Trauer um Seppi Kalberer: «Er hinterlässt tiefe Spuren»

Spitzenkoch Josef Kalberer

© Siffert/weinweltfoto.ch

Spitzenkoch Josef Kalberer

Spitzenkoch Josef Kalberer

© Siffert/weinweltfoto.ch

Mehr als vier Jahrzehnte – von 1974 bis 2016 – stand Seppi Kalberer am Herd des Restaurants «Schlüssel» in Mels und war in dieser Zeit eine grosse Inspiration für zahlreiche Köche. «Vor allem aber war Seppi ein unheimlich empathischer und sympathischer Mensch – bescheiden, immer zugänglich, immer dankbar», sagt André Jaeger, der in 23 Jahren als Präsident der Grandes Tables de Suisse viel mit seinem Berufskollegen zu tun hatte. «Dass Seppis Tod so früh kam, ist sehr traurig. Was mich tröstet, ist, dass er ein erfülltes Leben hatte und die Nachfolge im ‹Schlüssel› mit seinem Sohn Roger frühzeitig so grossartig regeln konnte.» Kalberer habe eine Menge Positives bewirkt und hinterlasse tiefe Spuren.

Seppi Kalberers Liebe galt der klassischen Küche. Gleichwohl war seine kulinarische Philosophie in gewisser Weise sehr modern. Schon früh setzte er auf bodenständige Zutaten aus der Region und verhalf unter anderem dem Kalbsbäggli zum Aufstieg in die Liga der begehrtesten Produkte. Grösster Respekt gebühre ihm auch für die Leistung, fern der grossen Städte ein Restaurant von nationaler Bedeutung aufgebaut zu haben, betont André Jaeger. «Das schafft man nur mit einer aussergewöhnlichen Persönlichkeit. Im Schlüssel sah man stets auch Einheimische, weil Seppi einen guten Draht zu den Leuten hatte und ihnen so die Schwellenangst vor einem Spitzenrestaurant nahm.»

Seine Lehre absolvierte Kalberer einst bei Felix Real, den er zeitlebens sehr bewunderte. Der ursprüngliche Berufswunsch des mit 17 Gault Millau-Punkten und einem Michelin-Stern ausgezeichneten Kochkünstlers war jedoch ein ganz anderer – er wollte Innendekorateur werden. Ebenso legendär wie Kalberers geschmortes Kalbsbäggli ist die Geschichte seines Treffens mit Muhammad Ali: Als junger Mann verbrachte er einen ganzen Abend an einem Tisch mit der Box-Ikone aus den USA.

Kalberers Partnerin Marianne Blum und der Familie seines Sohnes Roger gilt das aufrichtige Beileid der Falstaff-Redaktion.

Mehr zum Thema

News

Der französische Spitzenkoch Pierre Troisgros ist tot

Die Koch-Ikone Pierre Troisgros ist am 23. September im Alter von 92 Jahren in seinem Haus bei Roanne gestorben.

News

In Memoriam Diego Planeta

Die sizilianische Weinlegende ist im Alter von 80 Jahren verstorben. Er war Wegbereiter für die Erneuerung des Weinbaus auf der Insel.

News

Weinlegende Anthony J. Terlato ist tot

Der Vorsitzende der Terlato Wine Group und Besitzer dreier kalifornischer Weingüter hat die amerikanische Weinwelt massgeblich geprägt. Er verstarb am...

News

Wein-Legende Denis Durantou ist tot

Der Spitzenwinzer und Eigentümer des Weinguts L'Eglise Clinet prägte die Weinlandschaft im Bordeaux massgeblich.

News

Wein-Legende Michael Broadbent ist tot

Der Brite hat den modernen Wein-Auktionsmarkt entscheidend geprägt. Er verstarb im Alter von 92 Jahren.

News

Pierre Keller ist tot

Der Präsident des Waadtländer Weinverbands Office des Vins und Schweizer Künstler Pierre Keller ist im Alter von 74 Jahren verstorben.

News

Bordeaux-Urgestein André Lurton ist tot

Der ehemalige Widerstandskämpfer und spätere Besitzer von zehn Châteaux gilt als Vater der Appellation Pessac-Léognan.

News

Gianfranco Soldera ist tot

Der Montalcino-Winzer war eine der ganz grossen Weinpersönlichkeiten Italiens. Der polarisierende Vordenker verstarb am vergangenen Wochenende.

News

Wein-Legende Patrick Léon ist tot

Der Franzose steht für den Erfolg von so renommierten Weingütern wie Mouton-Rothschild, Opus One oder Château d'Esclans.

News

Joël Robuchon ist tot

Der französische Starkoch verstarb in Genf im Alter von 73 Jahren.

News

Hardy Rodenstock ist tot

Der polarisierende Weinraritätenhändler aus Brandenburg ist im Alter von 76 Jahren verstorben und wurde in seiner Wahlheimat Kitzbühel beigesetzt.

News

Starkoch Anthony Bourdain ist tot

Der gefeierte Fernseh-Koch und Buchautor ist im Alter von 61 Jahren aus dem Leben geschieden. Die Kochwelt trauert um eine grosse Persönlichkeit.

News

Bruno Giacosa ist tot

Einer der ganz grossen Männer der Langhe ist von uns gegangen. Seine Weine sind Meilensteine der italienischen Weingeschichte.

News

Christian Millau ist tot

Der französische Pionier der Restaurantkritik ist im Alter von 88 Jahren verstorben.

News

Barolo-Legende Domenico Clerico verstorben

Der Spitzenwinzer aus dem Piemont erlag 67-jährig seinem Krebsleiden.

News

Dr. Andrew Lorand (1957-2017)

Der Wegbereiter für viele Topweingüter zur Biodynamie, hat den Kampf gegen seine lange, schwere Krankheit verloren.

News

Avo Uvezian ist tot

Die Legende der Zigarrenindustrie starb nur zwei Tage nach der Feier seines 91. Geburtstags.

News

Die Mosel trauert um Annegret Reh-Gartner

Die Leiterin und Lenkerin des Weinguts Reichsgraf von Kesselstatt verstarb am 3. Oktober nach schwerer Krankheit wenige Tage vor ihrem 62. Geburtstag.

News

Margrit Mondavi ist im Alter von 91 Jahren verstorben

Die Grande Dame des Napa Valley erlag am Freitag einer Krebserkrankung.

News

Alexander Margaritoff ist verstorben

Am 22. Mai ist der ehemalige Hawesko-Chef Alexander Margaritoff nach schwerer Krankheit gestorben.