Top 10: Tipps gegen den Silvester-Kater

© Shutterstock

© Shutterstock

Champagner, Sekt, Cocktails, Wein, Bier & Co. – wenn es darum geht, das Jahresende gebührend zu feiern bzw. auf das neue Jahr anzustossen, wird vielerorts gerne tief ins Glas geschaut. Damit die Folgen ausgelassenen Alkoholkonsums nicht zu verheerend sind, gilt es einige Grundregeln zu beachten. Ganz wichtig ist die richtige Taktik schon am Partyabend – alle Massnahmen am nächsten Tag können nur noch der Schadensbegrenzung dienen. 



  1. Die Unterlage
    Essen Sie am Silvesterabend gut und reichlich, aber nicht zu fett und zu viel. Eine gute «Unterlage« ist wichtig, kann aber die Wirkung des Alkohols nur verzögern und nicht unterbinden.


  2. Viel trinken
    Trinken Sie soviel Sie können. Aber keinesfalls ausschliesslich Alkohol, sondern so viel (Mineral-)Wasser wie möglich. Als Faustregel gilt: Mindestens so viel Wasser wie Wein. Dann muss man zwar oft auf die Toilette, aber am nächsten Tag ist man frisch wie ein Gebirgsbach.


  3. Keinen Fusel
    Trinken Sie nur gute Qualität. Natürlich haben gewissenhafte Erzeugung und die Verwendung bester Zutaten Auswirkung auf das körperliche Wohlbefinden. Setzen Sie bei Weinen verstärkt auf hochwertige Produkte und verwenden Sie auch für Cocktails keinen billigen Fusel.


  4. Keine Experimente
    Weichen Sie an Silvester nicht von ihren üblichen Trinkgewohnheiten ab, dann haben Sie sich besser unter Kontrolle. Wenn Sie sonst nie Schaumweine trinken und nur zum Jahreswechsel einen Sekt nach dem anderen kippen, dann kann das Ergebnis im wahrsten Sinne des Wortes umwerfend sein. Wenn Sie auch sonst durcheinander trinken, dann können Sie das auch zum Jahreswechsel tun, anderenfalls sollten Sie es bleiben lassen.


  5. Vor dem Schlafengehen
    Sollten Sie noch aufrecht über die Schwelle ihres Heims schreiten, dann haben Sie schon viel richtig gemacht. Sollte sich aber schon ein dezentes Schwindelgefühl, begleitet von temporärer Lähmung des Sprachzentrums, eingestellt haben, kann man vor dem Schlafen gehen noch weitere Vorsorge treffen. Aspirin ist ein richtiger Katerkiller und auch Magnesium stärkt den Körper. Entsprechende Brausepulver gibt es rezeptfrei.


  6. Wasser marsch!
    Trinken Sie noch einmal vor dem Zubettgehen ausreichend Wasser, einmal in der Nacht aufstehen müssen ist besser, als in der Früh gar nicht aus dem Bett kommen. Punkt 5 und 6 lassen sich übrigens trefflich kombinieren.


  7. Durchatmen
    Lüften Sie das Schlafzimmer ausgiebig, schlafen Sie sich gut aus, aber bleiben Sie nicht den ganzen Tag im Bett. Das körperliche Wohlbefinden wächst mit Bewegung und Aktivität.


  8. Morgenstund ...
    Gönnen Sie sich ein vitaminreiches Frühstück mit viel Flüssigkeit. Frisch gepresste Fruchtsäfte und Mineralwasser eignen sich perfekt. Konterbier oder Champagner zum Frühstück verschieben nur das «Nüchtern-Werden» bzw. den Kater, der dann umso heftiger kommt.


  9. Tricksen erlaubt
    Spezielle Hangover- oder Magnesium-Drinks sorgen für einen guten Start ins neue Jahr. Energy-Drinks oder Kaffee helfen nur kurzfristig, für langfristige Erfolge sollte man aber auf aufbauende Stoffe wie Ginkgo, Ginseng, Zink, Magnesium, Vitamine und Fruktose setzen. Fragen Sie in Ihrer Apotheke nach.


  10. Rausgehen
    Ein Spaziergang oder Sport an der frischen Luft macht einen klaren Kopf, liefert dem Körper eine grosse Portion Sauerstoff und durch die Bewegung wird der Restalkohol abgebaut.

Frohes neues Jahr!

Alles Gute für 2019 wünscht das gesamte Falstaff-Team!

www.alcohol-facts.ch

Mehr zum Thema

News

Über Stock und Stein – Wandern in Niederösterreich

Welterbesteig Wachau, Weitwanderweg Nibelungengau und »Via.Carnuntum.«: die schönsten Wanderwege Niederösterreichs.

News

Hotelkultur Waadtland: Exzellenz aus Tradition

Die Historie des Waadtlandes als Reisedestination reicht zurück ins 18. Jahrhundert. Zeugen davon sind bis heute die einzigartigen...

News

Fête des Vignerons: Das Fest der Feste

Nur einmal pro Generation geht die Fête des Vignerons in Vevey über die Bühne. Ein weltweit einzigartiges Weinfest. Im Sommer 2019 findet es statt –...

News

Unterwegs durch das Waadtland

Ob «à pied» oder «à vélo» – zu Fuss oder mit dem Fahrrad, das Erkunden der vielfältigen Landschaften des Waadtlands ist Genuss pur.

News

Waadtländer Naturparks: Into the Wild

Gleich zwei bedeutende Naturparks befinden sich auf Waadtländer Boden: Im «Parc Jura vaudois» und im «Parc naturel Gruyère Pays-d’Enhaut» lässt sich...

News

Kultur mit Donaublick

Mit einer Länge von 2888 Kilometern ist die Donau der zweitlängste Fluss Europas. 150 davon liegen in Oberösterreich und gehören zu den landschaftlich...

News

Donaugärten: Blühende Welten

Die niederösterreichischen Gärten entlang der Donau erzählen Geschichten von altem Ruhm und ökologischer ­Vielfalt. Vor allem aber laden sie ein, im...

News

Tischgespräch mit Silvia Schneider

Falstaff spricht mit der TV-Moderatorin und Botschafterin der oberösterreichischen Donauregion über Donauperlen und attraktive Geniesser.

News

Wien: Am schönen grünen Donauufer

Alte Donau, Neue Donau, Donauinsel: Gemeinsam stellen sie den Naherholungs-Hotspot der Wiener dar und verbinden Badeparadies und vielseitiges...

News

Museen Waadt: Ein Mekka für Kulturliebhaber

Ob Gesellschaftsthemen, Geschichte, Kunst oder Technik – das Waadtland hat für jeden Kulturinteressierten das ­richtige Museum zu bieten.

News

Vom anderen Ufer: Montreux

Montreux ist bekannt für Jazz und lange Nächte. Die Leichter-Leben-Stadt am Ostufer des Genfersees ist das touristische Zentrum des...

News

Hoch hinaus: Die Waadtländer Berggipfel

Spektakuläre Erlebnisse auf Alpengipfeln sind im Waadtland nicht nur Bergsportlern vorbehalten – von der weltweit ersten Hänge­brücke zwischen zwei...

News

Alles im Fluss – Erlebnisoase Donau

Das Freizeitparadies von Oberösterreich bis Niederösterreich und Wien: Die Donau gilt den Menschen seit jeher als ­Erlebnisoase – zu Fuß, mit dem Rad...

News

Venus, Wein & Spitzenkulinarik

Weinterrassen, Marillenblüte, international gefeierte Top-Weine und ein Gourmetfestival als kulinarisches Highlight: eine Übersicht über das...

News

Römer an der Donau

Von römischer Bade- und Esskultur, ungewöhnlichen Mülleimern und dem Weltkulturerbe.

News

Tischgespräch mit Michael Dangl

Der Schauspieler und Autor spricht mit Falstaff über den Genuss in der Nacht.

News

Davidoff lanciert «Robusto Real Especiales 7»

Mit der Zigarre, die aus sieben Tabaksorten mit gleichmässigem Zugverhalten besteht, gelang dem Zigarrenhersteller eine Weltneuheit.

News

Architektonischer Leuchtturm für die Kunst

Mit der neuen Landesgalerie­ Niederösterreich spielt das Bundesland in der obersten Liga der außergewöhnlichen Museumsbauten Europas mit.

News

Gourmet-Eldorado: Table-Decor

Mit vielen News, Musts und attraktiven Table-Decor-Freuden das neue Jahr zelebrieren – lassen Sie sich von unseren Tipps inspirieren!

News

In der Oberwaid das Jahr auszählen

Hotel Oberwaid lädt zu einem feierlichen Silvesterdinner mit musikalischer Begleitung und Blick auf den See.

Advertorial