Top 10 Steakhäuser Schweiz: Nice to meat!

Frönen Sie der Fleischeslust, wie das Team des «Meatings» aus Zug

Foto beigestellt

Frönen Sie der Fleischeslust, wie das Team des Meatings

Frönen Sie der Fleischeslust, wie das Team des «Meatings» aus Zug

Foto beigestellt

Beinah wäre das gute alte Steakhouse ganz von der Bildfläche verschwunden. Dann kam die Trendwende und mit ihr ein neues Bewusstsein für Fleischqualität, Herkunft, natürliche Aufzucht, Reifung und Zubereitung auf speziellen Grills. Hochwertige Prime Cuts edler Rinderrassen werden oft nach dem Dry Age-Verfahren gereift und dem Gast in Reifeschränken präsentiert. Neben klassischen Beef Herkunftsländern wie USA, Irland und Argentinien setzen immer mehr Schweizer Steakhäuser auf Premiumfleisch helvetischer Provenienz. Hier unsere zehn Lieblinge, die besonderen Wert auf Perfektion und das passende Wine-Pairing setzen.

Kunstvoll und gemütlich gestaltet ist der Gastraum des «GAUCHO»
Kunstvoll und gemütlich gestaltet ist der Gastraum des «GAUCHO»

Bild beigestellt

Restaurant GAUCHO

Frische Antipasti oder argentinisches GAUCHO-Beef vom Holzkohlegrill erwartet einen im Zürcher Kreis 4. Das stilvoll eingerichtete Restaurant lässt nicht erahnen, dass es in seinem früheren Leben mal eine Garage war.

Nietengasse 18
8004 Zürich
Telefon: 044 321 18 18

www.gaucho.ch/restaurant


Das Rind anatomisch genau an der Wand und köstlich gegrillt auf dem Teller: Das MEAT's

Das Rind anatomisch genau an der Wand und köstlich gegrillt auf dem Teller: Das MEAT's

Bild beigestellt

MEAT’s Steak & Wine

Wie der Name schon sagt, hat die «Erlebnisgastronomie auf hohem Niveau» zwei Kernkompetenzen: Neben bei 800 Grad Celsius mit einem Southbend Broiler nach US-Art gegrilltem Fleisch gibt es eine umfassende Weinkarte, die zum Genießen einlädt.

Bahnhofstrasse 4
5000 Aarau
Telefon: 062 822 52 23

www.meats.ch


Im Meatings steht der Wein nicht nur im Regal sondern auch im Fokus

Im «Meatings» steht der Wein nicht nur im Regal sondern auch im Fokus

Foto beigestellt

Meating Bar/Restaurant, Zug

Die edelsten Rinderrassen werden neben Ibérico-Schwein oder Schottischem Wildfang-Lachs direkt vor aller Augen auf dem offenen Grill zubereitet. Regionalität steht genauso im Fokus wie das Erlebnis des Gastes.

Grafenauweg 6
6300 Zug
Telefon: 041 711 68 68

www.meating.ch


Gemütliches Geniessen in der Bärengasse
Gemütliches Geniessen in der Bärengasse

Foto beigestellt

Restaurant Bärengasse

Seit 2008 kann man unweit des Zürcher Paradeplatzes neben allerlei Gegrilltem auch feinstes Bio-Rindfleisch aus Argentinien genießen. Der aus dem Elektropop-Duo bekannte Sänger Dieter Meier beliefert die Küche und den Weinkeller seines Restaurants von der eigenen Bio-Farm in Argentinien.

Bahnhofstrasse 25 / Bärengasse
8001 Zürich
Telefon: 044 210 08 08

www.restaurant-baerengasse.ch


Einer der Gasträume im 800 ° Restaurant.

Einer der Gasträume im 800 ° Restaurant.

Foto beigestellt

800° Premium Steakhouse

Im Herzen von Basel wird nach US-amerikanischer Art das Fleisch auf dem eigens importierten Grill bei großer Hitze gebraten. Auf Anfrage erhält man im Restaurant auch das exklusive Kobe-Fleisch.

Riehenring 109
4058 Basel
Telefon: 061 681 88 00

www.800grad.ch


Klassische Eleganz trifft auf gegrillte Köstlichkeiten im «The Beef»
Klassische Eleganz trifft auf gegrillte Köstlichkeiten im «The Beef»

Foto beigestellt

The Beef - Steakhouse & Bar

Inmitten der Berner Altstadt hat man hier die Qual der Wahl zwischen sechs Wochen trocken am Knochen gelagertem Rindfleisch, Heritage Angus aus Alberta, Irish Black Angus von der grünen Insel oder Bison aus der weiten Kanadischen Prärie. Für alle Frühstücksliebhaber gibt es immer samstags ein «American Breakfast».

Kramgasse 74
3011 Bern
Telefon: 031 311 64 00

www.beef-steakhouse.ch


Speisen unter Kuhglocken: Das OX Restaurant.
Speisen unter Kuhglocken: Das OX Restaurant.

Foto beigestellt

OX Restaurant & Grill

Zwischen Thuner- und Brienzersee gelegen kommt in der Schauküche des OX Restaurants neben Fleisch auch feinster Fisch auf den Grill. Hauseigenes Ziel ist es, nicht nur für jeden Geschmack sondern auch für jedes Budget etwas zu bieten.

Am Marktplatz
3800 Interlaken
Telefon: 033 828 12 20

www.ox-interlaken.ch


Steakhouse Bahnhof

Mit Fleisch kennt sich der Koch bestens aus, denn im Steakhouse Bahnhof steht ein gelernter Metzger am Grill. Neben den Klassikern Rind, Schwein, Schottischer Lachs und Lamm, kommen auch exotischere Fleischsorten wie Pferd und Strauß auf den Buchenholz-Grill. Wer die Grillkunst selbst erlernen will, hat bei einem der vielen Grillkurse Möglichkeit dazu.

Untere Bahnhofstrasse 10
8932 Mettmenstetten
Telefon: 044 767 06 06

www.steakhouse-bahnhof.ch


Fuego Steakhouse

Auf den Showgrill in Mitten des Restaurants kommt im Fuego Steakhouse nur Fleisch aus der Region. Das Restaurant im Hotel Ramada hat sich vor allem leichte Fleisch- und Fischgerichte auf die Fahne geschrieben, ohne die Spezialität, ein «Dry Aged Beef» unerwähnt zu lassen.

Hotel Ramada Feusisberg-Einsiedeln
Chaltenbodenstrasse 16
8834 Schindellegi
Telefon: 044 788 99 99

www.ramada-feusisberg.ch/de/fuego-steakhouse


Block House

Im Restaurant oder auf der grossen Sonnenterrase des ersten schweizer «Block House» kann man neben Steaks auch Salate und Baked Potatos genießen. Zubereitet werden die besten Stücke von Angus- und Hereford-Rindern auf einem 400 °C heißen Lavasteingrill.

Hochbergerstr. 70
4057 Basel  
Telefon: 061 633 30 20

www.block-house.ch


Mehr zum Thema

Rezept

Flat-Iron-Steak mit Kürbis-Schafkäse-Brot

Ein belegtes Brot mal anders – mit wltmeisterlich zubereitetem Steak.

Rezept

Rindfleischsalat »einmal anders«

Statt mit gekochtem Rindfleisch wird für dieses Gericht das Fleisch gegrillt.

Rezept

Tournedos mit Süßerdäpfelpüree

Dieses Steak-Gericht wird nicht zuletzt durch die raffinierte Beilage, die ebenfalls am Grill zubereitet wird, ein Genuss.

Rezept

Onglet Dry Aged / Quinoa / Gurke

Das besonders zarte Steak wird mit erfrischendem Gurkensalat und würzigem Quinoa kombiniert.

Rezept

Flat Iron Steak / Roter Chicorée / Sellerie

Fein gewürztes Fleisch, zart rosa gebraten – dazu aromatisches Gemüse. Mehr braucht's nicht zum kulinarischen Glück!

Rezept

Skirtsteak / Tomate / Holunder

Bei diesem frühsommerlichen Gericht von Constantin Fischer kommen süße Holunderblüten mit ins Spiel.

News

Bozen: Zwischen den Welten

Bozen ist der pulsierende Mittelpunkt Südtirols und zeugt von all seiner Vielfalt – zwei Sprachen schallen durch die Gassen, die Weinstraße schlängelt...

News

Der Garten Eden im Vinschgau

Der sonnenverwöhnte Vinschgau ist der Obstgarten Südtirols. Nirgendwo sonst wächst eine solche Frucht-Vielfalt wie hier. Ein Streifzug.

News

Um Schimmels Willen!

Es gibt Schimmel zum Ekeln, und es gibt Schimmelarten, die Feinschmecker verzücken. Doch wo liegt der Unterschied?

News

Restaurant der Woche: Flickflauder

Sterneköchin Käthi Fässler hat das kreative Zepter in der «Flickflauder» fest in der Hand. Besonders herausragend sind die innovativen Desserts.

News

Restaurant der Woche: Smith and de Luma

«Smith and de Luma» bietet seinen Gästen mit dem Koch Alan Hamilton einen Meister seines (Fleisch-)Handwerkes. Die Weinkarte bietet für jeden...

News

In Würde altern: Fermentiertes Gemüse

Durch Vergären werden Lebensmittel nicht nur haltbar gemacht – es verleiht ihnen mit der Zeit auch einen unwiderstehlichen Umami-Geschmack. Aber warum...

News

In Würde altern: Geliebte Käse-Reife

Bei kaum einem anderen Produkt ist die Reife von derart zentraler Bedeutung wie beim Käse. Experten sehen das empfohlene Verbrauchsdatum...

News

Die besten Schimmelkäse

Weiss, Rot, Blau: Falstaff sagt, wie die verschiedenen Schimmelarten entstehen.

News

Ein Traum aus Schokolade

Die Schweizer Chocolatiers gehören zu den besten der Welt, und ihre Schöpfungen ­verzücken Menschen rund um den Globus. Zu diesem Renommee beigetragen...

News

Restaurant der Woche: Les Quatre Saisons

Spitzenkoch Peter Moser überzeugt im «Les Quatre Saisons» auf gewohnt hohem Niveau.

News

Restaurant der Woche: Jägerhof

Küchenchef Agron Lleshi kann an die besten kulinarischen Jahre des «Jägerhofs» anknüpfen und begeistert seine Gäste mit fein abgestimmten Kreationen.

News

Mallorquinische Küsten-Kochkunst

Die Spitzenköche Josef Sauerschell, Dieter Sögner und Armin Gähwiler verraten ihre Lieblingsrezepte von der Balearen-Insel.

News

Saisonaler Genuss mit der «Culinarischen Sommerfrische»

Vom 12. Juni bis zum 2. Juli servieren zahlreiche Gastronomen in der Ostschweiz sommerliche Menüs mit regionalen Produkten.

News

Cocina Mallorquina: Inselküche mit spanischem Temperament

Fernab vom Festland haben sich in Mallorca feine Speisen und Delikatessen entwickelt, die nur hier zu bekommen sind. Eine Auswahl.