippe Leuba und Frank Giovannini enthüllen den Siegerwein

Philippe Leuba und Frank Giovannini enthüllen den Siegerwein. Links Philippe Meyer, Chef der Kantonsdomänen, und Marjorie Bonvin, Kellermeisterin bei Badoux, die den Villeneuve vinifiziert hatte.

© Siffert/www.weinweltfoto.ch

Im Jahrgang 2018 erhielten 409 Chasselas die begehrte Auszeichnung. Die aus einer Vorselektion herausgegangenen 16 besten Weine stritten sich um die Platinlorbeere. Dreissig Jurymitglieder aus der Weinproduktion, der Gastronomie und dem Weinjournalismus erkoren im Cupsystem den Sieger. Im Final behauptete sich der Villeneuve der Hospices Cantonaux knapp gegen einen Calamin der Commune de Bourg-en-Lavaux, die mit einem Villette auch noch den vierten Platz belegte. Dritter wurde der St-Saphorin Pré-Lyre von Jean-Luc Blondel. Blondel hatte den prestigereichen Wettbewerb 2011 schon einmal gewonnen.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Goldener Koch: Das sind die zwölf Halbfinalisten

Zwölf Kandidaten dürfen am 27. Oktober am Halbfinale des Goldenen Kochs im Glatt in Wallisellen ihr Können unter Beweis stellen.

Advertorial
News

Bocuse d’Or Europe: Schweiz erobert Platz 7

Beim großen Finale in Turin kochte sich Mario Garcia unter die zehn Besten und sicherte sich somit die Teilnahme am Weltfinale.

News

Pyeongchang: Schweizer Kulinarik an der Olympia

Nicht nur die Schweizer Top-Sportler geben in Südkorea ihr Bestes, auch das Team des House of Switzerland zeigt Höchstleistungen.

News

Voting: «Restaurant Calanda Felsberg» hat die beliebtesten Cordon Bleus

Das Restaurant in Graubünden hat sich mit 45 Prozent der Stimmen gegen die anderen nominierten Betriebe in der Schweiz durchgesetzt.

News

Die Ruinart Challenge geht in die zweite Runde

Wein-Profis kämpfen am 26. März in Lausanne um den Ruinart-Titel «Sommelier des Jahres». Für den Gewinner geht es in die Champagne.

News

Mario Garcia gewinnt den Bocuse d'Or Suisse

Am Montag setzte sich der 27-jährige Mario Garcia bei der nationalen Ausscheidung des Bocuse d'Or durch.

News

Die Gewinner der Swiss Cocktail Championships

Die offiziellen nationalen Meisterschaften der Schweizer Barkeeper kürte Gewinner in verschiedenen Kategorien und feierte das 90. Jubiläum der Swiss...

News

David Wälti gewinnt Vorrunde des «S.Pellegrino Young Chef under 30» Contests

David Wälti, Souschef in der Eisblume Worb, gewann das Schweizer Finale des internationalen Nachwuchswettbewerbs.

News

Schweizer in Höchstform

Bei der Internationalen Weinprämierung Zürich dominierte dieses Jahr die Schweiz – nicht nur mengenmässig.

News

Zehnte Auflage der Schweizer Servicemeisterschaft

Die Servicemeisterschaft feiert ihr zehnjähriges Jubiläum. Daher sollen beim im November stattfindenden Contest zwei neue Disziplinen etabliert...

News

«Koch des Jahres»: Del Fabro und Kettner im Finale

Beim letzten «Koch des Jahres» Vorfinale setzten sich Silio Del Fabro und Jürgen Kettner in Hamburg gegen die Konkurrenz durch.

News

#hafenedition: Weitere Finalisten beim «Patissier des Jahres»

Die Jury des «Patissier des Jahres» kürte weitere Finalisten: Nico Kuckenburg und Yoshiko Sato schafften beim gestrigen Live-Wettbewerb den Sprung ins...

News

Belgier gewinnt Bacardí Legacy Finale 2017

Ran van Ingevalle konnte sich mit seinem Cocktail «Clarita» gegen die starke internationale Konkurrenz bei der Global Cocktail Competition...

News

Gabriel de Lima Santana ist bester Schweizer Bartender

Der 28-Jährige gewann den prestigeträchtigen Bartender-Wettbewerb «Diageo Reserve World Class» und hat sich so für das globale Finale im August...

News

Chloé Merz gewinnt den Mixology-Wettbewerb »Made in GSA«

Die Schweizerin gewann das Finale einer der anerkanntesten Cocktail-Competitions im deutschsprachigen Raum.

News

«Preis für Grosse Gastlichkeit 2017» sucht Kandidaten

Die Bewerbungsphase für den Service-Wettbewerb läuft noch bis zum 31. Juli 2017 und richtet sich an ausgebildete Hotel- und Restaurantfachleute.

News

Falstaff Karriere sucht die Young Talents 2017!

Die KARRIERE-Offensive geht in die nächste Runde. Bereits zum dritten Mal ist das Fachmagazin auf der Suche nach »Young Talents«.

News

»Koch des Jahres«: Zwei weitere Finalisten für Köln

Zwei neue Finalisten stehen fest: Joël Ellenberger konnte sich den ersten Platz sichern, Daniele Tortomasi schaffte es auf Platz zwei.

News

Elodie Manesse gewinnt den «Goldenen Koch»

Mit Elodie Manesse gewinnt zum ersten Mal eine Frau den bedeutenden Schweizer Kochwettbewerb.

News

Team USA gewinnt Bocuse d'Or 2017

Erstmals in der Geschichte des härtesten Kochwettbewerbs der Welt geht der Sieg nach Nordamerika. Die Plätze 2 und 3 belegen Norwegen und Island. Die...