Mocktails sind leicht, spritzig, erfrischend und immer beliebter / © Claudio Del Principe

Der Trend zu leichterem Essen, spiegelt sich auch in der Trinkkultur. Und gerade im Sommer verzichten viele gerne ganz auf Alkohol oder all zu starke Drinks. Hinzu kommt die Tendenz, Getränke weniger süss, dafür frischer, bitterer und schärfer zu mixen – mit frischen Kräutern, Gemüse oder Infusionen. Katrin Leisi, Beauftragte für Ausbildung und Training bei der «Schweizerischen Barkeeper Union» beschreibt es so: «Der Trend geht weg vom traditionellen ‹Sirüpidrinkli›. Man setzt vermehrt auf frische Zutaten und extravagantere Variationen. Es werden vermehrt frisches Gemüse, Früchte, Kräuter, Café sowie Fonds, Brühe und Essig eingesetzt.» Konsumiert werden die Drinks bei jeder Gelegenheit. «Bei uns vor allem am Nachmittag auf der Terrasse», so Leisi.

Cuisine-Style mit frischen Zutaten
Andy Walch, Lobby Lounge Manager im Hotel Schweizerhof in Bern, bestätigt den Trend: «Unsere Gäste wünschen sich eine leichte, spritzige Erfrischung. Unsere Mocktails mit frischen Zutaten wie Gurke, Ingwer, Chili und Kräutern kommen sehr gut an.» Auch Thomas Huhn, Chef de Bar, Grand Hotel Les Trois Rois in Basel setzt seit längerem Mocktails auf die Karte: «Bei uns geht der Trend hin zu fruchtigen, erfrischenden Drinks die mit frischen Kräutern, Teeinfusionen oder Limonaden kombiniert werden. Unsere Klassiker wie die ‹Thai Limonade› (Zitronengras, Basilikum, Limette, Mandel, Ginger Ale) oder ‹Der Stern von Afrika› (Rhabarbernektar, Litchi, Minze, Limette, Roiboostee, Sodawasser) werden saisonal von 5-6 alkoholfreien Drinks ergänzt.» Gerade tagsüber erfreue sich diese Auswahl einer sehr grossen Beliebtheit. «Und ‹Les Trois Rois Punch› und ‹Sweet Dreams› gemixt mit Fruchtpürees und frischen Säften sind auch in unseren Restaurants sehr beliebt.»

Nachfrage bestimmt das Angebot
In vielen Bars bekommt man ohne weiteres auch die alkoholfreie Version von klassischen Cocktails wie eine Virgin Pina Colada oder ein Virgin Moijto. Was zeichnet also die neuen Mocktails aus? «Für mich», sagt Thomas Huhn, «eine einfache Zubereitung und die Komplexität des Geschmacks, wobei ein erfrischendes oder spannendes Element und ein gut gewählter Name die Nachfrage durchaus erhöhen können.»

Falstaff stellt die Lieblings-Mocktails der Profis vor.

Andy Walch
Der «Barkeeper of the Year 2013», lockt mit verführerischem Topping:

PURE TEMPTATION

4cl frischen Limettensaft
6cl Jasmintee
2cl Eukalyptussirup Ricola

Thomas Henry Grapefruit Limonade

Topping: Lemongrass-Espuma
Deko: Minze

Zubereitung: Build im Glas.

Eukalyptussirup: 2 Pack Eukalyptus Bonbons (z.B. von Ricola) in einem Topf mit 600 ml Wasser, 500g Zucker und 10 Zweigen Minze aufkochen bis sich der Zucker und die Bonbons aufgelöst haben.

«Dieser Drink ist ein sehr erfrischender Cocktail für heisse Tage und Nächte. Die Basis bildet ein erfrischender Jasmintee. Mit der Säure der Grapefruit Limonade kommt ein erfrischendes Element dazu. Die Süsse des Sirups bringt eine perfekte Balace und das Lemongrass Espuma ein verführerisches Topping.»


Thomas Huhn

Der Chef de Bar, Grand Hotel Les Trois Rois in Basel schärft seine fruchtige Limonade mit Ingwertee und Tabasco:

SPICY LEMONADE

Weinglas mit Eiswürfel
Zubereitung im Shaker
3 Gurkenscheiben
2cl Holundersirup
3cl Sencha Ingwer Tee oder auch normaler Grüntee
2 dashes Tabasco

Auffüllen mit Elixia Limonade
(gesüsst mit Agavensirup)

Garnitur: Gurkenstreifen, Minze

 

 



Kathrin Leisi

Chef de Bar, «Esse Bar» in Schöfflisdorf kreiert einen Mocktail auf Tomatensaft-Basis:


MATTOMATO

3 Barlöffel frischer gehackter Basilikum
1 cl frischer Limettensaft
2 cl Cassissirup
5 cl Tomatensaft

Mit Eis direkt im Gästeglas verrühren, auffüllen mit 10 cl Mineralwasser mit viel Kohlensäure.

Mit Cherrytomaten und frischem Basilikum dekorieren.
 







Natalie Lenz

«Swiss Mocktail Champion 2014» und Leiterin der «Energy Kitchen Café-Bar» in Bern, mixt eine sommerlich-grüne Erfrischung:

GREEN SENSATION

1 Zweig Basilikum
7 cl Apfel-Mango Saft
3 cl Pfirsichsaft
3 cl Aprikosensaft
1 cl frischer Limettensaft
1 Schaufel Eis

Alles zusammen im Blender mixen.

Im Cocktailglas servieren.

«Dieser Mocktail bekommt das gewisse Etwas durch das frische Basilikum. Ich liebe es allgemein, frische Kräuter für Mocktails zu verwenden.»



Viel Spass beim Mocktail-Mixen – auf einen erfrischenden Sommer!

(von Claudio Del Principe)

Mehr zum Thema

  • Erfischend kubanisch: «Canchanchara» im «Manuel's» Zürich ©Claudio Del Principe
    27.04.2015
    Cigarren, Kaffee und Rum vom Feinsten
    Kuba hat einen neuen Botschafter in Zürich: In der Bar und Smoker-Lounge «Manuel’s» ist man ganz schnell ganz nah an Kuba.
  • Der traditionelle Negroni bietet den Ausgangspunkt für zahlreiche interessante Varianten / Foto: Achim Bieniek
    27.05.2015
    Negroni: Ein Cocktail für den guten Zweck
    Bei der »Negroni Week« und »The Worldwide Negroni« wird der Klassiker zum globalen Phänomen.
  • Erfreut sich wieder grösster Beliebtheit: Der klassische Negroni auf Campari-Basis ©zvg
    23.04.2015
    Welcome back, Negroni und Americano
    Trendforschungsinstitut The Future Laboratory bestätigt: klassische Cocktails wie Negroni sind wieder schwer angesagt.
  • Mehr zum Thema

    News

    Top 10: Cocktails mit Rum

    Mit diesen Cocktails reisen wir in die Karibik und geniessen ein Glas voll Urlaubsstimmung. Hier gibt’s alle Rezepte zum Nachmixen.

    News

    Apéro de Luxe: Zürichs Apérokultur

    Ob auf einen Afterwork-Drink mit Profis hinter der Bar und Geniessern davor, ein Bier im gemütlichen Pub oder ein klassischer Cocktail am edlen Tresen...

    News

    Best of: Gin & Tonic

    Gin & Tonic ist nur vermeintlich ein einfacher Drink. Wer wahllos drauflosmischt, verpasst etwas. Falstaff hat Zürcher Gins verkostet und zu jedem...

    News

    Ein glasklarer Hype: Gin-Trends

    Ein Schluck Gin kann eine wahre Aromenbombe sein. Auch in Zürich ist die Spirituose beliebt wie nie zuvor. Falstaff verrät die aktuellen Trends.

    News

    Alles ausser langweilig: Top Trend-Bars in Athen

    Innovativ, cool und manchmal unkonventionell: Manche Bartender in Athen mixen ihre Drinks wie in einem Labor, andere haben sich ausschliesslich auf...

    News

    Barkultur: Wie Urlaub im Glas

    Ein Mittelmeer-Cocktail lebt von seinem perfekten Zutatenmix. So auch Mario Lanfranconis »Principe Stellato«, der allerorts an Sand, Strand, Wellen...

    News

    Metaxa: Sterne über Griechenland

    Metaxa ist neben dem Ouzo die bekannteste Spirituose Griechenlands. Vor 130 Jahren erfand Spyros Metaxa das Verfahren, nach dem das einzigartige...

    News

    Luzern: Gin & Rum Festival

    Das Gin & Rum Festival 2018 findet von 25. bis 26. Mai mit mehr als 600 Gin und Rum Sorten im Eiszentrum Luzern statt.

    News

    Macallan bricht erneut Weltrekord

    Le Clos verkauft in Dubai «The Macallan 1926» Whisky für 1,2 Millionen USD und stellt damit einen neuen Weltrekord auf.

    News

    Top 5 Hotelbars in Zürich

    Es ist längst bekannt, dass Hotelbars nicht nur für Touristen sind. In diesen Bars wird die Barkultur wahrlich zelebriert.

    News

    Der Vocktail: Ein virtueller Cocktail

    Das virtuelle Cocktailglas möchte Wasser in Cocktails verwandeln – von der Erscheinung, über die Aromen bis hin zum Geschmack.

    News

    Falstaff Leserreise: Kuba mit Cuba Libre!

    Eine Begegnung mit Kuba: Leidenschaftlich, unbeschwert, bunt, multikulti, nostalgisch, chaotisch und oftmals irritierend. Vielleicht ist es gerade das...

    Advertorial
    News

    Nominieren Sie Ihre Lieblings-Rooftop-Location

    Wo geniessen Sie Ihren Sundowner am liebsten? Jene Nominierungen mit den meisten Stimmen schaffen es ins Finale!

    News

    Wiederbelebung von Port Ellen und Brora

    Nach 34 Jahren haucht Diageo den beliebten Whisky Brennereien mit einem 35 Millionen Pfund Investment wieder Leben ein.

    News

    Craft Spirits: Heisses Handwerk

    Nach Craft-Bier sind jetzt Craft-Spirituosen am Zug. Gin, Rum und Whiskey – hausgebrannt aus natürlichen Zutaten aus der Region. Doch was zeichnet ...

    News

    Barkultur: Volle Craft voraus

    Ein schlichter Gin reicht hier nicht aus. In die «Craft Cocktails» von Judith Lauber kommen handgemachte Spirituosen aus der Region.

    News

    Wieviel Handwerk steck in «Craft»?

    Der Versuch einer Definition mit dem Experten und «The Balvenie» Markenbotschafter Sam J. Simmons.

    News

    Digestif: Dunkle Verführer

    Die alkoholarmen Aufrichter – oder auch Absacker – nach dem Essen sind aktuell wieder auf dem Vormarsch: von normannischen Löchern und alpinen...

    News

    Barkultur: Crème de la Crème

    Der Bauch ist gut gefüllt, aber ein Dessert klingt zu verlockend? After-Dinner-Cocktails sind ein köstlicher Kompromiss bei der Wahl zwischen...

    News

    On the Rocks: Leitfaden durch die Welt des Whiskys

    Whisky wird heute auf verschiedenste Arten rund um den Globus erzeugt. Damit ist das Thema ziemlich unübersichtlich geworden. Kennt sich da überhaupt...