Mocktails sind leicht, spritzig, erfrischend und immer beliebter / © Claudio Del Principe

Der Trend zu leichterem Essen, spiegelt sich auch in der Trinkkultur. Und gerade im Sommer verzichten viele gerne ganz auf Alkohol oder all zu starke Drinks. Hinzu kommt die Tendenz, Getränke weniger süss, dafür frischer, bitterer und schärfer zu mixen – mit frischen Kräutern, Gemüse oder Infusionen. Katrin Leisi, Beauftragte für Ausbildung und Training bei der «Schweizerischen Barkeeper Union» beschreibt es so: «Der Trend geht weg vom traditionellen ‹Sirüpidrinkli›. Man setzt vermehrt auf frische Zutaten und extravagantere Variationen. Es werden vermehrt frisches Gemüse, Früchte, Kräuter, Café sowie Fonds, Brühe und Essig eingesetzt.» Konsumiert werden die Drinks bei jeder Gelegenheit. «Bei uns vor allem am Nachmittag auf der Terrasse», so Leisi.

Cuisine-Style mit frischen Zutaten
Andy Walch, Lobby Lounge Manager im Hotel Schweizerhof in Bern, bestätigt den Trend: «Unsere Gäste wünschen sich eine leichte, spritzige Erfrischung. Unsere Mocktails mit frischen Zutaten wie Gurke, Ingwer, Chili und Kräutern kommen sehr gut an.» Auch Thomas Huhn, Chef de Bar, Grand Hotel Les Trois Rois in Basel setzt seit längerem Mocktails auf die Karte: «Bei uns geht der Trend hin zu fruchtigen, erfrischenden Drinks die mit frischen Kräutern, Teeinfusionen oder Limonaden kombiniert werden. Unsere Klassiker wie die ‹Thai Limonade› (Zitronengras, Basilikum, Limette, Mandel, Ginger Ale) oder ‹Der Stern von Afrika› (Rhabarbernektar, Litchi, Minze, Limette, Roiboostee, Sodawasser) werden saisonal von 5-6 alkoholfreien Drinks ergänzt.» Gerade tagsüber erfreue sich diese Auswahl einer sehr grossen Beliebtheit. «Und ‹Les Trois Rois Punch› und ‹Sweet Dreams› gemixt mit Fruchtpürees und frischen Säften sind auch in unseren Restaurants sehr beliebt.»

Nachfrage bestimmt das Angebot
In vielen Bars bekommt man ohne weiteres auch die alkoholfreie Version von klassischen Cocktails wie eine Virgin Pina Colada oder ein Virgin Moijto. Was zeichnet also die neuen Mocktails aus? «Für mich», sagt Thomas Huhn, «eine einfache Zubereitung und die Komplexität des Geschmacks, wobei ein erfrischendes oder spannendes Element und ein gut gewählter Name die Nachfrage durchaus erhöhen können.»

Falstaff stellt die Lieblings-Mocktails der Profis vor.

Andy Walch
Der «Barkeeper of the Year 2013», lockt mit verführerischem Topping:

PURE TEMPTATION

4cl frischen Limettensaft
6cl Jasmintee
2cl Eukalyptussirup Ricola

Thomas Henry Grapefruit Limonade

Topping: Lemongrass-Espuma
Deko: Minze

Zubereitung: Build im Glas.

Eukalyptussirup: 2 Pack Eukalyptus Bonbons (z.B. von Ricola) in einem Topf mit 600 ml Wasser, 500g Zucker und 10 Zweigen Minze aufkochen bis sich der Zucker und die Bonbons aufgelöst haben.

«Dieser Drink ist ein sehr erfrischender Cocktail für heisse Tage und Nächte. Die Basis bildet ein erfrischender Jasmintee. Mit der Säure der Grapefruit Limonade kommt ein erfrischendes Element dazu. Die Süsse des Sirups bringt eine perfekte Balace und das Lemongrass Espuma ein verführerisches Topping.»


Thomas Huhn

Der Chef de Bar, Grand Hotel Les Trois Rois in Basel schärft seine fruchtige Limonade mit Ingwertee und Tabasco:

SPICY LEMONADE

Weinglas mit Eiswürfel
Zubereitung im Shaker
3 Gurkenscheiben
2cl Holundersirup
3cl Sencha Ingwer Tee oder auch normaler Grüntee
2 dashes Tabasco

Auffüllen mit Elixia Limonade
(gesüsst mit Agavensirup)

Garnitur: Gurkenstreifen, Minze

 

 



Kathrin Leisi

Chef de Bar, «Esse Bar» in Schöfflisdorf kreiert einen Mocktail auf Tomatensaft-Basis:


MATTOMATO

3 Barlöffel frischer gehackter Basilikum
1 cl frischer Limettensaft
2 cl Cassissirup
5 cl Tomatensaft

Mit Eis direkt im Gästeglas verrühren, auffüllen mit 10 cl Mineralwasser mit viel Kohlensäure.

Mit Cherrytomaten und frischem Basilikum dekorieren.
 







Natalie Lenz

«Swiss Mocktail Champion 2014» und Leiterin der «Energy Kitchen Café-Bar» in Bern, mixt eine sommerlich-grüne Erfrischung:

GREEN SENSATION

1 Zweig Basilikum
7 cl Apfel-Mango Saft
3 cl Pfirsichsaft
3 cl Aprikosensaft
1 cl frischer Limettensaft
1 Schaufel Eis

Alles zusammen im Blender mixen.

Im Cocktailglas servieren.

«Dieser Mocktail bekommt das gewisse Etwas durch das frische Basilikum. Ich liebe es allgemein, frische Kräuter für Mocktails zu verwenden.»



Viel Spass beim Mocktail-Mixen – auf einen erfrischenden Sommer!

(von Claudio Del Principe)

Mehr zum Thema

  • Erfischend kubanisch: «Canchanchara» im «Manuel's» Zürich ©Claudio Del Principe
    27.04.2015
    Cigarren, Kaffee und Rum vom Feinsten
    Kuba hat einen neuen Botschafter in Zürich: In der Bar und Smoker-Lounge «Manuel’s» ist man ganz schnell ganz nah an Kuba.
  • Der traditionelle Negroni bietet den Ausgangspunkt für zahlreiche interessante Varianten / Foto: Achim Bieniek
    27.05.2015
    Negroni: Ein Cocktail für den guten Zweck
    Bei der »Negroni Week« und »The Worldwide Negroni« wird der Klassiker zum globalen Phänomen.
  • Erfreut sich wieder grösster Beliebtheit: Der klassische Negroni auf Campari-Basis ©zvg
    23.04.2015
    Welcome back, Negroni und Americano
    Trendforschungsinstitut The Future Laboratory bestätigt: klassische Cocktails wie Negroni sind wieder schwer angesagt.
  • Mehr zum Thema

    News

    Cocktails für die liebe Frau Mama

    Frühlingshafte Drink-Tipps für den Muttertag: Vom Rosato-Spritzer über einen Strawberry Gin Tonic bis zum Schileroyal u.v.m.

    News

    Best of Gin aus England

    Gin ist die National-Spirituose der Briten. Dabei wurde er gar nicht in England erfunden. Wie der Wacholder-Schnaps auf die Insel kam und wie man ihn...

    News

    Edel & teuer: Luxus-Spirituosen

    Falstaff präsentiert zehn besonders rare wie teure Spirituosen, die auf ganzer Linie für Exklusivität stehen.

    News

    Deutscher Whisky: Mehr als Brauner Korn

    Nicht nur, dass es mehr deutsche als schottische Whisky-Brenner gibt – vom Biogetreide bis zur Reifung im Spätburgunder-Fass oder in der Nordsee ist...

    News

    Around the World: Whisky-Kurs Nordost

    Japans Raritäten sind nur die Speerspitze. Asiens Whisky ist rasant auf dem Vormarsch. Doch auch weniger entfernte Länder füllen Single Malts – über...

    News

    Whisky aus den Swiss Highlands

    Seit der Aufhebung des Brenn-Verbots von Getreide im Jahr 1999 entstehen in den «Swiss Highlands» Getreidebrände erster Klasse.

    News

    Schottland: Homeland of Whisky

    Schottland ist nicht nur die Heimat des Whiskys, sondern auch die Region der Welt mit der höchsten Whisky-Brennereien-Dichte.

    News

    Interview mit Spirituosen-Sommelier Tobias Trefzer

    Der neue Glenfiddich Grand Cru wird exklusiv in den Swiss Deluxe Hotels ausgeschenkt. Tobias Trefzer, Spirituosen-Sommelier im Basler «Grand Hotel Les...

    Advertorial
    News

    Neue «Cigar Lounge» im «Baur’s»

    Die neue «Cigar Lounge» der Brasserie und Bar «Baur’s» in Zürich präsentiert eine exklusive Auswahl von Zigarren und feinen Spirituosen.

    News

    Interview mit Mike Suppiger und Lukas Kroesen

    Das Team des «Park Hotel Vitznau» serviert den in Weinfässern gereiften Glenfiddich Grand Cru bis Anfang Januar als Abschluss des Menus im...

    Advertorial
    News

    Whisky: Mythen und winterliche Rezepte

    Ob älterer Whisky tatsächlich hochwertiger ist und ob ihn wirklich hauptsächlich ältere Männer trinken, darüber klärt Bartender Eyck Thormann auf....

    News

    Interview mit Chef de Bar David Bandak

    Der Glenfiddich Grand Cru wurde vor einigen Wochen exklusiv in den Swiss Deluxe Hotels lanciert. Der Chef de Bar der «Widder Bar & Kitchen», David...

    Advertorial
    News

    Top 10 Hotelbars in Zürich

    Von eleganten Bars bis hin zu modernen Lokalen mit aussergewöhnlichen Drinks: Zürichs Hotelbars sind so vielfältig wie die Stadt selbst. Eine Auswahl...

    News

    DistiSuisse «Brenner des Jahres»: Wirz-Obstbau

    Bei der Spirituosenprämierung DistiSuisse wurden die allerbesten Destillateure prämiert: Die Distillerie Wirz-Obstbau und Brennerei ist einer der neun...

    Advertorial
    News

    DistiSuisse «Brenner des Jahres»: Zürcher und Streuli’s

    Bei der Spirituosenprämierung DistiSuisse wurden die allerbesten Destillateure prämiert: Die Streuli’s Privatbrennerei und die Spezialitätenbrennerei...

    Advertorial
    News

    Rum und Ehre

    Wie jede andere Spirituose auch, kann Rum in so ziemlich jeder Qualität produziert werden. Es kostet ein wenig Mühe, diese zu unterscheiden.

    News

    Metaxa launcht neuen «Angels’ Treasure»

    Die Mischung aus Muskatellerweinen und Weindestillaten ergibt eine Spirituose, die durch das Klima in Attika besondere Eigenschaften entwickelt. Nun...

    News

    DistiSuisse «Brenner des Jahres»: Röllin und Studer

    Bei der Spirituosenprämierung DistiSuisse wurden die allerbesten Destillateure prämiert: Die Bauernhofbrennerei Röllin und die Distillerie Studer...

    Advertorial
    News

    Irland: Lebenswasser von der Grünen Insel

    Die Whiskeyszene erlebt in Irland gerade einen enormen Boom, sowohl an Menge als auch an Vielfalt. Bei näheren Blick entdeckt man Whiskey mit...